Neuer Camcorder Canon Legria GX 10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Camcorder Canon Legria GX 10

      Hallo zusammen!

      Möchte mir einen neuen Camcorder zulegen. Denke an den Canon Legria GX 10, der 50p machen kann.

      Habe ein System mit folgenden Komponenten:
      CPU Intel Core i7 6700K
      MB Asus Z 170
      Graka Intel Hd Graphik 530
      BS Windows 10 Home
      Ram 16 GB
      Edius 8 Workgroup >>> demnächst Edius 9
      Ausgabekarte BM 4K Extreme 6G auf 4K Monitor Asus PB 287Q711

      Was muß geändert werden, damit auch 50p auf dem 4K Monitor dargestellt werden können?
      Meiner Meinung nach kann die BM 4K Extreme nur 25p darstellen. Muß ich da auf die 12G Karte umsteigen?
      Reichen die anderen Komponenten?

      MfG Friedhelm
    • hallo Friedhelm

      Den (nur TN) Monitor aus 2014 gibt es bereits, oder muss dieser erst angeschafft werden ?? => PRAD Testbericht 08.09.2014

      Welche Karten genau in Edius_9 ... 4K & UHD mit 50p unterstützen, ist gerade in Erprobung mit den div. Anbietern.
      Die Ergebnisse werden dann auf der Edius-Produktseite verfügbar sein.

      Friedhelm schrieb:

      Reichen die anderen Komponenten?
      solange sie bei "workgroup" bleiben, können sie ja mittels der Wahlmöglichkeit => "vermindete Vorschauqualität"
      allfällige PC-Schwachpunkte überdecken.

      Dann können sie es ja leicht selbst testen, beziehungsweise einen günstigen Zeitpunkt zur Aufrüstung abwarten.
      Der i7-8700K mit 6 Kernen / 12 Threads: + Quicksync • Basistakt: 3.70GHz • Turbotakt: 4.70GHz • TDP: 95W
      ist mittlerweile bereits mit allen techn. Details (jedoch noch ohne Preisangabe) bei "Preisvergleich" gelistet ...

      die dazu notwendigen Z370 Motherboards der diversen Anbieter , werden auch demnächst auftauchen
      Asrock
      Von Biostar, Asus und MSI sind neue Z370-ITX-Mainboards im Anmarsch.
      Seven ASUS Z370 motherboard designs have been leaked

      dann halt noch warten bis die ersten Erfahrungen und vor allem die ersten Bios-Updates jeweils verfügbar sind :nick:


      mit freundlichem Gruß ... Hans ^^
      Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
      Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

      i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K
      - Win_10prof
      [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio
    • Hallo Mod 2!

      Grass Valley Moderator 2 schrieb:

      Den (nur TN) Monitor aus 2014 gibt es bereits, oder muss dieyer erst angeschafft werden
      Der Monitor ist als Vorschaumonitor vorhanden und läuft seit ein paar Jahren einwandfrei.

      Danke für die anderen Informationen. Also ist erstmal warten angesagt und dann sehen wir weiter.

      MfG Friedhelm
    • Grass Valley Moderator 2 schrieb:

      Welche Karten genau in Edius_9 ... 4K & UHD mit 50p unterstützen, ist gerade in Erprobung mit den div. Anbietern.
      Die Ergebnisse werden dann auf der Edius-Produktseite verfügbar sein.
      Grundsätzlich kann das bereits jetzt jede bessere Grafikkarte - aus Edius 8.5 auch UHD 50p über die Grafikkarte darstellen.

      Wenn endlich mit Edius Workgroup 9 die (ohnedies immer unverständliche) künstliche Begrenzung auf UHD 30p wegfällt, na dann werden es wohl Karten wie bereits die Decklink 4K Extreme 6G sein müssen (die die Ausgabe zu UHD 50p mit Abstrichen ja kann) oder auch die Decklink 4K Extreme 12G. Denn diese Karten werden ja bereits jetzt aus Edius heraus unterstützt, und es wäre arg wundersam wenn die nicht funktionieren würden.

