Bei Erstellung einer *.mp4-Datei mit dem Hardwarekodierer bricht EDIUS mit dem Hinweis "Schwerwiegender Fehler" die Dateierstellung ab

  • Workgroup Version 8.3x
  • Bei Erstellung einer *.mp4-Datei mit dem Hardwarekodierer bricht EDIUS mit dem Hinweis "Schwerwiegender Fehler" die Dateierstellung ab

    Hallo Forenmitglieder,

    hat jemand auch schon mal bei der *.mp4-Dateierstellung mit dem Hardwarekodierer die Fehlermeldung: "Schwerwiegender Fehler" erhalten? Bei mir kommt dies seit etwa Anfang Februar diesen Jahres vor, beziehungsweise habe ich dies erst zu diesem Zeitpunkt festgestellt nachdem ich eine Full-HD-Projektdatei mit MiniDV/SD-*.avi-Clips nach dem Schnitt von der Timeline aus in eine *mp4-Datei mit dem Hardwarekodierer ausgeben wollte. Ohne Hardwarekodierer wird die *.mp4-Datei problemlos erstellt. Vorher hatte ich schon öfters neben der Erstellung einer DVD oder Blu-ray aus einem Full-HD-Projekt mit *.mts-Dateien problemlos *.mp4-Dateien mit 25 Megabits pro Sek. erstellt. Eine jetzt durchgeführte Installation der neuen Vollversion 8.3.2 (Vollversion, kein Update) brachte keine Lösung dieses Problems. Mein PC wurde von einem Videofachbetrieb nur für die Bearbeitung von Videos zusammengestellt. Wer könnte mir weiterhelfen woran dies liegen könnte?

    Für eine Rückmeldung im Voraus vielen Dank.

    Viele Grüße

    Wopad
  • Hallo Wopad,

    solche Meldungen hatte ich auch schon. Die Grafikkartentreiber arbeiten nicht so zuverlässig
    wie die CPU. Bei mir hat ein Treiberwechsel bislang auch noch nicht geholfen. Ich habe eine
    "Intel HD Graphics 4600" und konnte bislang nicht herausfinden, mit welchem Treiber die
    Kodierung ohne Probleme funktioniert.

    Viele Grüße, Raphael
  • hallo...

    bitte mal versuchen, bei den Systemeinstellungen betreff => Effekte => Primäre Farbkorrektur
    Die "GPU" zu deaktivieren ... könnte eventuell helfen ... (auf bestimmten Systemen)



    mit freundlichem Gruß ... Hans ^^
    Grass Valley Moderator 2
    freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator-

    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.!
    Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.
  • Neu

    Hallo Mod 2,

    der Tipp, die "GPU" zu deaktivieren war zumindest für mein derzeitiges, oben angeführtes Projekt, hilfreich. Vielen Dank dafür.
    Nach der Deaktivierung wurde die *.mp4-Datei mit VBR und 22 mbps max. und dem Hardwarekodierer erfolgreich erstellt.

    Übrigens ist mein System von MMM mit 2 Graphikkarten bestückt: AMD Radeon HD 7700 Series und Intel(R) HD Graphics 4600.
    Bei der AMD Radeon war ein Haken gesetzt, den ich aber nur für die *.mp4-Dateierstellung herausgenommen habe.
    Soweit ich mich erinnern kann wurde die vorgenannte "GPU" von einem Supportmitarbeiter nach einem EDIUS-Update für die Benutzung von Hit-Film aktiviert bzw. mit einem Haken versehen.

    Ich werde jetzt jedes Mal zur Erstellung einer *.mp4-Datei die vorgenannte "GPU" deaktivieren.
    Ich bin gespannt, ob die Fehlermeldung in Zukunft nochmals auftritt.

    Viele Grüße

    Wopad
  • Neu

    Hallo Mod 2,

    ich habe mich zu früh gefreut. Nachdem ich mein oben angeführtes Projekt beendet habe wollte ich erneut eine *.mp4 mit dem Hardwarekodierer unter Abschaltung der "GPU", wie von Ihnen beschrieben, erstellen. Nach ca. 5 Minuten kam doch wieder die Meldung: "Schwerwiegender Fehler". Somit hat dies wohl doch nichts mit der "GPU" zu tun. Nur wenn ich den Hardwarekodierer deaktiviere (er ist immer automatisch aktiv) erfolgt die Erstellung der *.mp4-Datei ohne Probleme. Meine Treiber für meine Grafikkarten wurden vom Support alle aktualisiert. Es muss also eine andere Ursache für die Fehlermeldung geben. Es wäre schön wenn Sie oder ein anderes Forenmitglied eine Lösung kennt. Der Support ist derzeit auch überfragt.

    Viele Grüße

    Wopad