Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 178.

  • Lets Edit 2 in Windows10

    Captain - - Software

    Beitrag

    Was hast Du denn für Material (Container & Codec)?

  • PC-Aufrüstung

    Captain - - EDIUS Hardware

    Beitrag

    Zitat von agaplow: „Das die UHD-Clips nicht flüssig bearbeitet werden können, liegt -bei Nutzung der internen Grafikkarte- offensichtlich an den verbauten M2-Karten “ Ich muss leider sagen, dass diese Aussage absolut grundfalsch ist. M2-SSDs sind so ziemlich das schnellste, was aktuell auf dem Consumer-Markt zu haben ist. Wenn UHD-Clips nicht flüssig laufen, hat das definitiv und absolut gar nichts mit den M2-SSDs zu tun. Die theoretische Datenübertragung einer M2-SSD liegt beim 3- bis 5-fachen …

  • PC-Aufrüstung

    Captain - - EDIUS Hardware

    Beitrag

    Zitat von volki9: „Peter da ich noch nie mit der internen Grafik gearbeitet habe, Frage spielt das überhaupt eine Rolle, wenn im PC eine separate Grafikkarte steckt? Grafikkarte Gigabyte GV -N1060 WF2OC -NVIDIA GeForce 1060 GTX “ Ja und nein. Die separate GPU kannst Du natürlich vollumfänglich nutzen. Aber da Du mit dem 8700k eine CPU ausgesucht hast, die QuickSync beherrscht, könntest Du das auch nutzen wollen - was aber natürlich nur mithilfe der internen Grafik geht. Dazu sollte man sich vorh…

  • Nein, eine MPEG sollte schon funktionieren, aber für eine DVD-Erstellung muss sie DVD-konform sein, also 720x576 Pixel und 25 Bilder pro Sekunde und zwar interlaced (=50i), oberes Halbbild zuerst. Eine progressive MPEG-Datei funktioniert nicht.

  • Ich habe da mal ein Shooting begleitet

    Captain - - Cinema

    Beitrag

    Zur Langvariante: Du hast bereits in der 24-Sekunden-Auftaktsequenz unterschiedliche Zustände drin, nämlich einmal ohne Steinchen - also unfertig - und dann fertig mit Steinchen im Gesicht. Das Argument, am Anfang schon mal das fertige Produkt anteasern zu wollen, sticht also nur halb, weil Du eben schon in dieser Anfangssequenz unterschiedliche Stufen drin hast. Ist nicht sooooo wild, fiel mir aber auf. Nach dem Intro fängst Du mit den Haaren an, bei ungeschminktem Gesicht. Das zeigst Du uns 30…

  • Procoder Express

    Captain - - ProCoder

    Beitrag

    Schuss ins Blaue: Wenn Du nicht gerade auf ein DV-Band ausspielen möchtest, ist Deine Halbbildreihenfolge falsch. Interlace ist immer oberes Halbbild zuerst (außer DV-Band). Jetzt KÖNNTE es sein, dass der Provider bei "unteres Halbbild zuerst" keine 2-Pass-Codierung anbietet, bei "oberes Halbbild" evtl. aber doch. Einfach mal testen - dann haben wir das zumindest ausgeschlossen.

  • Lieber Christian, setz Dich hin, mach Dir ein Bier auf - ich werde ehrlich sein. Zunächst der Disclaimer: natürlich erkenne ich Deine Leistung an. Ich habe selber häufig mit der Kamera an einem Basketball-Feld der 2. Bundesliga ProA/B gestanden und weiß daher, wie schwierig Basketball-Spiele zu filmen sind, wie groß die Jungs tatsächlich sind (entsprechend schwierig sind Interviews). Ich weiß, wieviel Zeit und Nerven für so ein Projekt draufgehen, und wieviel Geld man mit so einem Film nicht ver…

  • Deiniterlace beim Codieren?

    Captain - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Zitat von Jim_Pansen: „@Captain Wo dir so an Qualität gelegen ist, warum exportierst du nicht nach HQ oder HQX und lädst die dann direkt in Handbrake? Ich habe nie verstanden, warum man dieses verlustbehaftete Format als Intermediate Format nutzt, um dann nochmal einen verlustbehafteten Codec drauf zu rechnen. Ich weiß, dass Anton das so macht, aber wenn ich den Workflow sauber halten will, wäre das mein erster Punkt, an dem ich anders entscheiden würde. “ Da hast Du einerseits wahr. Da meine Ku…

  • Deiniterlace beim Codieren?

    Captain - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Zitat von Grauer Tiger: „Was ist eigentlich die qualitativ beste Methode ein 50i SD Material in 25P SD zu codieren? 1. Die Timeline in 25P umstellen und dann rauscodieren (deinterlace passiert automatisch??) ? oder 2. Die Timeline in 50i lassen (wie das Ausgangsmaterial) und dann beim codieren die Funktion "Umwandlung aktivieren" verwenden. Bin mir unsicher, wie das Deinterlacing in Edius arbeitet. Habe auch keine konkreten Angaben dazu gefunden “ Am besten gar nicht in Edius. Ich empfehle dazu …

  • Neuer PC für Full HD

    Captain - - EDIUS Hardware

    Beitrag

    Zitat von ThaGambler: „Vielen Dank für die Antworten, 4K ist nicht geplant, dann kann ich ja noch mal neu rechnen , denn gerade die M2 Platten kosten ein bisschen was “ Ich hab auch zwei M2-SSDs im Rechner, eine fürs System (also C), und eine für aktuelle Daten (z.B. Videoschnittprojekte = D). Mir war wichtig, dass einerseits das System schnell lädt und die Programmstarts etc. flott sind, andererseits dass aber gerade bei größeren Schnittprojekten mit tausenden Einzeldateien der Flaschenhals Dat…