      Und vielleicht auch in absehbarer Zeit andere Karten von BM - da gibt's ja die Gerüchte das von denen was Neues kommt. Nur wechselt man sowas nicht leichtfertig - wie die Decklink 4K Extreme ein praktisch universelles "Vorschautaschenmesser" ist (die geht aus Looks, Vegas, Edius, Adobe, dem Catalyst, Resolve, Boris Red...). Wenn Edius 9 diese bisher bestehenden Karten nicht unterstütz wäre das ein ernster Grund darüber nachzudenken, vielleicht doch nicht Edius 9 zu nehmen.

      Bei AJA weiß ich es weniger, aber sollte wohl ähnlich sein.
      Lieben Gruß,
      Wolfgang
      videotreffpunkt.com
    • Hallo Wolfgang!

      Wolfgang schrieb:

      Grundsätzlich kann das bereits jetzt jede bessere Grafikkarte - aus Edius 8.5 auch UHD 50p über die Grafikkarte darstellen

      Wolfgang schrieb:

      na dann werden es wohl Karten wie bereits die Decklink 4K Extreme 6G sein müssen (die die Ausgabe zu UHD 50p mit Abstrichen ja kann)
      Diese Informationen sind für mich absolut neu, aber machen mich zuversichtlich.

      Wolfgang schrieb:

      wie die Decklink 4K Extreme ein praktisch universelles "Vorschautaschenmesser
      In der Tat, so ist es. Arbeite seit Langem mit der Karte und bin hochzufrieden.
      Danke.

      MfG Friedhelm
    • Zu der Legria GX 10 und generell zu Canon noch eine Frage.
      Ich arbeite seit Jahren mit Sony Consumer Camcordern, z.Z. auch mit 4k Geräten 25p, mit höchster Zufriedenheit.
      Hatte aber vor Jahren auch einige Camcorder von Canon ( Hi8 A1 -- UC5 Hi8 u.a. ). Die Bilder dieser Camcorder hatten m.M. nach immer einen leichten Rotstich.
      Wie sieht es jetzt bei Canon aus?
      Zwar kann man jetzt bei der GX 10 noch nichts sagen, dieweil die Kamera noch nicht auf dem Markt ist. Aber z.B. bei der Legria HF G40.
      Vielleicht kann jemand, der damit arbeitet, etwas dazu sagen.

      MfG Friedhelm
    • Hallo Fridhelm,

      ich hatte auch schon beides Sony und Canon und bin z. Zt. noch bei der Canon HF G10.

      Es war eigentlich schon immer so, daß Sony mehr zu Blaustich neigt (Bild soll dadurch schärfer wirken) und Canon mehr ins gelb-rötliche tendiert.
      Gruß
      Herbie
    • hefrima schrieb:

      Zwar kann man jetzt bei der GX 10 noch nichts sagen, dieweil die Kamera noch nicht auf dem Markt ist. Aber z.B. bei der Legria HF G40.
      Ich kann bei meiner HF-G40 keinen "Warm"-Stich feststellen. Man kann mit der Kamera Farbbalken generieren und aufzeichnen. Sieht man sich diesen Clip im Vectorscope an, lässt sich ein allfälliger Farbstich (oder Farbtrend) relativ leicht beurteilen.

      Links: SMPTE-Graph (Edius) ......................................... Rechts: SMPTE-Graph (HF-G40)



      Gruß kurt
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

    • Danke für die Infos.
      Wenn die Kamera da ist, werde ich versuchen mit Canon in Verbindung zu kommen. Da Canon DE nur ein paar Kilometer von Duisburg, in Krefeld, entfernt ist, läßt sich vielleicht da etwas machen, um die Kamera mal auszuprobieren.

      MfG Friedhelm