Edius 7.53 startet nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin, wie lange hast Du denn gewartet? Mein Edius 8 braucht auf meinem alten Rechner ewig zum Starten. Manchmal kommt sogar schon die Absturzmeldung, aber wenn ich die ignoriere, startet Edius dann doch noch. In seltenen Fällen muss ich ein weiteres Mal starten, dann läufts.
      Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808
    • Hi und Willkommen,

      um Dir einigermaßen vernünftig helfen zu können, bräuchten wir mehr Angaben - welches Betriebssystem, was für ein Rechner, welche Antiviren/Firewall Programme, waren die bei der Neuinstallation deaktiviert, was sagt der GV Licence Manager hinsichtlich der Aktivierung, was war Ursache vom Absturz, was hast Du gemacht um den Rechner wieder zum Laufen zu bekommen, insbesondere, hast Du dafür irgendwelche Tools verwendet (welche, was gemacht)...
      um nur mal das Grundlegende zu fragen.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Hallo Peter,
      ich arbeite mit Windows 10, 64bit, Windows Defender, nein, Antiviren/Firewall Programme waren bei der zweiten Installation nicht deaktiviert, aber bei der ersten. Der License Manager sagt mir, dass mein Produkt in 14 Tagen abläuft. Neu aktivieren konnte ich das Programm nicht, weil es nicht gestartet ist. Habe manuell mein Programm registriert.
      Die Ursache für meinen Absturz war ein "Aufhängen", nichts ging mehr, musste den Schalter benutzen. Der Rechner lief danach ganz normal weiter, allerdings startete mein Pinnacle Studio 21 nicht. Dieser Schaden ist allerdings behoben.
      Gruß Sylvia
    • Hi Sylvia,

      da Du ja sicherlich nicht mit einer Edius 7 Testversion abreistest, wundert mich die Aussage im License Manager (LM). Denn eigentlich gehört da ein "Dauerhaft" hin.

      Das könnte jetzt aber schon die Ursache Deiner Probleme sein - wenn Edius nämlich irgendwie versucht sich per Internetverbindung freizuschalten, bzw. Lizenzprobleme vorliegen.
      In dem Falle sollte lieber Hans (Moderator 2) einen Rat geben, da er sich mit dieser Problematik wesentlich besser auskennt.

      Hinzu kommt auch noch, dass Edius 7 - zumindest offiziell - WIN 10 nicht unterstützt. Bisher lief es zwar offenbar - bei Dir ja auch -, aber das kann sich ggf. durch irgendwelche Updates ändern. Insbes.. bei so eingreifenden wie jetzt das Fall Creator Update (1709).



      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Naja,

      Windows Defender bereitet m.W. nach eigentlich keine Probleme, die gibt es z.T. bei "Fremdprogrammen".


      SyKe-1950 schrieb:

      Ich habe das Programm privat gekauft und ich hoffe nicht, dass ich eine A-Karte erworben habe.

      Bisher war ich davon ausgegangen, dass Du EDIUS schon länger besitzt, es auf Dich registriert und aktiviert war und erst jetzt durch den Rechnerabsturz Probleme auftraten.
      Das hört sich ja jetzt nicht so an. :whistling:

      Deshalb jetzt mal dazu:
      1. lief denn EDIUS auf Deinem jetzt in Rede stehenden Rechner schon mal einwandfrei - wenn ja wie lange?
      2. war es vorher schon auf anderen Rechnern installiert - weist Du ggf. auf wie vielen?
      3. wurden die Lizenzen der anderen Installationen über den LM zurückgegeben?
      4. hast Du eine eigene Edius-ID verwendet, oder hast Du eine von "Privat" erhalten?
      5. welche Abfragen hinsichtlich der Lizenzen kamen bei Deiner 1. Installation von Edius und ggf. bei der Neuinstallation nach dem Absturz?
      6. hattest Du nach Deiner 1. Installation im LM nachgeschaut und weist Du noch was da stand?
      Ich befürchte immer mehr, dass es hier wirklich um Lizenz/Aktivierungsprobleme geht.Entweder lief bei Dir bisher nur eine (30 Tage) Testversion - das würde für mich die 14 Tage Restlaufzeit erklären -, und/oder durch nicht zurückgegebene Lizenzen ist Dein Limit (momentan) aufgebraucht - das wäre dann ein Fall für Deinen Händler, den Du nicht hast.


      Ich denke, hier kann jetzt erstmal wirklich nur Moderator 2 sinnvolle Aussagen treffen, bzw. eine Einschätzung abgeben.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Hallo Peter,
      ich bin ein Neuling in Edius.
      Ich habe das Programm seit Juli d.J. und es hat funktioniert, ich konnte damit arbeiten bzw. habe ich die LernDVD durchgearbeitet und Edius ausprobiert.
      Damit wäre Punkt 1. beantwortet.
      Zu Punkt 2 gehe ich davon aus, dass das Programm schon einmal installiert war, wie oft, weiß ich nicht. Ich habe jedenfalls den Originalkarton und die Original CD.
      Zu 3.: Ich weiß nicht, was LM ist, vielleicht Lizenzmanager? Über eine Rückgabe weiß ich nichts.
      Zu 4.: Wenn ich auf den Link Edius-ID klicke, komme ich in mein Konto. Sonst nichts.
      Zu 5 und 6. kann ich nichts sagen.
      Fakt ist, dass das Programm lief. Der Licencemanager hörte auf sich zu melden, weil ich ihn im Autostart deaktiviert habe. Die Aktivierung habe ich erst wieder vorgenommen.
      Ich gehe schon davon aus, dass ich eine ordnungsgemäße Lizenz habe.
      Aktivieren konnte ich das Programm nach der Neuinstallation nicht, weil es nicht startet, deshalb habe ich das Programm manuell registriert.
      Gruß Sylvia
    • Gut,

      wenn Du Dich in Deinem Edius-ID-Konto angemeldet hast und Du auf der linken Seite auf "Serienliste" klickst, werden Dir die auf die ID bezogenen Produkte mit Seriennummer und Erstaktivierungsdatum angezeigt.
      Hier sollte also Edius 7 entsprechend aufgeführt sein. Dort prüf mal bitte, ob alles korrekt ist (Deine Seriennummer bitte natürlich niemals weitergeben, auch hier nicht).

      Man kann über den License Manager = LM unter Verwendung der Symbole mit den Vorhängeschlössern Lizenzen online und offline aktivieren und deaktivieren.
      Eine Deaktivierung ist z.B. notwendig, wenn man auf einen anderen Rechner "umziehen" will.


      SyKe-1950 schrieb:

      Der Licencemanager hörte auf sich zu melden, weil ich ihn im Autostart deaktiviert habe. Die Aktivierung habe ich erst wieder vorgenommen.
      Läuft denn er LM jetzt im Hintergrund, wenn Du Edius versuchst zu starten?
      Wenn nicht, starte bitte erst mal den LM und probiere dann Edius zu starten.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • hallo Sylvia ..... erstmal herzlich willkommen an "board" :)

      Da ist schon Einiges, wenn nicht das Meiste schiefgelaufen ...Murphys Gesetz halt

      Sylvia schrieb: >ich bin ein Neuling in Edius.
      Ich nehme an, auch unerfahren mit den üblichen Umgang/Regeln von Software Lizenzen & Lizenz-Aktivierungen + Deaktivierungen.

      Sylvia schrieb: Der Licencemanager hörte auf sich zu melden, weil ich ihn im Autostart deaktiviert habe
      wo haben sie diesen Unsinn aufgeschnappt ?? ... wer hat ihnen dies empfohlen ?? ...meiden sie bitte in Zukunft diese Quelle

      Sylvia schrieb: deshalb habe ich das Programm manuell registriert.
      Wo genau haben sie registriert ?? ... bitte die Webseite angeben
      Ist ihnen der Unterschied zwischen Registrierung und Aktivierung bekannt ??

      Registrierung:
      = Zugang zu Updates / diversen anderen Dateien & Handbüchern etc.
      • = ein bestimmter Server
      • = nur eine passende Seriennummer ist notwendig dazu
      • Aktivierung:

      • = ein bestimmter (anderer) Server
      • = maximal 3 Aktivierungen per Seriennummer möglich
      • = maximal auf 3 PCs/Notebooks zu installieren
      • = soll laut EULA jedoch nur an einem PC/Notebook zur gleichen Zeit betrieben werden
      • = vor Systemplatenformatierung / Systemplattentausch etc. MUSS die Lizenz an den Server zurückgegeben werden
      • = bei Systemplattencrash ist ihr Händler (oder Distributor) zuständig, um die mit der Platte verschrottet Lizenz am Server zu ersetzen
      Gleiches (a. Händler oder b. Distributor) gilt für verschrottete Lizenzen, welche dern Anwender selbst zu verantworten/belegen hat.

      Welcher Grass Valley Händler (hoffentlich aus der DACH-Region), hat ihnen Edius_7 (wann) verkauft ??
      Das wäre prinzipiell der erste Ansprechpartner für Support...
      alles andere sehen wir später wenn sie die obigen Fragen beantwortet haben

      mit freundlichem Gruß ...Hans ^^
      Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
      Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

      i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K
      - Win_10prof
      [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio
    • Hallo Hans,
      ich ahne schon langsam, dass ich Mist gekauft habe.

      Hallo Peter,
      ich habe mal in meinem Account auf die Serienliste geklickt und siehe da: Da steht ein Produkt, was ich gar nicht habe, nämlich Edius 8, bereits verfallen im Jahr 2016 und NICHT von mir eingetragen. Mein Eintrag fehlt bzw. erscheint überhaupt nicht.

      Ich habe das Programm jetzt noch einmal deinstalliert und neu installiert - wieder dasselbe: Kein Start!

      Gruß Sylvia
    • SyKe-1950 schrieb:

      Ich habe das Programm jetzt noch einmal deinstalliert und neu installiert - wieder dasselbe: Kein Start!
      Das ist unter diesen Umständen auch nicht anders zu erwarten. Ohne ordnungsgemäße Aktivierung wird Edius nicht laufen. :nw:

      Da muss man jetzt schauen, ob und wie man das hinbekommt. Und da bist Du bei Moderator 2 wirklich in den besten Händen.

      Da die Edius-ID normalerweise (D)eine E-Mail Adr. ist, ist das mit dem E8 Eintrag schon mehr als merkwürdig - es sein denn Du hättest irgendwann mal eine Testversion von Edius 8 heruntergeladen.

      Oder hast Du - wie schon mal gefragt - die ID beim Kauf "dazu" erhalten?

      Aber wie gesagt, das überlasse ich jetzt Mod 2.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • SyKe-1950 schrieb:

      Hallo Hans,
      ich ahne schon langsam, dass ich Mist gekauft habe.


      Gruß Sylvia
      hallo Sylvia ... nochmal, wie schon in post #11 bereits gefragt:
      von wem genau (Mist) gekauft ??

      Wissen sie wie "Konversation" ... früher >Private Nachricht< genannt ... in den Foren (nicht nur hier) funktioniert??
      Sie können mir die oben angefragte Information zur Not auch per "Konversation" übermitteln.
      Allerdings wäre es auch für andere Anwender durchaus hilfreich, zu erfahren wie man(n)/frau in solche Troubles kommt.

      Hans ^^
      Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
      Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

      i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K
      - Win_10prof
      [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio