Hintergrund Bild in Encore tauschen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hintergrund Bild in Encore tauschen?

      Hallo,

      ist es möglich das Hintergrundbild von den Menüvorlagen in Encore in ein eigenes Bild zu tauschen?

      Oder geht dies nur in Photoshop?

      LG. Ralf
    • Prinzipiell ist gegen das Konzept nichts einzuwenden, denn es gibt einem die Möglichkeit,
      relativ einfach und detailliert Einfluss auf die Gestaltung nehmen zu können! Vorausgesetzt,
      man hat ein paar Photoshop-Kenntnisse! Es handelt sich nunmal um kein Drag'n'Drop-1Click-Tool
      und richtet sich an Prosumer und Professionals, wobei ich letzteres fast schon wieder ausschließen
      wollte, auf Grund einiger Macken.

      Jim
    • Jim_Pansen schrieb:

      Das geht leider nur in Photoshop oder in irgendeiner anderen
      Anwendung, die PSD Dateien mit Ebenen verarbeiten kann!

      Jim

      Das ist nicht auf PSD beschränkt. Grundsätzlich kann JEDE Grafik als Hintergrund genutzt werden - TIF, BMP, JPG, TGA usw.
      Allerdings ist Encore keine Ein-Klick-Anwendung, das ist richtig. Es kann viel viel mehr.

      Die Quick-and-dirty-Methode:
      Das gewünschte HG-Bild ins Projektfenster importieren und dann auf das Menü ziehen.
      Es steht nun an oberster Stelle (in oberster Ebene).
      Im Ebenen-Reiter mit STRG+Ö/Ä das Bild in die Ebene verschieben, in der es stehen soll.

      Die Perfect-Methode:
      Das gewünschte HG-Bild aus dem Projektfenster in das Bibliothek-Fenster ziehen. Dort wird es dauerhaft gespeichert, man kann
      es also später wiederverwenden.
      Im Bibliothek-Fenster die Grafik markieren, Rechtsklick und "Ersetzen".
      Wichtig dabei ist daß die entspr. Ebene im Ebenen-Fenster markiert ist.

      Übung (oder ein Lehrgang) machen den Meister
      Gruß Wiro
    • Ich ging auch eigentlich auf die Änderung eines Menüs ein!
      Photoshop wird bei Aufruf eine ebenenbasierte Datei erstellen bzw. öffnen.
      Diese ist dann eine PSD Datei!
      Ich glaubte zumindest, das wäre der einzige Weg!

      Dass man die Hintergründe so leicht tauschen kann, war auch für mich neu.
      Dass dafür widerum eine Vorlage nahezu beliebigen Formates als Grundlage dienen darf,
      ist dann auch nur folgerichtig!

      Encore ist leider nicht wirklich meine Anwendung und das wird auch sicherlich in Zukunft so bleiben (aus gutem Grund). ;)
      Hab's mir aber schon eine Weile nicht mehr angesehen.

      Jim
    • Jim_Pansen schrieb:

      Encore ist leider nicht wirklich meine Anwendung und das wird auch sicherlich in Zukunft so bleiben (aus gutem Grund).
      Ich weiß, daß Canopus-Anwender allergisch reagieren, wenn irgendwo Adobe draufsteht :love:
      Erinnert mich stark an einen Canopus-Anwender, der kürzlich zu mir kam und sinngemäß sagte:
      "Ich muß für ein prof. Projekt ein ganz spezielles DVD-Menü haben. Ich habe nun schon alle möglichen
      Authoring-Programme durchprobiert - bei keinem hat das funktioniert, was ich haben will. Kannst Du
      mir mal erklären, ob das evtl.mit Encore funktioniert?"

      Nun, wir haben uns hingesetzt und ein wenig experimentiert.
      Dann war das "Problem" gegessen. Encore hats geliefert.

      Encore kann sicherlich nicht alles. Aber es kann vieles.
      Ich sagte ja: Übung (oder ein Lehrgang) machen den Meister :thumbsup:
      Gruß Wiro
    • wiro schrieb:

      Ich weiß, daß Canopus-Anwender allergisch reagieren, wenn irgendwo Adobe draufsteht :love:
      Nöö, das nun sicher nicht.
      Ich komme ohne Photoshop, AE und Indesign nicht aus.
      Aber wenn es um Authroring geht, greife ich lieber auf anderes zurück.
      Mag sein, dass mein Wissensstand veraltet ist, aber ich hatte in DVD-Images,
      die mit CS3 kompiliert wurden DVD-Spezifikationsverletzungen gefunden.
      Die Formatflexibilität war schon immer eher schlecht und Encore reagierte
      extrem zickig auf Dateien, deren Header mal etwas vom erwarteten Schema abwich.
      Encore ist bei mir eher eine Vetrauensfrage.
      Wirklich ernst nehmen kann man Encore im professionellen Bereich eigentlich erst
      seit dem der DDP2 Support implementiert wurde!

