Ist Edius 7 Cuda fähig?

    • Ist Edius 7 Cuda fähig?

      Hallo,
      ich habe vor mir eine Grafikkarte zu kaufen und bin dabei auf das Thema Cuda gestoßen. Das Schnittprogramm von Adobe komuniziert mit der Grafikkarte und die Grafikkarte wird somit beim Rendern mit benutzt.
      Meine Frage wäre jetzt ob auch Edius eine Grafikkarte beim Rendern mitbenutzen kann.

      Danke für alle Antworten im Voraus :)
    • Cullmann schrieb:

      was hat es mit diesem hardwarebasiertns H264 Encoding zu tun????
      Statt 5 bis 10 mal Filmzeit fürs Exportieren nur mehr 50% der Filmzeit erforderlich.
      kurt
      ASUS-Z170-A (LGA1151), i7-6700k (HD Graphics 530), 32 GB RAM, SSD-Systemplatte, NVIDIA GeForce GT 730, WIN-7/64 Pro SP1, EDIUS-9.00(2903)-WG, ImgBurn, PhantomDrive, PowerDVD u.a.
    • hallo Cullmann .... erstmal willkommen an "board" :)

      Für editieren / rendern nutzt Edius haupsächlich die CPU
      eine bessere Grafikkarte bringt für Edius kaum Vorteile
      abgesehen von jenen als "GPU" Effek ausgewiesenen Einzelfällen (Übergängen)

      eine bessere Grafikkarte wäre nur für Verwendung von jenen anderen Applikationen oder Plug-Ins von Vorteil
      die auf "Cuda" etc. etc. ausgerichtet sind ... wie AE / Neat-video / Resolve / (Vegas fallweise Versionsabhängig ^^ )

      solange sie diese Anwendungen nicht auf ihrem Ediussystem ebenfalls betreiben,
      hat eine Investition in >Quadro Monster" Karten keinen Sinn, besser investieren sie in CPU-Cores (Anzahl + Takt)

      Intel Quick Sync Video
      seit 2011 ...Die Geheimwaffe von Sandy Bridge: Quick Sync

      mit freudichem Gruß ... Hans
      .
      Grass Valley Moderator 2
      freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator-

      Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.!
      Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.