Geschlossene Sequenz wieder öffnen zur Bearbeitung

  • Geschlossene Sequenz wieder öffnen zur Bearbeitung

    Liebe Edius-Spezialisten,

    ich bin mit meinem EDIUS 6.52 noch etwas unerfahren,
    bearbeite z.Z. einen etwas aufwendigeren Videofilm mit 4 Sequenzen.
    Nun habe ich eine Sequenz -versehentlich geschlossen- ohne fertig bearbeitet und
    gespeichert (BIN ?)
    Ich finde keine Möglichkeit diese Sequenz wieder anzuzeigen
    es gibt zwar > Sequenz importieren zeigt aber die Projekte an.
    (hat nicht geklappt)

    Vielen Dank im Voraus für eine Hilfe.

    Gruß
    Erwin8)
  • Wenn die Sequenz in (irgendeiner) BIN noch vorhanden ist:
    Doppelclick auf diese Sequenz in der Bin ... und die sequenz ist wiederum auf der Timeline

    Wenn nicht, wie Jim schrieb: mal schauen, ob sie noch in einer der (älteren) Sicherheitskopien im AutoSave oder Backup Ordner vorhanden ist.

    der Weg dahin ...siehe screenshot:

    click aufs Bild = Originalauflösung


    Diese Sicherheitskopien sind "schreibgeschützt" ... und haben natürlich einen älteren Projektzustand gespeichert
    Edius kann von dieser "Sicherheitskopie.ezp" gestartet werden

    1) Wenn sie mit diesem Projekt weiterarbeiten wollen/können, müssen sie es "unter neuem Namen" abspeichern (wegen "schreibgeschützt")

    2) Wenn sie jedoch diese wiedergefundene Sequenz in ihrem aktuellen (weit fortgeschtrittenen) Projekt hinzufügen wollen:
    Im geöffneten (älteren) AutoSave Projekt:
    a) entweder den Ordner ( im linken Teil der Bin) welcher diese Sequenz enthält => markieren und exportieren
    b) oder einen neuen Ordner ( im linken Teil der Bin) vorbeugend erstellen => Sequenz und allfällige Mediafiles in diesen Ordner kopieren
    diesen Ordner => markieren und exportieren => siehe screenshot

    click aufs Bild = Originalauflösung


    Das aktuelle (weit fortgeschrittene) Projekt öffnen
    Im linken Teil der Bin => re-Maus auf "Hauptverzeichnis" => Importieren clicken
    Im sich öffnendem Importfenster, zu der aus dem AutoSave-Projekt exportierten "meine verlorene Sequenz .ezp" Datei navigieren => und markieren
    und mit click auf "Öffnen" importieren.... dann ist diese wiedergefundene Sequenz nun auch im aktuellen Projekt wiederum verfügbar.


    Für fortgeschrittene Anwender, die auch wissen wie sie ein (fast) dupliziertes Projekt auch wiederun entschlacken:
    Es ist auch möglich aus dem laufendem Projekt heraus, eine AutoSave.ezp eben dieses Projektes zu importieren.

    Der notwendigen Übersicht wegen .... vorher dazu einen eigenen Ordner erstellen.
    Der Import beinhaltet natürlich den ganzen Projektumfang vom Zeitpunkt/Datum der "Auto-Save.ezp"
    Nach dem Herausklauben/Verschieben von den vermissten / gelöschten Quellfiles - Binordner - Sequenzen ... am Besten, den ganzen Ordner wiederum löschen.

    click aufs Bild = Originalauflösung


    .
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K
    - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio