Lut-Stärke

    • Lut-Stärke

      Hallo an alle, ist es möglich die Intensität eines verwendeten Luts in der Primären Farbkorrektur zu verändern (in Premiere kann man das über einen Regler einstellen)?

      Wenn ja, wie und wo?

      Danke

      Claus
    • Das geht in den Settings der [Primären Farbkorrektur].
      EDIUS verfügt allerdings über viel mehr als nur einen Regler im Vergleich zu dem von Dir genannten Premiere. :nick:
      Servus, Pee
      EDIUS Pro 9.xx(H.264/H.265-8bit), i7-6700-PC mit Intel HD-530(QS-Konfiguration), 16Gb RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-GTX 960, W10-V1803, 27" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 24" HDTV per VGA
    • Äh, wo denn? Kannst Du Dich bitte ein wenig genauer ausdrücken?

      Die anderen Regler sehe ich ja, aber wo ich die Intensität des Luts einstellen kann, wüßte ich nicht.
    • dudemusic schrieb:

      Die anderen Regler sehe ich ja, aber wo ich die Intensität des Luts einstellen kann, wüßte ich nicht.
      Ich verwende dazu eine Rechtecks-Maske, die den gesamten Clip überdeckt.
      Als Innenfilter wird dann Primäre Farbkorrektur verwendet (siehe Screenshot: hier als Ziel-LUT Cinema Technicolor).
      Mittels Strength kann die Stärke von 0 bis 100% geregelt werden.
      Vielleicht kannst Du damit was anfangen.
      Gruß kurt
      Bilder
      • Image 1.jpg

        428,28 kB, 1.164×592, 85 mal angesehen
      ASUS-Z170-A (LGA1151), i7-6700k (HD Graphics 530), 32 GB RAM, SSD-Systemplatte, Gigabyte GeForce GT 1070, WIN-10/64 Pro (V-1803/17134.1), EDIUS-9.20(3340)-WG, ImgBurn, PhantomDrive, PowerDVD u.a.
    • @kpo11

      GEIL!!!

      Wär ich nie drauf gekommen. Dank Dir!!!
    • dudemusic schrieb:

      @kpo11

      GEIL!!!

      Wär ich nie drauf gekommen. Dank Dir!!!
      Lade Dir das Vademecum (Band-3 und Band-4) runter:
      edius.de/vademecum.html
      // runterscrollen
      Da findest Du noch mehr "Tipps, Tricks und Kochrezepte".
      Viel Spaß beim testen - kurt
      ASUS-Z170-A (LGA1151), i7-6700k (HD Graphics 530), 32 GB RAM, SSD-Systemplatte, Gigabyte GeForce GT 1070, WIN-10/64 Pro (V-1803/17134.1), EDIUS-9.20(3340)-WG, ImgBurn, PhantomDrive, PowerDVD u.a.