Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von calimero: „Vielen Dank Ihr beiden also ich möchte UHD Filme mit meinen LG Blu-ray Disc Brenner BH16NS55 16x2x12xBDRW 16x12x16xDVD+RW 16x6xDVD einlesen und abspielen kann mein LG Blu-ray Disc Brenner BH16NS55 16x2x12xBDRW 16x12x16xDVD+RW das? “ Also ob Dein Laufwerk das kannlässt sich folgendermassen mit einiger Sicherheit feststellen: Lege eine KAUF UHD-BD in das Laufwerk ein und versuche es zu öffnen - wenn es klappt scheint das Laufwerk geeignet ! Um UHD BD's zu brennen sollte es ein…

  • Zitat von Ruivo: „Den DELL UP2718Q legt schon lange im Warenkorb +-1.500 € , nur zusammen mit der Decklink 12G ist mir die Ausgabe zu viel. Würde meine eingebaute Grafikkarte GTX1050i für ein 1000 nits Display, vorausgesetzt eine QS Installation, nicht auch reichen ohne die teure BMD 4K Extreme 12G (HDMI) ? Wie geschrieben, nur ein Monitor Betrieb würde mir schon reichen. lieben Gruß Rudi “ Für den Dell Monitor brauchst du die 12G nicht - geht über den Display Port Deiner Grafikkarte. Wenn Du de…

  • Endlich geschafft - nach fast einem Jahr in dem ich mich mit diesem Thema beschäftige, gibt es jetzt einen funktionierenden und bezahlbaren Workflow seine Quellfiles mit allen Metadaten auf UHD BD's zu bringen. Leider hat es bei Edius nur zur Primären Farbkorrektur gereicht nicht zur Angabe und den Export von HDR10/HDR10+ und Dolby Vision Metadaten in 10Bit 420 H265 Files. Das ist in Resolve Studio 15.2.2 jetzt anders - alle nötigen Felder sind auswählbar und werden in der H265 10Bit 420 File en…

  • Zitat von Ruivo: „Guten Tag und frohes neues Filmjahr ! Die HDR Fähigkeit von Edius reitzen immer mehr. Wenn ich in V-log L Material arbeite grade ich ich nach rec 709, ich könnte aber auch nach HDR graden. “ Ich denke mal Du meinst BT2020 / HDR Zitat von Ruivo: „Für eine HDR Standard 10bit 420 muss ich eine Ausgabe in in HEVC machen, richtig ? (Ich hatte bisher Probleme mit der Wiedergabe über codex H 264 und der 10 Bit 4K 25p Filmausgaben weil Datenrate zu hoch gewählt , selbst über dem HI Med…

  • Problem gelöst Es ist unglaublich - ich habe durch Zufall(lesen) die Lösung für das Problem (= Abbruch des Rendering bei 4,78 GB) gefunden !!! Es ist der NVIDIA Treiber. Das rendering läuft durch mit dem NVIDIA Desktop Treiber 399.24 vom 10.9.2018 und dem gesetzten Häkchen bei "Network Optimization". Wobei es garnicht so einfach ist, den NVIDIA Treiber zu finden.Im deutschen NVIDIA Download Portal - Fehlanzeige. Bei anderen Internet Quellen findet man unter anderem den Notebook Treiber usw. Nur …

  • Zitat von Pee: „Zitat von Juergen E: „Ich dachte Du hättest eine Vorstellung. “ Ich schrieb: Zitat: „Mehr kann ich dazu nicht sagen, persönlich richte ich mich nach den Bitraten, die max. für die optischen Datenträger(DVD,BD...) nach Norm zugelassen sind. “ “ ... und die sind ?

  • Zitat von Pee: „Zitat von Juergen E: „Titel und Effekte alles reichlich vorhanden incl. Audio. “ Mit oder ohne Miniaturvorschau? “ Derzeit ohne - aber ist das so wichtig, lässt sich ja sofort bei Anwendung beurteilen ob es das richtige ist.

  • Zitat von Heinz: „Hallo, Gavin Lernkurs meint, dass wohl in absehbarer zeit auch mal eine deutsche Version kommt. Solange arbeite ich mich mit der Free ein und dann wird Studio gekauft. Ist wirklich die Sache wert. Und ich bleibe ohnehin bei meinen Sony Dateien (Xavc-S, 8bit, 4:2:0) und da läuft es mit meiner derzeitigen Maschine (für mich) wirklich ausreichend gut und stabil. Bin seit Canopus Raptor (1998) dabei, aber ich finde allein den Aufpreis den ich von Edius 9 Pro auf WG zahlen müßte nic…

  • Zitat von Pee: „Wie klappt es bei diesem Programm mit der Konsolidierung und der Miniaturvorschau bei den Titelwahl und den Effekten, geht das alles in der Studio-Version? Im Vergleich zu EDIUS kommt mir die finale Kodierung zu H.264 gefühlt lahmer vor, allerdings ist mein PC hardwaremäßig noch nicht auf Resolve ausgerichtet. “ Wenn Du die Konsolidierung die bei Edius traditionell nicht funktioniert meinst - weiss ich noch nicht. Titel und Effekte alles reichlich vorhanden incl. Audio. Ich habe …

  • Zitat von dirk_pel: „Zitat von Juergen E: „So langsam arbeite ich immer mehr mit Resolve anstatt mit Edius. “ Ich verwendete seit einige Monaten nur noch Davinci Resolve Studio zum schneiden und Edius ausschliesslich für die DVD und BluRay Erstellung.Das Color- und Tonsystem in Davinci ist Edius haushoch überlegen. Ausserdem kostet die Studioversion nur 300€ und ist gegenüber das Update von Edius 8 WG auf 9 noch preiswert. Habe mir noch das Davinci Micropanel zugelegt sodass die Farbkorekturen e…

