Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 42.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meine Hauptwünsche sind: 3, 10, 23, 24!!!, 30!!!, 32, 37, 38, 45, 50, 52, 57, 58, 59, 60, Bin mal auf das Ergebnis dieser Umfrage gespannt! - und natürlich deren zukünftige Umsetzung... Grüße, Jaeger

  • IBC2022

    Jaeger - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Daher mein "Wunsch" an GV, das interne Deocdieren des Materials auf der TL mittels Grafikkarte zu beschleunigen und dem eigenen Programm und über die Brücken den plugins schneller zu Verfügung zu stellen. Das ist nämlich m.E. definitiv der Flaschenhals. Wenn ich H265 (DJI extrem, Canon XF-AVC deutlich weniger extrem) auf der TL abspiele, laufen die 96 Kerne sofort gegen 100%, die Graka dümpelt bei wenigen % dahin. DJI (UHD 60p) stottert, Canon läuft normal (UHD 60p). Wie gesagt: ohne quicksync.

  • IBC2022

    Jaeger - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Das Umwandeln in HQX (Standard) mache ich ohnehin, da ich derzeit noch viel Quellmaterial mit H264 / h265 habe. Das "mit dem länger Warten" kenne ich, insbesondere beim Hochfahren großer Projekte und kann das Ignorieren der Fehlermeldung voll und ganz bestätigen. Trotzdem hängt sich Edius im Zusammenhang mit Mercalli immer wieder (vielleicht 2 mal am Tag) auf; dies aber nur nach längerem Arbeiten. Habe die Backupzeit auf 5 Minuten gestellt, um mich nicht immer zu sehr zu ägern... Ich trimme übri…

  • IBC2022

    Jaeger - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Da wir in unserem Büro viel rendern (c4D) haben wir Workstations mit Doppel-Xeon Platinum 8160 , also 96 threads; Win 10 Pro, 21H2 - 19044.2006, 128 GB, ausschließlich Samsung-SSD´s, RTX 5000. Ich denke, das fehlende Quicksync ist hier der Pferdfuss; daher immer wieder mein Wunsch nach alternativer Unterstützung durch die Graka. Auch ich kann mich nicht mit stand-alone-Programmen anfreunden, da die Einsatz-Notwendigkeit im Workflow erst entsteht. Alle Projekte haben UHD 60p, viel Einsatz von Mer…

  • IBC2022

    Jaeger - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Meine Einschätzung: Für "uns" als normale Anwender wird sich also mit 10.33 nichts ändern; immer noch keine flüssige Darstellung eines DJI-Mavic-streams (wie es z.B. der VLC-player sehr gut vormacht) und so vieles, welches das Leben leicht machen würde... Aber einen kleinen Hoffnungsschimmer für später gibt es ja vielleicht doch: Die OFX-bridge. Hoffentlich wenigstens weitere Verbesserungen an der Render-Baustelle. Bei mir hat sich unter 10.32 die Stabilität deutlich verbesser, so dass der Rechn…

  • Neuer PC für UHD

    Jaeger - - Lobby

    Beitrag

    Hallo Herbie, die zwei "kleinen" Schnittfenster im EDIUS-Programm sind für mich mit am Wichtigsten: Das eine zeigt durch Doppelklick im Bin sofort, was sich hinter dem Clip verbirgt und auf dem anderen habe ich vor allem Zebra als Overlay (also die Über- und Unterblichtungsanzeig) gelegt, damit ich über die Decklink 4K Extreme 12 G dann die reine Vorschau ohne die Overlays wie Timecode, Zebra etc. über das 40 Zoll-TV betrachten kann. Hier kann ich - falls der Invest paßt - zu OLED-Bildschirmen r…

  • Edius 10.32 ist da

    Jaeger - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Habe in der vegangenen Woche ebenfalls die 10.32 installiert, nachdem ich seit längerem zur 10.21 zurückgekehrt war. In einem laufenden Projekt, das mit 10.21 durchgerendert (Shift Q) werden konnte, brach unter 10.32 das Rendering mit "unbekanntem Fehler" ab. Meine Nachforschungen ergaben, dass dies immer dann passiert, wenn auf der Timeline Szenen mit Vitascene von ProDat berührt wurden. Trotz Graka-Treiber-Update etc. pp immer der gleiche Abbruch. Dann habe ich die Szenen mit Vitascene einschl…

  • Edius 10.31.8487 ist da!

    Jaeger - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    -> ich bleibe bei 10.2.

  • Edius 10.31.8487 ist da!

    Jaeger - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Zitat von Grauer Tiger: „Edius hat schon lange Unterstützung für NVenc der Nvidia Grafikkarten für die Codierung?? “ Hat es für H264 und H265 leider noch nicht; daher ja der empfohlene Umweg über HQX...

  • Edius 10.31.8487 ist da!

    Jaeger - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Na, Heinz, das ist ja nicht sehr vielversprechend. Ich habe von speziell diesem update die Behebung der allen bekannten Stabilitätsprobleme mehr als erwartet. Von Quicksync wieder jede Menge Anpassung an die Intel-12. Generation. Alle die, die mit professionellen Workstations (Xeon ohne Quicksync) unterwegs sind, schauen weiter in die Röhre und fragen sich, warum Resolve längst solch eine performante Grafikkartennutzung zum En- und Decodieren präsentiert und GV dies schlicht und einfach nicht hi…

  • NeatVideo 10bit Problematik

    Jaeger - - EDIUS NLE Software

    Beitrag

    Lieber MMM, besten Dank für den Hintergrund, dann lässt es sich auch wieder etwas entspannter auf die nächsten Updates warten!

