Sekundäre Farbkorrektur mit Primärer Farbkorrektur - ein Muster

  • Workgroup Version 8.3x
  • Sekundäre Farbkorrektur mit Primärer Farbkorrektur - ein Muster

    Hallo:

    Siehe das Bild: Rechts der Originalclip, links der korrigierte Clip.

    - Es wurde Sekundäre Farbkorrektur (S-CC) via Maske (über Rose) angewandt. // von den drei S-CC-Möglichkeiten via Maske allein, Farbe allein (z.B. mittels 3-Wegefarbkorrektur) oder Kombi aus beiden konnte hier die erste gewählt werden.
    - Auf den Innen- und Aussenbereich wurde jeweils der Effekt Primäre Farbkorrektur gelegt.
    - Der Rand der Maske wurde gering weich gezeichnet.

    Im S-CC-korrigierten Clip sieht man nun sogar eine kleine Ameise über ein dunkles Rosenblatt krabbeln.

    Gruß kurt
    Bilder
    • MVI_0094-Vergleich.jpg

      306,25 kB, 1.920×1.080, 119 mal angesehen
    i7-2600k (mit Intel HD Graphics 3000), 16 GB RAM, SSD-Systemplatte, NVIDIA GeForce GT 730, WIN-7/64 SP1 Home Premium, EDIUS-8.32.1697-WG, ImgBurn, PhantomDrive, PowerDVD u.a.
  • Hallo,

    also ich muss mal sagen , das Bild reist mich wirklich nicht vom Hocker. Die Schärfe im linken Bild hat aber reichlich Luft nach oben.
    Weder die Rose noch die Blätter sind OK.
    Vielleicht liegt es ja auch an der Übertragung ???

    Gruß Peter
  • Peter Friesen schrieb:

    Hallo,

    also ich muss mal sagen , das Bild reist mich wirklich nicht vom Hocker. Die Schärfe im linken Bild hat aber reichlich Luft nach oben.
    Weder die Rose noch die Blätter sind OK.
    Vielleicht liegt es ja auch an der Übertragung ???

    Gruß Peter
    Einerseits durch JPEG verursacht.
    Andererseits ist der Originalclip rechts so dunkel, dass man die grünen Blätter kaum erkennen kann; von der Ameise ganz zu schweigen :)
    Soll bloß zeigen, dass Aufhellung grundsätzlich möglich ist und man S-CC auch mit Primärer Farbkorrektur machen kann.
    Gruß kurt
    i7-2600k (mit Intel HD Graphics 3000), 16 GB RAM, SSD-Systemplatte, NVIDIA GeForce GT 730, WIN-7/64 SP1 Home Premium, EDIUS-8.32.1697-WG, ImgBurn, PhantomDrive, PowerDVD u.a.
  • Neu

    kpot11 schrieb:

    Soll bloß zeigen, dass Aufhellung grundsätzlich möglich ist UND man S-CC auch mit Primärer Farbkorrektur machen kann.
    Aufhellen - klar, geht einfacher.
    Aber mit den "einfachen" Methoden allein, da kann ich kein S-CC durchführen, z.B. die Rose mehr rot färben und den Rest schwarz/weiß usw. usw.
    Und natürlich kann man S-CC auch mit dem 3-Wege-Effekt erledigen.

    Aber mir gings um das UND...: Aufhellen UND S-CC UND Primäre Farbkorrektur.
    // Hätte ich vielleicht gleich besser formulieren sollen.

    Gruß kurt
    i7-2600k (mit Intel HD Graphics 3000), 16 GB RAM, SSD-Systemplatte, NVIDIA GeForce GT 730, WIN-7/64 SP1 Home Premium, EDIUS-8.32.1697-WG, ImgBurn, PhantomDrive, PowerDVD u.a.
  • Neu

    dirk_pel schrieb:

    Dieser Methode ist uralt habe ich schon vor zig Jahren hier im Forum gezeigt!
    Das ist mir klar Dirk. Ich finde sie aber immer noch sehr praktisch und sie lässt sich ja mit jeder Art der Farbkorrektur verbinden.

    Markus
    Edius 8.32; Asus Z170-A; i7 6700K; Noctua NH-D14; G.Skill RipJaws 32GB DDR4-2133; Samsung SSD 850 Evo 250GB M.2; MSI GTX 960 4GD5T OC GeForce GTX 960 4GB; 3x HGST Deskstar NAS 3TB SATA; Exsys EX-6450; Fractal Design Define R5; Win7 Professional