Probleme mit "Filter mischen"

  • Workgroup Version 8.5x
  • Probleme mit "Filter mischen"

    Da sind wir wieder bei dem Grundthema "Keine Übergänge zwischen den Keys im Filter YUV-Kurve".

    Weil nur das letzte Drittel eines Clips mit dem YUV-Filter beeinflußt werden soll, habe ich das übliche Workaround "Filter mischen" benutzt. Das sieht dann so aus:




    Da in der ersten Hälfte nichts geändert werden soll, steht Filter 1 auf "Nichts". Klappt auch korrekt in der Timeline-Vorschau.

    Jedoch nicht beim Rendern! Egal ob beim Export in eine Datei oder nur beim temporären Rendern des Clips in der Timeline (Strg + Alt + Q) bleibt das Programm nach etwa 2/3 des Clips stehen in einer Endlosschleife und wird nie fertig. Einzige mögliche Maßnahme: abschießen.

    Es liegt an der Auswahl "Nichts"!
    Stelle ich dort einfach nochmal "YUV-Kurve" ein und belasse sie auf den Standardwerten, läuft das Rendern durch. Wozu gibt es dann die Auswahl "Nichts", wenn die gar nicht funktioniert?
  • Hi Matsch,

    ich haben dein "Filter mischen Problem" einmal nachgebaut. Bei mir läuft das mit dem "Nichts". Nach Rendern auf der TL und nach Export als mp4 wird alles richtig angezeigt. Die Berechnungen liefen in gewohnter Geschwindigkeit. Das Problem muss an anderer Stelle liegen. Der "Filter mischen" in Verbindung mit "Nichts" scheint zu funktionieren.
    Ich kann mir aber im Moment nicht vorstellen, wo wir noch suchen könnten. Ist der Clip evtl. zu lange? Mein Testclip dauert nur 13 Sekunden. Oder sind noch andere Effekte auf dem Clip, die sich mit Filter mischen nicht vertragen?


    Gruß Uwe
    Edius Pro 8.53 / PC Win7 Home Premium SP1, Intel i5, 3,2GHz, 8GB RAM, 256 GB SSD für System, 1 TB HDD für Daten, Lieblingsspielzeug: ShuttlePRO v2
  • Der Clip ist nur etwa 8 s lang, Format 720x576, 4:3, 25p (Super8-Kopie).
    Ja, es sind weitere Filter auf dem Clip, die könnte ich mal probeweise ausschalten (Schärfe + primäre Farbkorrektur). Ich habe öfter Filter mischen wegen dem YUV-Problem verwendet, doch noch nie mit "Nichts".
    Ich kann es beliebig reproduzieren,
    Filter1 = Nichts --> Endlosschleife
    Filter1 = YUV --> alles läuft
  • Hallo Matsch:

    Tritt der Fehler bei Dir auch dann auf, wenn Du Filter1 auf YUV einstellst und Filter2 auf "nichts" - und natürlich die Kurve entsprechend spiegelst ?
    kurt
    ASUS-Z170-A (LGA1151), i7-6700k (HD Graphics 530), 32 GB RAM, SSD-Systemplatte, Gigabyte GeForce GT 1070, WIN-10/64 Pro (V-1803/17134.1), EDIUS-9.20(3340)-WG, ImgBurn, PhantomDrive, PowerDVD u.a.
  • kpot11 schrieb:

    Tritt der Fehler bei Dir auch dann auf, wenn Du Filter1 auf YUV einstellst und Filter2 auf "nichts" - und natürlich die Kurve entsprechend spiegelst ?
    kurt
    Nein, dann nicht, da läuft es durch. Es bleibt nur hängen, wenn Filter 1 auf "Nichts" steht.

    Sobald das Programm hängen bleibt, belastet Edius weiter die CPU mit etwa 12%.
  • Weitere Versuche gemacht.

    - Die anderen Effekte entfernt: Keine Wirkung, bleibt hängen

    - Da das Hängenbleiben bei etwa 3/4 des Clips passiert (also in Nähe des zweiten Keys für vollständige Übernahme von Filter 2), habe ich mal den Key etwas nach links verschoben:

    Der Clip hat eine Länge von 6:05. Der 2. Key sitzt auf Position 413,124. Wenn ich den leicht nach links auf 410,124 setze, läuft alles durch!!
    Und jetzt kommt die Überraschung: Setze ich ihn wieder händisch auf die alte Position 413,124 zurück, funktioniert das Rendern immer noch!
    Setze ich auf die alte Position jedoch per "Rückgängig" zurück, bleibt das Rendern wieder hängen - trotz genau gleicher Key-Koordinaten.

    ;( ?( :cool:
  • Es sieht so aus, als seien bei der Erstellung des Effekts irgendwelche Daten des Filters fehlerhaft eingespeichert worden (warum auch immer), die dann aber nur beim expliziten Rendern zum Fehlverhalten führten und die beim erneuten Einstellen der gleichen Parameter dann mit korrekten Daten überschrieben wurden. Kaum nachvollziehbar. Ich hoffe, das dies ein Einzelfall bleibt.
  • Heute, 6 Tage später, mußte ich das Video erneut rendern, weil noch kleine Nachbesserungen erforderlich waren. Und das Rendern blieb wieder in dem Filter hängen! Nachdem es in der letzten Sitzung aber durchlief.

    Irgendwo ist da noch ein Bug versteckt, es war doch kein Einzelfall.
    Nun habe ich wieder Nichts gegen YUV getauscht - und alles läuft - mal wieder.