  • Vor allem wenn Du das beruflich machst, solltest Du die DVDs vernünftig demuxen - das erhält theoretisch mehr Qualität und gibt weniger Fehler (sowas wie "huch, der Ton fehlt"). Und wenn Du das beruflich machst, wirst Du sicherlich das Tool dazu haben - oder beim Chef einfordern. Je nach Menge spart es am Ende Zeit/Geld, weil eben nicht mehr bei jeder dritten Datei der Ton fehlt und man Zeit mit Reparaturmaßnahmen verballert.

  • Kleiner Seiten-Tipp: ist zwar unwahrscheinlich, aber es könnte sein, dass mit dem Update die Standardeinstellung zur Frameinterpolation (Alt+E >> Halbbildoptionen) geändert wurde. Wenn jetzt plötzlich "optischer Fluss" eingestellt ist , wo vorher "nächster Nachbar" eingestellt war, würde das einen solch plötzlichen und starken Leistungseinbruch erklären. Aber wie gesagt: eigentlich unwahrscheinlich...

  • Zitat von Grauer Tiger: „Zitat von Captain: „Einfacher: im Quicktitler gibt es neben dem Standard-Speicher-Button noch einen weiteren Speicher-Button, der den soeben geänderten Titel als neue Datei abspeichert. “ Das weiss ich auch, aber dann bekommen die Titel Zufallsnamen. Bei späteren Bearbeitungen oder Verwendungen in künftigen Projekten findet man dann bestimmte Titel nicht wieder. “ Naja, Zufallsnamen sind das nicht, sondern sie bestehen im Wesentlichen aus dem aktuellen Datum und einer Du…

  • Einfacher: im Quicktitler gibt es neben dem Standard-Speicher-Button noch einen weiteren Speicher-Button, der den soeben geänderten Titel als neue Datei abspeichert.

  • Export ohne Audio

    Captain - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Zitat von chris: „Ich verschlechtere die original Qualität natürlich auch nicht indem ich die Datenrate / Bittiefe reduziere o.ä.“ Indirekt aber doch. Selbst bei gleicher Datenrate/Bittiefe wird das Video ja neu kodiert, und dabei werden natürlich nicht exakt dieselben Pixel zu den exakt selben Werten zusammengefasst. Sondern der Encoder nimmt sich das komprimierte Material und interpretiert es neu. Das heißt, es werden diesmal andere Pixel zusammengefasst. Mach das mal testweise fünf- bis zehnm…

  • Export ohne Audio

    Captain - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Zitat von chris: „Es soll eine *.mp4 sein, so wie ich es im Exporter auswähle. Ziel ist es diese Clips weiter zu bearbeiten. “ Also, man soll ja nicht unnötig meckern. Aber mir ist schleierhaft, wieso Du aus einem NLE heraus eine mp4-Datei erstellst, wenn Du weißt, dass sie weiterbearbeitet werden soll. mp4 ist nunmal sehr komprimiert und daher eher Endanwender-Datei zum reinen Abspielen, aber nicht zum nochmaligen Bearbeiten! Das wäre so, als würdest Du eine VHS-Aufnahme kopieren, damit jemand …

  • Zitat von reinhard110165: „ in Edius 8.x, da waren dann beim Neustart die Render Dateien nicht mehr da, da sprang es in der Timeline beim Projetneustart von grün wieder auf orange.“ Mal noch ein Schuss in den Wind: kann es sein, dass Du (oder irgendeine Automatisierung) beim Schließen von Edius irgendwelche temporären Dateien löschst? Vorstellbar wäre, dass Edius bei Dir (warum auch immer) die Stabilisierungsdaten in einem Ordner ablegt, der beim Schließen irgendwie immer geleert wird. Das würde…

  • MYNC auf einem zweiten PC

    Captain - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Deine Lizenz erlaubt es Dir, Mync/Edius auf zwei verschiedenen Rechnern zu installieren. Aber Du kannst immer nur eine Installation gleichzeitig geöffnet haben. Da Mync/Edius meines Wissens nach lizenztechnisch immer gemeinsam behandelt werden, musst Du also auf Rechner A das Edius schließen, auf Rechner B Mync öffnen, durch Dein Archiv schauen, Mync schließen und anschließend auf Rechner A wieder Edius öffnen. Wenn es doch anders geht, sag bitte Bescheid, denn das wäre sicherlich für einige Nut…

  • Das löst aber Dein Problem nicht ;-). Wie Kurt schon dargelegt hat, ist eine Stabilisierung clipbasiert gedacht. Eine Stabilisierung auf eine Schnittfolge (Sequenz) zu legen, ohne dass das NLE die Fähigkeit einer brauchbaren Szenenerkennung hat, macht keinen Sinn - vor allem weil eine Stabilisierung je nach Einstellung recht stark ins Bild rein zoomt, was ja einen potentiellen Qualitätsverlust bedeutet. Darüber hinaus bin ich etwas verwundert: wenn Du so große Projekte schneidest ("Regisseur", "…

  • Key Lock

    Captain - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Nein, das kann Edius nicht. Adobe Premiere tut das, aber in Edius müsstest Du dafür auf ein PlugIn oder gar eine separate Software ausweichen.