Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Tipps für Export

    gurlt - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Zitat von erikafuchs: „ Jetzt ist mir Edius in die Hände gefallen und das Programm kann ja, nach Neuinstallation, sogar mov Dateien importieren. “ Nur zur Sicherheit und Ergänzungen. Edius hat nur eine eigene „Grundfunktion“ zum Import von QuickTime Dateien. Um die volle Funktion zu gewährleisten sollte deshalb unbedingt auch noch QuickTime (ohne Player) installiert sein. Auch wenn Du sonst vielleicht kein .mov verwendest, es gehört da noch einiges anderes dazu, incl. aus dem Bereich Standbild. …

  • Hi, könnte da irgendeine Antivirus/Security, oder Firewall etwas blockieren? Liegen die betroffenen Daten auf einer internen Platte, oder wo sonst? Gibt es sonst außerhalb Edius auch Zugriffsprobleme auf Dateien? Welches Windows? Gruß Peter

  • Zitat von tomneu: „Wird dies von Edius so umgerechnet, dass die Kameras synchron bleiben, oder wird es da Probleme geben? “ Wenn ich Dich da richtig verstehe ist das dann ein Multicam Projekt? Zumindest auf kürzeren "Strecken" sollte es da keine Probleme geben. Wenn Du da aber jetzt z.B. ein durchgängiges 3 Stunden Konzert, o.ä., aufgenommen hast, können über die Zeit Abweichungen auftreten. Dann müsstest Du ab und zu "nachjustieren". Da dies dann aber nur die eine Cam betrifft ist das eigentlic…

  • Tipps für Export

    gurlt - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Zitat von Uwe8: „Und bei h.264 ist ganz dringend CBR zu empfehlen. “ Schreibfehler und VBR gemeint, oder weshalb diese Aussage? H.264/AVC = MP4 "lebt" eigentlich von der variablen Bitrate und kann so die Datenrate bei gleichbleibender "Qualität" verringern. Gruß Peter

  • Tipps für Export

    gurlt - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Hi, da sind jetzt einige Dinge, die m.E. - sagen wir mal suboptimal laufen. Zitat von erikafuchs: „Die Clips habe ich 2012 mit meinem Nikon P7100 Fotoapparat gemacht. Diese liegen als .wmv Dateien vor (warum auch immer). Laut vlc Player haben diese 1280*736, 30fps, 4:2:0 Kompression. “ Das kann ich jetzt auch nicht nachvollziehen - die Nikon Apparate zeichnen Videosequenzen als .mov (Apple QuickTime) auf. Als maximale Videoauflösung schafft die P7100 HD720 = 1280 x 720 (p) bei 9 Mbit/s VBR. Hier…

  • Lets Edit 2 in Windows10

    gurlt - - Software

    Beitrag

    Hi, LE 2 war doch noch zu XP-Zeiten, oder irre ich mich da? Offiziell wurde es selbst unter Vista/Win 7 nicht mehr unterstützt. Ob das also unter Win 10 läuft wage ich doch zu bezweifeln. Wie dem auch sein, wäre die erste Frage, ob auf dem Rechner QuickTime (ohne Player) installiert ist. Bei den älteren Programmen war dies Voraussetzung. Gruß Peter

  • PC-Aufrüstung

    gurlt - - EDIUS Hardware

    Beitrag

    Zitat von agaplow: „wobei ich davon ausgehe, dass der i7 9900K auch nur 16 Lanes bedienen kann. “ Richtig, das liegt am 1151 Socket auf dem MoBo. Rudi hat lt seiner Beschreibung übrigens aber einen i9 (auch nur mit 16 Lanes) auf einem moderneren Z390 MoBo, das den i9 besser unterstützt (Deines ist noch ein Z370). Die 44 Lanes erhältst Du bei den Intel Core X-Series Prozessoren, die ein 2066 Socket = X299 MoBo benötigen. Doch da geht wiederum kein Quicksync. Gruß Peter

  • PC-Aufrüstung

    gurlt - - EDIUS Hardware

    Beitrag

    Zitat von volki9: „Peter da ich noch nie mit der internen Grafik gearbeitet habe, Frage spielt das überhaupt eine Rolle, wenn im PC eine separate Grafikkarte steckt? “ Hi Max, genau wie @Captain schreibt - die Aktivierung von Quicksync setzt prinzipiell voraus, dass auch ein Monitor an der internen Grafik angeschlossen ist. Näheres dazu im Vademecum, oder den entsprechenden Beiträgen hier im Forum. Was ich jetzt nicht einschätzen kann - zumal uns nicht bekannt ist, welche/r Monitor/e vorgesehen …

  • PC-Aufrüstung

    gurlt - - EDIUS Hardware

    Beitrag

    Hi, was mir bei dem MoBo auffällt ist, dass die interne Grafik UHD nur über den HDMI-Anschluss mit 30 Hz liefert. Da ich selbst kein UHD mache, kann ich Dir aber nicht sagen, ob dies sich dann in der "täglichen Arbeit" negativ auswirkt. Gruß Peter

  • Na, das ist aber wirklich nur eine reine Gewöhnungssache, die nur im ersten Augenblick etwas Zeit zu kosten scheint. Du solltest es zumindest mal versuchen und nicht gleich verwerfen. Denn grade bei größeren Projekten, bzw. viel Quellmaterial ist das die einzige vernünftige Art den Überblick zu behalten. zu 1) + 3) Beim Import der Clips in Edius (die Bin) liegt ja meist schon eine gewissen Sortierung durch die Reihenfolge der Aufnahme vor. Du brauchst doch dann nur noch - bevor Du mit dem Schnit…

