Edius funktioniert nicht mehr

  • Neo 3.5x
  • Edius funktioniert nicht mehr

    Hallo,
    eine Frage an den Experten. Edius funktioniert nicht mehr und antwortet nur noch
    mit Fehlermeldungen, die ich leider nicht interpretieren kann.
    Beim ersten Start kommt ein Fenster mit dieser Fehlermeldung:
    Wiedergabe fehlgeschlagen (0x870307d0)
    Oberhalb der Timeline fehlen die beiden Wiedergabefenster.
    Wenn ich das Fehlerfenster schließe kommt ein neues Fenster mit dieser Meldung:
    Plug-in für aktuell in der timeline verwendeten Effekte nicht gefunden.
    Durch Dummy Effekt ersetzt.
    Danach sind beide Wiedergabefenster mit einem roten Muster wieder da, aber nicht
    mehr brauchbar.
    Ich hoffe, jemand kann mit dieser Fehlerbeschreibung etwas anfangen und mir helfen
    Edius wieder zum laufen zu bringen.
    Mit Grüßen von der Kieler Förde
    ciao
    Horst
  • Hallo!

    Ich will mal diesen alten Thread wieder aufleben lassen - notgedrungen :-(.
    Mein Edius neo 3.5 startet nicht mehr (das Startfenster ist kurz zu sehen), bricht dann ab ohne jegliche Fehlermeldung und macht einfach nichts.
    Habe versucht, es neu darüber zu installieren, klappt aber auch nicht.
    Bevor ich es komplett deinstalliere: wo werden denn die Settings gespeichert, so dass man ggf. diese Dateien sichern und nachher wieder einfügen kann, um nicht alles wieder einstellen zu müssen?

    Gruß Opi-Wahn
  • hallo Stephan

    Bitte füllen sie (vor Problemanfragen) entweder

    a) endlich ihr Profil mit relevanten Details zu ihrem PC und Betriebssystem aus
    oder
    b) stellen alle relevanten Details jeweils in der Problemanfrage einzeln zur Verfügung

    Sie schreiben auch nicht, wie sonst in Problemanfragen durchaus üblich,
    was denn alles an div. Updates (automatisch oder manuell) an ihrem (leider unbekanntem :nw: ) Betriebssystem / Virensoftware / allgem. Software etc.
    erfolgt ist, in der Zeitspanne ... als Edius noch funktionierte und heute wo es nun nicht mehr klappt ...
    incl. Crash von Edius / Betriebsystem etc.
    Es passiert meisten nichts von alleine....

    post#2 von forum.edius.de/index.php?threa…hlight=appData#post102766
    gibt ihnen einen Hinweis ... wo die Daten (vermutlich ) gespeichert sind
    wandeln sie diese Pfadangbe für ihr (altes) Neo 3.5 (systemgleich mit Edius 6.5) ab ....

    Hans aka mod_2 schrieb:

    hallo Klaus

    :C / Benutzer / "Benutzername" / AppData / Roaming / Grass Valley ......

    Achtung >AppData< ist von Windows per default ein "versteckter Ordner"
    muss zuerst in Windows-Setting sichtbar gemacht werden (wenn Neuland => googeln = 1000x beschrieben)

    Dort finden sie Alles + Mync ... clicken sie sich durch zur Info die jeweiligen Ordner (Edius ... Quicktitler etc.)

    testen sie vorher per
    wegsichen/verschieben (oder Umbenennen der Originalordner)
    Edius/Mync Start (mit default Setings = automat. Neuerstellung von "default" Ordnern)
    Edius schließen
    die gerade neuerstellten "default" Ordner umbenennen/löschen
    reimport der weggesicherten Dateien/Ordner mit Originalnamen
    Edius/Mync Start + Kontrolle




    mit freundlichen Grüßen Hans

    Vor Windows-Deinstallation => ALLE Lizenzen VORHER deaktivieren
    denn wenn sie keine Vollversion sondern eine Upgradeversion am Laufen haben,
    benötigen sie bei der erneuten Aktivierung, auch (logisch) eine freie Serial der jeweiligen Vorgängerversion
    ( = Beweis der Upgradeberechtigung)


    mit freundlichem Gruß ... Hans ^^
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    1950X 16 cores/32 threads; X399 Taichi; PCIe-M.2 960 PRO 512GB: 32GB DDR4-3600; RX 580 8GB; Win_10prof
  • Hallo Hans,

    vielen Dank für die Antwort, es hat geklappt, hier die Dateien zu ersetzen und jetzt läuft es wieder.

    Ich war zunächst nicht weiter ins Detail gegangen, da ich davon ausgegangen bin, dass die Datei gecrashed ist.
    (das Programm hatte sich aufgehängt und der ganze Rechner war nicht mehr zu bedienen - auch über Strg-Alt-Entf nicht, und der Zustand dauerte über 3 Stunden, so dass ich ich ihn schliesslich ausschalten musste - wobei mir klar war, dass dies nicht der Königsweg ist... ;-)). Ach ja, ich verwende Windows 7...

    Anyway, hat geklappt, vielen Dank!

    Gruß Stephan