  • Zitat von gurlt: „Überwachter Ordnerzugriff aus dem Bereich Ransomware-Schutz “ ... auch das habe ich so eingestellt, aber hier haben sich die Probleme nicht geändert. Mittlerweile bin ich zurück auf 10.21 - und kann wieder stressfrei schneiden. Das ist wirklich ein dickes Ei, was sich GV da mit 10.30 gelegt hat!

  • Wie würde es in Edius am besten passen ?

    Jaeger - - Lobby

    Beitrag

    Hallo Herbie, ich würde eindeutig die 25 p bevorzugen, da sie praktisch ohne Rechenaufwand in ein 50p hineinpassen. In der Standardeinstellung "Überblendung" wirst Du wahrscheinlich die besten Ergebnisse bekommen, da ja immer nur ein Zwischenbild erzeugt werden muss. Wichtig bei 25 p ist, dass Du nicht mit sehr kurzen Belichtungszeiten arbeitest, damit die Bewegtanteile im Bild besser miteinander verschmelzen (180-Grad-Regel, also 1/50 oder 1/100).

  • Zitat von gurlt: „Hi Kurt, zur Sicherheit der lange Marsch: - Windows Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit > Windows-Sicherheit > Viren- & Bedrohungsschutz > Ransomware-Schutz > Ransomeware-Schutz verwalten > App durch überwachten Ordnerzugriff zulassen Natürlich geht es direkt über die Windows-Sicherheit schneller. Gruß Peter “ werde das auch mal ansehen und gegebenenfalls probieren. Sobald die nächsten Tage mal wieder etwas Luft ist... Auf jeden Fall schon mal vielen Dank wieder an die g…

  • Zitat von kpot11: „Zitat von Jaeger: „Folgende willkürlich auftretende Fehler: Keine Konsistenz zwischen den Renderanzeigen, oft keine Aktualisierung der Fortschrittsbalken, ich muss immer z.B. neue Sortierung anklicken um die Aktualisierung auszulösen. “ Wenn Du in den JobMonitor-Bereich mit F5 klickst - hilft das auch nicht ?kurt “ ... das hilft schon für ein Refresh, aber fast immer nur 1 oder wenige Male Rendern und hilft auch nicht gegen den nicht vollzogenen Austausch auf der TL.

  • Der betreffende Arbeitsplatz ist eine Workstation mit Xeon-Doppelprozessoren 2x Platinum 8160, 128 GB, RTX A5000 und einigen SSD´s, WIN 21H2, 2 Monitore, BMD-G12-Karte auf TV-Vorschau; ich arbeite in UHD 60p, REC 709, 10 Bit. Folgende willkürlich auftretende Fehler: Keine Konsistenz zwischen den Renderanzeigen, oft keine Aktualisierung der Fortschrittsbalken, ich muss immer z.B. neue Sortierung anklicken um die Aktualisierung auszulösen. Heftig aber wirds jetzt: Magentafarbener Bereich auf der T…

  • Zitat von Heinz: „Bin auch bei 10.21 da hauts hin. “ Da ja die jüngere Version 10.21 nicht einfach als update über die aktuelle 10.30 überinstalliert werden kann - wie geht Ihr bei der Installation vor, damit der Aufwand klein und die vielen plug-in-Einstellungen etc. erhalten bleiben? Trotz der von kpot11 beschriebenen Defendereinstellungen und dem Rausschmiss von Eset haben sich die Mucken der 10.30 nämlich leider in keinster Weise geändert oder gar behoben. Da ich aber dringend schneiden muss…

  • 50 / 60 HZ-Flimmern

    Jaeger - - Lobby

    Beitrag

    Vielen Dank schon einmal für die Stellungnahmen. Noch einmal zur Erläuterung: 25 oder 50 p laufen auf dem PC in youtube immer mit leichtem Ruckeln, was viele nicht stört (mich aber total). Da z.B. unser 55 Zoll OLED-TV 50p und 60p gleich gut macht, stelle ich nun auf die Systemfrequenz 59,94 p um. Die Ergebnisse sind jetzt auch z.B. im VLC-Player oder auf youtube perfekt, auch bei anspruchsvollen linearen Bewegungen (Animation), die besonders unter 50p vom Ruckeln betroffen ist. Da ich u.a. Jahr…

  • 50 / 60 HZ-Flimmern

    Jaeger - - Lobby

    Beitrag

    Liebe EDIUS-Gemeinde, ich bin seit Januar von den bisher UHD 50p auf UHD 60p umgestiegen (ruckelfreie Wiedergabe auf PC-basierenden Systemen und neue TV´s können´s auch schon sehr gut ). Mein Problem: Bei Kunstlicht (insbesondere Leuchtstoffröhren) habe ich nun ein vermutlich 10HZ-Differenz-Flackern in den helleren Bildbereichen, da im Europäischen Stromnetz ja die 50 HZ Standard sind und bei Kunstlicht und insgesamt wenig Licht meistens die Verschlusszeit der Bildfrequenz entspricht. Gibt es ei…

  • ... ich scheue die Installation der 10.20, weil ich da alle Plugins und Voreinstellungen wieder neu installieren muss. Einfach überinstallieren wie bei den Updates funktioniert rückwärts nämlich nicht. Bis zur 10.20 war ich begeistert von der Zuverlässigkeit, Unauffälligkeit und "Power", die das Hintergrundrechnen im Schnittalltag leistet; daher hoffe ich, dass schnell wieder die alte Zuverlässigkeit mit dem nächsten Update erreicht wird. Ich denke, dass dieses Problem mittlerweile auch bei den …