      Hat ganz bestimmt nix mit Canopus zu tun.

      Jim

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jim_Pansen ()

    • Hallo Jim und Wiro,

      danke für Eure Hilfe!

      Ich habe es hinbekommen so wies Wiro erklärt hat!

      Wie bekomme ich es hin ein Start Button von einem Menü (Rahmen) , mit einem Bild bzw. einer kurzen Vorschau der Szene einzustellen?

      Über Eure Hilfe würde ich mich freuen!



      LG Ralf
    • Verwende eine Videoschaltfläche.
      Da Du ja noch mit den Elementarfunktionen von Encore kämpfst, schau Dir mal die diversen Beiträge des AdobeTV an
      Hier wird z.B. ein Menü animiert
      Es gibt unendlich viele Tutorien für Encore im Netz

      Sehr umfassende Erklärungen aller Adobe Programme
      die helfen sicherlich über erste Hürden.

      das sehr ausführliche Online.Handbuch, mit Verweisen auch auf ältere Versionen bis zu CS3

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von audio ()

    • Der User "audio" führte ja schon einen Link auf, der zu einem Video2Brain Tutorial auf der Adobe Seite führte.
      Ich denke, das ist generell die beste Einstiegsvariante um sich ein wenig zu schulen. Zumindest ist das besser,
      als an jedem Schritt, an dem es klemmt, eine Frage im Forum zu posten! ;)
      Wenn die Intuition und die Onlinehilfe nicht reicht, die Tutorials sind ihr Geld zum Zwecke der Schulung auf
      jeden Fall wert.

      Im Allgemeinen sind die Video2Brain Tutorials qualitativ sehr gut, wenn es darum geht, Wissen zu vermitteln.
      Schade, dass es bei DVD-Lernkurs keine Encore Tutorials gibt.

      Jim
    • Hallo,



      ja bei dem Video ist aber nicht erklärt wie mann ein Vorschauclip mitten im Clip im Menü Button zeigen kann immer nur am Anfang des Clips auch nicht wie mann den Button mit einem Vorschau Bild von der Szene ersetzen kann.

      LG Ralf
    • Hier gibt es zwei kostenlose Video-Tutorials für ENCORE CS1/2:
      digitalschnitt.de/lernkurse/lehrfilme.htm
      Gruß
      Erich

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Windows 10 Pro - Storm 3G - Intel core i7-6700K 4 GHz - ASUS Z170-A - 32 GB DDR4 RAM - Intel HD530 Grafik - Win 10 Pro - Blu-Ray LG BH10LS30
    • Encore kann man nicht so aus dem Stand lernen, besonders die Menügestaltung.
      Da kommst man um eine intensive Einarbeitung nicht herum.

      Ein Hintergrundbild kann man man einfach austauschen, wenn es keine Menüstrukturen enthält.
      Aber du machst ja gar keine verwertbaren Angaben, auch nicht zur Encore Version .....

      Ich könnte mir eine Verwendung von ENCORE ohne PhotoShop überhaupt nicht vorstellen.
      Wer möchte schon auschließlich mit Standardvorlagen arbeiten?

      ENCORE plus Photoshop ist mit das Beste was es für anspruchsvolles Authoring und Menügestaltung gibt, auch wenn Encore manchmal recht bockig ist ;)
      Steigerung wäre dann noch die Kombination mit After Effects für Motion Menüs.
      Gruß
      Erich

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Windows 10 Pro - Storm 3G - Intel core i7-6700K 4 GHz - ASUS Z170-A - 32 GB DDR4 RAM - Intel HD530 Grafik - Win 10 Pro - Blu-Ray LG BH10LS30
    • Halo,

      ich habe Encore CS5, und möchte aus einem Menü aus der Bibilothek die Menübuttons (Schaltflächen) mit einem Bild bzw. mit einer Vorschau mitten von der Szene haben?

      Bekomme das leider nicht hin! Oder gehts das mit dem Bild nur mit PS und die Animierte Vorschau nur vom Anfang der Szene?

      LG Ralf