Edius, einen Clip auf der Timeline finden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • peppowagner schrieb:

      Gewünschte Funktion:
      rechter Mausklick auf Clip in Bin und als Ergebnis eine Liste mit Sequenznamen und Timecodes, wo dieser Clip verwendet wurde.
      Ich weiß nicht, wie oft ich schon versucht habe, dieses fehlende BASIC-Feature zu erbitten; viele Stellen haben ihre Unterstützung zugesagt.
      Aber, wie es in Wien so schön heißt: "Wenn der Hergott net will, ...". // wobei es sich hier um japanische (oder US-) Götter handelt, zu denen wir offensichtlich nicht den richtigen Draht haben.
      Wer je mit z.B. Premiere Pro gearbeitet hat oder arbeitet, kann sich nur wundern, wie feature-bescheiden viele Edius-Benutzer eigentlich sind.
      Da Edius angeblich in der Masse von Broadcastern benutzt wird, scheint es so zu sein, dass die solche "Feinheiten" nicht brauchen ???
      PS:
      - Dieses Feature fehlt nicht erst seit einigen Monaten, sondern seit JAHREN! Vielleicht erleben es einmal Deine Kinder oder Enkel, dass Dein Featurerequest in Erfüllung geht.
      - Deinen Feature-Request würde ich noch geringfügig erweitern: Wenn man in der angezeigten Ergebnisliste auf einen Eintrag klickt, sollte die betroffene Sequenz in der TL angezeigt werden und der TL-Cursor an den Anfang des betreffenden Clips positioniert werden.
      - Als Request befindet sich Dein Wunsch übrigens schon lange in einer entsprechenden Liste (in USA oder in Japan). Diese Antwort erhält man, wenn man bis zu den "Vorgöttern" vordringen kann.

      Gruß kurt (Leidensgenosse)
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.51, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
    • kpot11 schrieb:

      Wer je mit z.B. Premiere Pro gearbeitet hat oder arbeitet

      Ulead Media Studio pro konnte das auch schon 1998 :cool:
      Und ja, man konnte auch dahin springen. :nick:
      Mit freundlichen Grüßen
      Grass Valley Moderator 1
      - freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator -


      Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum!
      Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

      Support Seite von EDIUS.DE: edius.de/support.html
    • Grass Valley Moderator 1 schrieb:

      Ulead Media Studio pro konnte das auch schon 1998 :cool:
      Und ja, man konnte auch dahin springen. :nick:
      1998 !! Kann man ja kaum glauben!
      Was ich nicht verstehe, warum solche Features in das eine oder andere NLE-System nicht mehr eingebaut werden ? Man hätte doch das know how, wie man sowas implementiert, schon seit Jahren bzw. - wie gezeigt - seit fast zwanzig Jahren.
      Man könnte ja auch Autos ohne Servolenkung bauen, würden auch fahren ... trotzdem tut das niemand mehr. // Hoffentlich bringe ich damit nicht irgendwelche Unternehmungen auf (aus Autofahrersicht) unerwünschte Einsparungsideen ?( .
      Gruß kurt
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.51, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
    • kpot11 schrieb:

      Hoffentlich bringe ich damit nicht irgendwelche Unternehmungen auf (aus Autofahrersicht) unerwünschte Einsparungsideen ?( .

      Wenn sie zum Ausgleich den Lack wieder dicker machen und die Frontscheiben kratzfester, gerne. :feel:
      Mit freundlichen Grüßen
      Grass Valley Moderator 1
      - freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator -


      Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum!
      Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

      Support Seite von EDIUS.DE: edius.de/support.html
    • Guten Tag Herr Lehmann-Horn,

      aus gegebenem Anlaß (Beitrag von MartinM) möchte ich nochmal bitten, den Feature-Request

      "Clips in Timelines Wiederfinden: rechter Mausklick auf Clip in Bin und als Ergebnis eine Liste mit Sequenznamen und Timecodes, wo dieser Clip verwendet wurde."

      bei Grass Valley zu urgieren.

      Dass man aus der Anzeige direkt zu dem jeweiligen Clip springen kann, wäre nett, aber nicht essentiell.

      So etwas trägt als Basisfunktionalität enorm zur Erleichterung im Schnitt bei!

      Vielen Dank!
      Peppo Wagner
    • peppowagner schrieb:

      Guten Tag Herr Lehmann-Horn,

      aus gegebenem Anlaß (Beitrag von MartinM) möchte ich nochmal bitten, den Feature-Request

      "Clips in Timelines Wiederfinden: rechter Mausklick auf Clip in Bin und als Ergebnis eine Liste mit Sequenznamen und Timecodes, wo dieser Clip verwendet wurde."

      bei Grass Valley zu urgieren.

      Dass man aus der Anzeige direkt zu dem jeweiligen Clip springen kann, wäre nett, aber nicht essentiell.

      So etwas trägt als Basisfunktionalität enorm zur Erleichterung im Schnitt bei!

      Vielen Dank!
      Peppo Wagner
      Diesen Feature Request unterstütze ich natürlich (habe selbst schon öfters darum gebeten).
      Gruß kurt
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.51, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
    • kpot11 schrieb:

      Diesen Feature Request unterstütze ich natürlich
      ich auch,
      hatte mir diese Funktion auch schon einmal gewünscht da ich sie gebraucht hätte und deshalb auch schon vor längerer Zeit mal einen Thread eröffnet, sind schon ein paar Jahre seither ins Land gegangen,
      Fakt ist: es tat sich diesbezgl. bis jetzt leider nichts.
      Kann meinen Thread von damals leider nicht mehr finden.
      Gruß
      Herbie
    • Bist du jetzt beleidigt?
      Es ist nicht relevant für ein Unternehmen was Du oder ich dazu sagen. :evil:
      Servus, Pee
      EDIUS Pro 9.xx(H.264/H.265-8bit), i7-6700-PC mit Intel HD-530(QS-Konfiguration), 16Gb RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-GTX 960, W10-V1903, 27" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 24" HDTV per VGA
    • Pee schrieb:

      Es ist nicht relevant für ein Unternehmen was Du oder ich dazu sagen.
      Wenn ein Unternehmen so denkt könnte es Kunden verlieren. Schonmal daran gedacht?

      Leider ist aber im Bezug auf GV so einiges Wahres an der Aussage. Das zeigen ja aktuelle Themen hier mal wieder.
      Aber meine Hoffnung ist auch eher gering.
      ---------------------------------------------
      Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
    • Der Reiter MITGLIEDER zeigte eben 6.639 Mitglieder an.

      Wenn nur ein Drittel der Meinung sind, dass auch sie die hier erwünschten Features möchten (und dies im Forum - mit bloß einem einzelnen kurzen Satz - kundtun würden), dann wäre das immerhin ein "Feature-Aufschrei" von 2.213 Benutzern.

      Momentan haben sich keine 10 hierzu gemeldet.
      Also, an wem liegt es letztlich - an GV oder (auch) an UNS ???

      // Eine andere (trotzdem interessante) Frage ist: Die Benutzer anderer NLEs werden sich nicht allzu wesentlich von den Ediusbenutzern unterscheiden. Warum haben die Designer/Entwickler anderer NLEs diesen Benutzern all diese erwähnten Features schon längst implementiert ??
      Gruß kurt
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.51, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
    • kpot11 schrieb:

      // Eine andere (trotzdem interessante) Frage ist: Die Benutzer anderer NLEs werden sich nicht allzu wesentlich von den Ediusbenutzern unterscheiden. Warum haben die Designer/Entwickler anderer NLEs diesen Benutzern all diese erwähnten Features schon längst implementiert ??
      Weil die Entwickler anderer NLEs mehr Kunden wie uns haben. GrassValley hingegen lebt stark von seinen Großkunden (TV-Studios in USA und Japan) und da auch stark von der Hard-/Software für StudioNewsSysteme (Stratus, K2 Dyno, Director, Edge...). Deswegen feiert GV z.B. auch das neue FloatingLicense-Modell als "Feature", obwohl das eben nur "Großkunden" sinnvoll einsetzen können.