  • Hi, ergänzend zu dem von Kurt schon genannten: 1) wichtig ist (m.E.) schon eine gute Gliederung im Vorfeld zu schaffen- sprich nicht erst auf der TL, sondern bereits in der Bin, - dazu in der Bin eine übersichtliche Unterteilung durch Ordner und Unterordner schaffen, z.B. '0 - Sequenzen', '1 - importierte Clips', '11 - am Pool', '12 - Stadtrundfahrt', '2 - Standbilder', '3 - Audio', usw., - 11 und 12 sind dabei Unterordner vom Ordner 1, - dann logischerweise die Clips in der Bin entsprechend "ei…

  • Wenn ich es richtig verstanden habe, ist aber Edius 9.31 bereits auf dem Laptop einwandfrei gelaufen und die Meldung kommt erst jetzt. Oder steht es direkt im Zusammenhang mit dem Update auf E 9.31? Wenn es direkt seit dem Update so ist, hattest Du dazu den License-Manger vorher/dabei beendet? -Auf meinem System wurden einige Edius Updates nicht ordnungsgemäß ausgeführt, wenn ich den GV LM nicht beendet hatte -

  • Laufen auf dem Laptop irgendwelche fremd Antivirus / Firewall Programme (also nicht die Windows eigenen), oder hast Du dort irgendwelche Tweak/TuneUp-Tools oder Cleaner verwendet?

  • Hi, überprüfe mal zunächst in Windows > Systemsteuerung > Programme und Features > GV LicenseManager welche Version Dir da angezeigt wird. Bei mir ist das (wie auch bei Edius selbst) die 9.31.4196. Gruß Peter

  • Ich habe da mal ein Shooting begleitet

    gurlt - - Cinema

    Beitrag

    Zitat von genius1972: „Mein Problem: als nächstes (bei 0:55) zeigst Du uns das bereits ziemlich bunt geschminkte Gesicht! Schultern, Hals, Kinn, Stirn, Wangen und Nase sind nämlich bereits reichlich bunt! Und DESHALB sind die 6 Minuten zu lang: Für den unbeteiligten Zuschauer war das ein krasser Sprung, dessen Entwicklung gerade NICHT gezeigt wurde. Kann ich auch nachvollziehen. Ich habe diesen Sprung, weil ich eben auch parallel fotografiert habe. Ich habe mit einer DSLR gedreht. Gut das ist da…

  • Ja ok. Mir ging es um den Regler "Master" ganz rechts. Da ist jetzt aus Deinem Bild ist zu erkennen, dass Du hier - tatsächlich 8 Ausgabe-Kanäle zur Verfügung hast - also die Anzahl nicht versehentlich über Projekteinstellung > Audiokanäle beschnitten hast; - und diese Kanäle offenbar auch "verbunden" sind, da die roten "Dioden" oberhalb der Pegelanzeige "leuchten". Wenn Du jetzt die TL abspielst sollten im Master in den Kanälen 1 - 6 auch entsprechende Pegelausschläge zu sehen sein, wenn dort e…

  • Zitat von Guenter1: „Angeregt durch Beitrag #3 von Radlos, komme ich zu der Erkenntnis, dass man 2 Schaltflächen nur erhalten kann, wenn auch zwei Filme das erfordern/vorhanden sind. “ Nein, dass ist nicht so. Es gibt sozusagen 2 "Ebenen" in der Menüsteuerung auf denen es Schaltflächen geben kann. - Titelmenü - ist die obere Ebene; - hier liegen einzelne Sequenzen oder Dateien jeweils als Titel; - jederTitel erhält im Titelmenü (automatisch) einen eigenen Button/Schaltfläche, es sei den man setz…

  • Zitat von kpot11: „c) Ein Haken bei "Kein Titelmenü (nur ein Titel)" könnte noch hilfreich sein. “ Nee Kurt, den (Denk-) Fehler hätte ich auch beinahe gemacht. (war schon am Tippen ) Das 2. Bild (Beitrag #3) zeigt, dass Günter zwei Sequenzen und somit zwei Titel hat. Wenn er dann "kein Titelmenü" anhakt, bekommt er ja auch nur wieder einen Titel (vielleicht war es ja sogar das, was dass "Kuddelmuddel" verursacht hat?). Ich denke mit entfernen und neu setzten von Autom. sollte Edius sich wieder f…

  • Ich habe da mal ein Shooting begleitet

    gurlt - - Cinema

    Beitrag

    Na ja, es dürfen schon durchaus auch mehr als 30 Sek. sein (meine Meinung). Klar ist der Schminkvorgang selbst das wichtigste und soll durchaus auch "ausführlich" gezeigt werden. Aber hier könnte man an einigen Stellen auch mit ganz kurzen Einstellungen "springen" - was übrigens recht gut zum Beat der Musik passen würde, oder notfalls auch mal einen Zeitraffer zwischensetzten (das Beispiel von Chris zeigt sowas ja im Extremen). Zum Vorher/Nachher hatte ich ja geschrieben, dass das ungeschminkte …

  • Hi, Dein 1. Bild mit dem Titelmenü - da ist oben unter Automatisches Layout eingetragen Zeile 1 x Spalte 1 - das ist falsch, denn so bekommst Du natürlich nur 1 Schaltfläche (1x1 = 1 ). Woher das jetzt kommt kann ich auch nicht sagen. Aber nimm mal den Haken bei Autom. weg und setzte ihn dann neu. Das sollte dann eigentlich wieder auf den richtigen Wert einstellen. Wenn das nicht klappt, dann eben Autom. abwählen und entweder Zeile oder Spalte auf 2 setzten. Gruß Peter