Problem: Funktionen fehlen bei m2ts Dateien, nicht bei mts

  • Neo 3.5x
  • Problem: Funktionen fehlen bei m2ts Dateien, nicht bei mts

    Nachdem ich in der Forensuche mein Problem nicht wiederfinden konnte, stelle ich meine Frage hier mal. Ich arbeite mich in Edius Neo erst ein, daher könnte es sich durchaus um einen Anfängerfehler handeln...

    Die Videodateien stammen von einer Panasonic X909, gefilmt in 50p. Projekteinstellung 1920x1080, 50p.
    Ziehe ich die Dateien direkt von der SD-Karte auf den PC, so sind es .mts Dateien. Mit diesen konnte ich bereits ein Projekt erstellen und exportieren.

    Nun habe ich diesmal das von Panasonic mitgelieferte Programm HD Writer benutzt um die Dateien auf den PC zu spielen (diese Empfehlung hatte ich in einem Forum gelesen, weil auf diese Art wohl während des Filmens "zerhackte" Dateien wieder zusammengesetzt werden). Das Format ist dann .m2ts.

    Und dieses Projekt lässt sich nicht exportieren. (Alle Möglichkeiten unter "Export" sind ausgegraut). Kann das an m2ts liegen oder muss ich den Fehler woanders suchen?

    Nachtrag: gerade stelle ich fest, dass ich die Clips zwar in die Timeline ziehen kann - aber die Schaltflächen "in Timeline einfügen" bzw. "in Timeline überschreiben" (Playerfenster) sind ebenfalls nicht anwählbar, das gleiche gilt für "einblenden", "ausblenden"... Da liegt doch ein grundlegender Fehler vor - nur, welcher?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Piranja ()

  • hallo Piranja .... erstmal willkommen an "board" :)

    Frage ... stimmt ihre Projeteinstellung mit den Quelldateien genau überein??

    eventuell hilft diese Einstellung bei ihrem Problem weiter ??



    Ursprungsthema zu diesem Bild => Clip bei mehrfach Nutzung / keine In-Out Punkte im Playerfenster [gelöst > workaround per Playersetting]

    .
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio
  • Problem gelöst

    Vielen Dank für den Hinweis. Das habe ich eben ausprobiert mit dem Ergebnis, dass immerhin die Ein- und Ausblendefunktion funktioniert.
    Exportieren ging aber immer noch nicht.

    Rein zufällig habe ich dann in der Timeline am Beginn einen In-Punkt entdeckt (den ich nicht bewusst gesetzt habe - mir ist noch nicht klar, wofür diese in der Timeline gut sind...) und per Rechtsklick in der Timeline "In und Out-Punkte löschen" angewählt. Danach war exportieren möglich.

    Also nochmal Dankeschön für die Hilfe - auch wenn das Problem letztendlich wahrscheinlich an diesem In-Punkt lag.
  • hallo Piranja

    mal der Reihe nach....

    in der Timeline "In und Out-Punkte löschen" angewählt. Danach war exportieren möglich.

    sie haben (mit ziemlicher Sicherheit) .... In und Out Punkte in unkorrekter (verkehrter) Reihenfolge gesetzt.

    wenn In und Out Punkte in unkorrekter (verkehrter) Reihenfolge gesetzt sind,
    ist dies erkenntlich an (als Warnhinweis) ROT gesetzten Anzeigen in Recorderfenster bei => In + Out + Duration
    und die Exportfunktionen sind logischer Weise ausgegraut und stehen somit nicht zur Verfügung.

    In und Out Punkte in unkorrekter (verkehrter) Reihenfolge gesetzt. click aufd Bild = Originalauflösung



    In und Out Punkte in korrekter Reihenfolge gesetzt = weße Zahlen + Export aktiv click aufd Bild = Originalauflösung


    Und dieses Projekt lässt sich nicht exportieren. (Alle Möglichkeiten unter "Export" sind ausgegraut).
    Kann das an m2ts liegen oder muss ich den Fehler woanders suchen?

    liegt sicher nicht an " m2ts 2 Dateiformat, .... import über HD Writer von der Cam ist schon in Ordnung
    speziell bei Dateien, die größer als 4 GB sind ... bei längeren Aufnahmezeiten in einem Stück....
    so nebenbei bekommen sie auch einen sinnvollen / aussagekräftigen Dateinamen... der Aufnahmedatum +Zeit enthält.

    Ein- und Ausblendefunktion

    diese Funktion benötigt eines "MARKIERTEN CLIP" ... dann ist sie auch aktiv....

    Ich arbeite mich in Edius Neo erst ein

    Handbuch in deutsch ... ist vorhanden ??
    Bitte Videotutorials auf edius.de unbedingt mal ansehen
    auch auf vimeo und youtube sind viele weitere Tutorials vorhanden.

    das Forum kann zwar helfen .... jedoch kann und soll es keine Eigeninitiative ersetzen. ;)
    .
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio
  • Hallo nochmal,,

    Grass Valley Moderator 2 schrieb:

    wenn In und Out Punkte in unkorrekter (verkehrter) Reihenfolge gesetzt sind,
    ist dies erkenntlich an (als Warnhinweis) ROT gesetzten Anzeigen in Recorderfenster bei => In + Out + Duration
    und die Exportfunktionen sind logischer Weise ausgegraut und stehen somit nicht zur Verfügung.
    danke für die Erklärung. Allerdings war dies meines Erachtens nach nicht der Fall (nicht rot). Die In und Out Punkte habe ich im Playerfenster gesetzt (wie im Tutorial beschrieben...), bzw. evtl. auch direkt in der Timeline geschnitten. In der Timeline selbst habe ich keine Punkte gesetzt (falls dies überhaupt möglich ist).
    m2ts liegen oder muss ich den Fehler woanders suchen?

    Grass Valley Moderator 2 schrieb:

    liegt sicher nicht an " m2ts 2 Dateiformat,
    Das war dann im Moment des gelöschten Einfügepunktes klar ;)

    Grass Valley Moderator 2 schrieb:

    Zitat


    Ein- und Ausblendefunktion

    Grass Valley Moderator 2 schrieb:

    diese Funktion benötigt eines "MARKIERTEN CLIP" ... dann ist sie auch aktiv....
    ... also sooo dämlich bin ich dann auch wieder nicht, auch wenn ich Anfänger bin ;)
    Aber wie schon geschrieben funktionierte dies dann nach dem Anwenden des ersten Tipps von Ihnen.

    Grass Valley Moderator 2 schrieb:

    Bitte Videotutorials auf edius.de unbedingt mal ansehen
    auch auf vimeo und youtube sind viele weitere Tutorials vorhanden.
    Wie gesagt, die kostenlosten Basic-Tutorials habe ich gemacht, mehr bisher nicht.

    Grass Valley Moderator 2 schrieb:

    das Forum kann zwar helfen .... jedoch kann und soll es keine Eigeninitiative ersetzen. ;)
    .
    Das ist schon klar. Aber es fand sich nach viel herumprobieren und im Internet stöbern keine Lösung... da war dies mein letzter Ausweg ;)