Edius verliert die Renderdateien

  • Version 7.5x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Edius verliert die Renderdateien

    Ein Hallo an die EDIUS 7.53.10 Nutzer,

    trotz meiner 6 Rechenkerne muß ich bei XAVCS 1080/50p Material schon bei wenigen Spurüberlagerungen und schon bei Anwendung von einem Filter den Bereich mit I und O rendern, um es abzuspielen.
    Mittlerweile habe ich im Renderordner 7 Renderdateien von dem gleichen Abschnitt liegen und keine davon wird benutzt. Jedesmal wenn ich am Projekt weiterarbeite und will den gerenderten Bereich abspielen zeigt er wieder rot an und ich muß wieder neu rendern, obwohl ich nichts verändert habe. In den Einstellungen hab ich gewählt "Ungültige Renderdateien nach schließen des Projekts löschen" . Das tut Edius aber auch nicht, die bleiben alle ungenutzt liegen. Mache ich hier was falsch? Kann Jemand das verhalten bestätigen?

    Danke schon mal, für eine Antwort von Euch

    Gruß Uli
  • hallo Uli

    den Bereich mit I und O rendern,

    Bitte was genau ist damit gemeint ??
    a) [shift] + [Q] = Rendern und Timeline hinzufügen
    b) In/Out Rendern => Überladungsbereich
    c) In/Out Rendern => geladenen Bereich
    d) In/Out Rendern => Alles

    Jedesmal wenn ich am Projekt weiterarbeite und will den gerenderten Bereich abspielen zeigt er wieder rot an und ich muß wieder neu rendern,

    Sie rendern "neu" ...weil Edius nach Projektneustart es wiederum "rot" anzeigt ..... Beim Abspielen, diesen Bereich jedoch flüssig abspielt?? ...( das ist NOMAL, und sollte im Vademecum stehen)
    Sie rendern "neu" ...weil Edius nach Projektneustart es wiederum "rot" anzeigt ...... .und diesen Bereich NICHT flüssig abspielt??

    'Welchen Rendercodec haben sie in den Projekteinstellungen festgelegt??

    mit freundlich fragendem Gruß .. Hans ^^
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio
  • Hallo erstmal,

    Noch mal zum besseren verständnis.
    Am Anfang hab ich ein 20 Sek. langes Compositting. Will ich es abspielen setzte ich I und O und lasse rendern.
    Hab alle 3 ausprobiert: Überladungsbereich
    geladenen Bereich rendern
    Alles rendern
    Am nächsten Tag Projekt öffnen und der gerenderte Bereich wird wieder rot angezeigt und ruckelt total beim abspielen. Hab am I,O Bereich nichts verändert.
    Jetzt noch zu den anderen Fragen:

    Ton 48 kHz 16 bit Ster.
    Rendercodec GV HQ Standard

    Das gleiche passiert sogar wenn ich am Ende am Abspannbereich was ändere mit I,O rendere und anschließend wieder zum Anfang gehe da kann ich die 20 Sek Einleitung wieder nur mit ruckeln abspielen. Da hat Edius die
    Vorschau Datei schon wieder verloren.

    Ich denke ja immer noch ich mache was falsch. So einen Fehler kanns doch einfach nicht geben??

    Gruß Uli
  • Um mitzutesten muß ich erstmal das System von 8.31 auf eine 7.5 Platte umstellen.

    Edius ist auf C: installiert ??

    Projektdatei liegt auf welcher Platte ..intern /extern / NAS

    Virenscanner... welcher genau ist installiert .. mit Ausnahmsregel wurden in den Virenscanner eingepflegt
    wenn Virenscanner deaktiviert ....

    a) Problem nur tritt bei diesem momentanen (eventuell korrupten) Projekt auf??
    b) bei jeglichem anderen (alten) Projekt??
    c) auch bei einem neu angelegtem Testprojekt ??

    Seit wann ..tritt dieses Problem überhaupt in Erscheinung
    Systemcrash / neuer Virenscanner / 'Virenscanner Update /

    mit freundlichen Gruß ... Hans ^^
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio
  • Hallo Hans,
    ich glaube eine Besonderheit entdeckt zu haben. Mein Filmvorspann und der Abspann enthält Vistile Dateien. In der Mitte habe ich mit Layauter mehrere Fotoeinblendungen, da werden die Vorschaudateien "behalten"
    sollte es mit Vistitle zu tun haben?

    Weiter komme ich heut nicht mehr.

    Gruß Uli
  • hallo Uli ... und Mitleser

    einen Zusammenhang mit "verlorenen Renderdateien" bei Edius + Vistitle kann ich nur dann bestätigen, wenn zusammenfällt

    a) Start von einem Edius Projekt mit Vistitle-Titel, ohne dem Vistitle Dongel angesteckt zu haben (oder er wird nicht ordnungsgemäß am USB-Port erkannt)
    Die Warnmeldungen werden weggedrückt, es wir an einem Projektteil / Sequenz gearbeitet wo die durchgestrichenen Vistitler-Clips gar nicht auffallen.
    b) das Projekt wird geschlossen, und damit haben die ehemaligen Renderdateien keine reale Verlinkung mehr, und werden gelöscht.

    diverse Vistitle pop-up Meldungen ... teilweise, wenn Dongle nicht erkannt wird (Berechtigung fehlt, oder der Dongle selbst fehlt)


    Mit Dongle ......................... Auswirkung ohne Dongle
    .....

    mit freundlichem Gruß ... Hans ^^
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio
  • Hallo Hans,
    ich muß das Problem erst mal auf Eis legen. Mir ist es jetzt beim probieren nicht mehr gelungen das Verhalten zu reproduzieren.
    Wenn ich den Fehler erzwingen will bleibt die Renderdatei des Vorspann jetzt erhalten wenn ich am Abspann was ändere und neu rendere und umgekehrt genauso.
    Keine Ahnung warum es jetzt geht ?(
    Noch zu Deinen Fragen:
    Den Dongel hab ich immer drin.
    Edius liegt auf C
    Projekt auf interner Platte
    Virensc. Kaspersky, ist aktuell
    ab wann das so ist kann ich nicht sagen, es ist mir immer wieder mal an verschiedenen Projekten aufgefallen.
    Hab es aber nicht weiter beachtet.

    Ich werde erst selbst noch testen und berichte dann noch mal.
    Trotzdem vielen Dank für Deine Mühe, Hans.

    Gruß Uli