  • Zitat von Pee: „Zitat von Juergen E: „Lässt sich einstellen. Habe jetzt mal von 80000 kb/s auf 100 000 kb/s hochgezogen. Lässt sich auch noch weiter hochdrehen. Wenn man auf Automatic stellt und Qualität Best nimmt er wohl 80 000 kb/s Was wäre denn Deine Empfehlung ? “ Ich weiß nicht so richtig ob die sehr hohen Bitraten noch einen Qualitätsgewinn bringenund ob dann die Player und Wiedergabegeräte(TV) noch die hohen Bitraten überhaupt abspielen können. Habe z.B. bei Aquasoft gelesen, bei 85% ist…

  • Zitat von kpot11: „Zitat von Grass Valley Moderator 2: „hallo...(Kurt und Mitleser) “ Danke Hans für die Bestätigung.Dachte mir schon sowas. Wollte eben nachfragen, ob die Studioversion benutzt wird, denn auch mit neuestem Treiber fkt. das mit Resolve OHNE Studio nämlich nicht. Gruß kurt “ Könnt Ihr alle denn nicht die Überschrift lesen ?

  • Zitat von Grass Valley Moderator 2: „hallo...(Kurt und Mitleser) wenn Jüergen E exportiert aus Resolve nach H.265 ... macht er das imho von "Resolve Studio" heraus [auch wenn es (derzeit noch) nicht in seiner Signatur steht] Bitte beachten auf Seite 2 -3 / "HEVC decoding" ... DaVinci_Resolve_15_Feature_Comparison.pdf mit freundlichem Gruß ... Hans “ Hallo Hans, ich habe doch geschrieben das es die Studio Version ist - wenn mal was gelingt bin ich nicht so schnell mit meinem Profil. Das Feature C…

  • Zitat von Pee: „Mit welcher max. Bitrate kannst Du mit dem Programm kodieren? “ Lässt sich einstellen. Habe jetzt mal von 80000 kb/s auf 100 000 kb/s hochgezogen. Lässt sich auch noch weiter hochdrehen. Wenn man auf Automatic stellt und Qualität Best nimmt er wohl 80 000 kb/s Was wäre denn Deine Empfehlung ?

  • Hallo Kurt, so ging es mir auch. Erst nach Installation des Grafik Treibers 417.35 erschienen die Möglichkeiten der Ausgabe auf H265. Ich habe dann eine kurze File gerendert und exportiert im Main10 Profile und eine UHD BD erstellt. Lässt sich einwandfrei abspielen - die File ist also kompatibel. Danach habe ich dann eine 35 Minuten File rechnen lassen. Nach ca. 24 Minuten hat Resolve das rendering dann eingestellt -->

  • Die neue Vers. 15.2.2 von Resolve unterstützt jetzt das de/encoding von NVIDIA (NVEnc) bei geigneter Grafik Karte z.B. 1000 Serie. Allerdings ist es mir erst nach Installation des neuesten Grafik Treibers von NVIDIA gelungen. Im Main10 Profil wird auch die Ausgabe von 10Bit Files unterstützt. So langsam arbeite ich immer mehr mit Resolve anstatt mit Edius.

  • 4k auf BD ausgeben ?

    Juergen E - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Zitat von Masterdark: „Habe nochmal eine andere Frage und möchte deshalb kein neues Topic eröffnen. Meine Ausgangsclips sind, wie schon gesagt, 4k @ 24p. Bisher habe ich in Edius ein Full HD Projekt angelegt, meine Clips entsprechend bearbeitet und das Ergebnis in Full-HD auf BD gebrannt. Parallel zur Full-HD BD würde ich mit Hilfe von DVDFab nun auch eine 4k BD erstellen. Kann ich dazu meine bisherigen Full-HD Projekte in eine Datei ausgeben lassen und dabei die Ausgabeeinstellungen einfach auf…

  • 4k auf BD ausgeben ?

    Juergen E - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Zitat von Masterdark: „Soeben mit der Testversion von DVDFab UHD Creator probiert, funktioniert problemlos. Leider sehe ich keine Möglichkeit zur Erstellung von Kapiteln oder Sprungmarken. Aber ansonsten ein tolles Tool um eine 4k BD zu erstellen. Grüße, Dirk “ Ja, stimmt. Das habe ich schon vor längerer Zeit bei den Entwicklern angefragt. Damals hiess es, ist in Arbeit. Derzeit kann man nur einzelne Videos hintereinander abspielen.

  • 4k auf BD ausgeben ?

    Juergen E - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Zitat von Masterdark: „Habe da noch eine Frage. Verwende eine Workstation mit zwei Intel Xeon E5-2630 V3 Prozessoren. Diese unterstützen keinen Quick Sync, Grafikkarte ist eine NVIDIA GTX1080. Kann mir jemand sagen ob der DVDFab UHD Creator überhaupt auf meinem System läuft ? Unter den Systemvoraussetzungen werden ja Intel Kaby Lake Serien und höher genannt. Gruß, Dirk “ Hallo Dirk, sollte gehen, hat nichts mit Quick Sync zu tun - bei DVDFab gibt es ein Forum - dort wurde kürzlich der optimale B…

  • 4k auf BD ausgeben ?

    Juergen E - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Die weltweit einzige Möglichkeit zu vernünftigen Preisen die ich kenne, findest Du hier beschrieben: --> Anleitung UHD BD Authoring/Brennen/Wiedergabe - Meine erste selbstgebrannte UHD Blu-ray