Maske wirkt sich auch auf weiter unten liegende Videos aus, wie kann ich das verhindern?

  • Version 6.5x
  • Maske wirkt sich auch auf weiter unten liegende Videos aus, wie kann ich das verhindern?

    Hallo zusammen,

    ich bin noch relativ neu in Editing mit Edius und habe aber eine ganze Reihe Shots vor Greenscreene, die ich freistellen möchte. Das funktioniert auch soweit gut mit dem Chromakey, allerdings ist bei einem Video an den Seiten noch die Lichtquelle im Bild, die ich entweder mit dem Layouter oder einer Maske wegschneiden möchte. Mein Problem ist nun, dass sich die Maske jedesmal auch auf den Hintergrund überträgt (ich habe unter dem Greenscreene-Video eine Videospur mit dem Hintergrund, der dahinter erscheinen soll) und ich somit auch diesen beschneide, was ich nicht möchte. Er soll weiterhin ganz zu sehen sein und nicht an den Seiten abgeschnitten werden. Es ist auch egal, ob ich ein Video oder ein Bild im Hintergund habe, es ist immer das selbe...

    Kann mir jemand helfen? Muss ich irgendeinen Modus o.ä. ändern?

    Habe nun auch schon einige Tutorials zum Thema geschaut, aber bei allen funktioniert es immer automatisch, nur bei mir ist irgendwas anders eingestellt, habe ich das Gefühl.

    Ich wäre sehr dankbar für Hilfe!
  • Hallo:

    Versuche Folgendes:

    1) Layouter diesbezüglich nicht benutzen.

    2) Option Rechteck im Keyer anhaken und Rechteck so einstellen (ziehen), wie als Bsp. im Bild zu sehen:


    Ich weiß nicht, ob es das ist, was Du willst.
    kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • Hallo:
    Andere Alternative:

    1) Clip mit Greenscreen in (z.B. V2), Hintergrund in V1.
    2) In V1 Effekt Keyer > Chromakey in die Mixerspur von Greenscreen-Clip (wie gehabt; soweit warst Du schon).

    3) Diese Komposition (die beiden Clips) als eigene Sequenz in die BIN übertragen (Strg+E).
    4) Diese Sequenz als Clip (="nested Sequenz") weiterbenutzen: In die TL ziehen, denselben Hintergrund wie aus 1) in eine Spur darunter. Jetzt kann für die "nested Sequenz" der Layouter (z.B. Rechts beschneiden) oder der Effekt Maske benutzt werden.

    kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools