Menügestalung mit Ton?

  • Version 8.1x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Menügestalung mit Ton?

    Im Gegensatz zu Magix, Pinnacle u.a. finde ich bei Edius keine Möglichkkeit, Menüs (ob Vorgaben oder eigene) mit Musik zu untermalen. Habe ich da etwas übersehen?

    Man kann ja in eine Menüvorlage u.a. auch Bilder einfügen (*.bmp, * jpg, ... und sogar auch *.mpg). Letzteres wollte ich ausnutzen: Ich habe also mal ein eigenes kurzes MPEG2-Video-File mit Ton erstellt und in die Menüoberfläche eingefügt. Beim der mit diesem Menü gebrannten BluRay wird dann auch das Menü mit diesem eingefügten MPEG-Clip (gewissermaßen als Bewegtbild) wie gewünscht abgespielt; allerdings ohne den Ton dieses Clips. Also ging es leider auch nicht über diesen Umweg.

    Welche Lösungen habt Ihr?
  • Hallo Capturewolf

    Sollte so gehen ... Erstelle auf der Timeline eine neue Sequenz und erstelle dort dein Background Video mit Sound, max. 1Minute12Sekunden.
    Danach gehst Du "auf Datenträger brennen" und dort unter dem Reiter "Bearbeiten" aktivierst Du "Bewegungsmenü".
    Die max. Zeit geht auf 1Minute12Sekunden, dazu kannst Einblenden oder Ausblenden anwählen oder du machst das direkt in der angelegten Sequenz.

    Danach wählst Du das Element "Hinten" mit Doppelklick und wählst bei Bilddatei festlegen nicht "Bilddatei auswählen", sondern daneben "Sequenz für die Ausgabe wählen" !
    Dort wählst Du die angelegte Background-Sequenz aus und erstellst danach das Menü wie gewohnt mit den Beschriftungen etc.

    Ich hoffe Dir so geholfen zu haben, mfg heischa
    ASUS Mainboard Z170-Pro Gaming | i7-6700K Skylake 4.0GHz | iGPU HD530 | Gigabyte GTX 1060-6GB | 16GB Ram | Win10-64bit | BM Intensity Pro 4k SE | NewBlue Titler Pro 5 | FilmConvert | DeLuts James Miller
  • Danke für die Anleitung! Hat geklappt.
    Allerdings habe ich dann als bewegten Menühintergrund in voller Größe den Sequenzclip mit der gewollten Hintergrundmusik. Und wenn ich vorher in dieser 2. Sequenz den Videoanteil lösche, damit ich in ihr nur den Ton habe, dann ist der gesamte Menühintergrund natürlich schwarz. Ich habe also nicht mehr die ursprüngliche Menüvorlagen oder einen unifarbenen Hintergrund.
    Trotzdem für mich eine gute Lösung. Nochmals Danke!
  • capturewolf schrieb:

    Und wenn ich vorher in dieser 2. Sequenz den Videoanteil lösche, ...dann ist der gesamte Menühintergrund natürlich schwarz.


    Du kannst doch in der Sequenz als V auch einfach ein Standbild verwenden, z.B. einen unifarbenen Farbclip, oder ein Snapshot des Menühintergrundes, oder ...

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Hallo Capturewolf,

    hast Du schon die Podcasts angeschaut, zu erreichen oben in der Menüleiste?
    In Nr. 57 ist die Lösung zu Deinem Problem sehr anschaulich erklärt.

    Grüße
    Gerhard
    Bilder
    • 01.JPG

      55,5 kB, 762×321, 118 mal angesehen
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    PC: Intel i7-4790K, Asus Z97 Pro mit Intel HD4600 (QuickSync), 16 GB RAM, GTX 970, Win 10 Prof., LG Blu-Ray, VisTitle, Boris RED, TMPGEnc Authoring Works 5
    Notebook: Intel i5-6200U, Intel HD 520 (QuickSync), 8 GB RAM, Win 10 Home