      Wir kleinen Kunden sind für GV einfach nur Resteverwertung, die nach Möglichkeit nicht aufmucken soll. Deswegen darf man Feature Requests im offizieĺlen GV-Forum nicht mal mehr öffentlich stellen.
      Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808
    • Pee schrieb:

      Bist du jetzt beleidigt?
      wenn Du mich meinst ?!? ... wieso sollte ich denn beleidigt sein ???

      Pee schrieb:

      Es ist nicht relevant für ein Unternehmen was Du oder ich dazu sagen.
      wenn alle so denken würden, na dann Gute Nacht.

      Ich glaube nämlich, daß wir "kleinen User" nicht ganz sooooo unerheblich zum GV Umsatz beitragen, wenn ich lese, wieviele jetzt, trotz des nicht allzu günstigen Updates, auf Edius 9 "aufgestiegen" sind.

      Und warum haben wir dann eine sog. Wunschliste ??
      Für einen erfahrenen Programmierer von GV dürfte die Implementierung dieses Features ja eine nicht zu sehr große Herausforderung sein, wenn ich lese, daß andere NLE's diese Funktion längst anbieten.

      Ist meine Meinung, berichtigt mich, wenn ich falsch liege.
      Gruß
      Herbie
    • Herbie schrieb:

      Ist meine Meinung, berichtigt mich, wenn ich falsch liege.
      "Passt schon"
      kurt
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.51, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
    • Herbie schrieb:

      Und warum haben wir dann eine sog. Wunschliste ??
      Naja, Du kannst auch die Bundeskanzlerin in einer eMail bitten, sie möge doch dieses oder jenes tun. Das nennt man schließlich Bürgerbeteiligung, und das klingt auch so toll. Heißt aber nicht, dass Dein Wunsch auch umgesetzt oder überhaupt registriert wird.

      Herbie schrieb:

      Für einen erfahrenen Programmierer von GV dürfte die Implementierung dieses Features ja eine nicht zu sehr große Herausforderung sein, wenn ich lese, daß andere NLE's diese Funktion längst anbieten.
      "Dürfte" ist hier wohl das Schlüsselwort. Klar sind die meisten seit Jahren gewünschten/geforderten Features eigentlich kein großes Ding, aber wenn GV zu allen drei/neun/dreiunddreißig Entwicklern sagt: "Kümmert Euch um HDR, Floating License und neue LUTs", dann machen die eben das. Den Reformstau erleben wir ja. Eine technische Herausforderung sollte es also tatsächlich nicht sein - aber GV hat eben andere Prioritäten.

      Nochmal: im offiziellen GV-Forum muss man seinen Feature-Wunsch als Privatnachricht an einen der beiden Admins schreiben, die das dann (angeblich) sammeln und (angeblich) zu GV weiterleiten. Wenn doch mal ein Neuling aus Versehen einen Wunsch-Thread aufmacht und sich mehr als drei Leute an diesem Wunsch beteiligen, sind die Mods ganz schnell dabei, auf das Prozedere mit der Privatnachricht zu verweisen und den Thread zu schließen.

      Es ist ja auch nicht so, dass GV sich mal äußern würde und wenigstens eine Begründung/Entschuldigung/Roadmap liefern würde... es wird einfach geschwiegen.
      Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808
    • Captain schrieb:

      Nochmal: im offiziellen GV-Forum muss man seinen Feature-Wunsch als Privatnachricht an einen der beiden Admins schreiben, die das dann (angeblich) sammeln und (angeblich) zu GV weiterleiten. Wenn doch mal ein Neuling aus Versehen einen Wunsch-Thread aufmacht und sich mehr als drei Leute an diesem Wunsch beteiligen, sind die Mods ganz schnell dabei, auf das Prozedere mit der Privatnachricht zu verweisen und den Thread zu schließen.

      Es ist ja auch nicht so, dass GV sich mal äußern würde und wenigstens eine Begründung/Entschuldigung/Roadmap liefern würde... es wird einfach geschwiegen.
      Da kann man auch nicht widersprechen (leider).
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.51, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools