Datei-Export im Proxy-Modus

  • Version 8.5x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Datei-Export im Proxy-Modus

    Liebe Forumsmitglieder,

    in diesem Podcast youtube.com/watch?v=LRYeY4z8pJQ wird am Ende (bei ca. 2:20) darauf hingewiesen, dass im Proxy-Modus für den Export die Proxy-Dateien verwendet werden.
    Ich habe das nun mal ausprobiert :
    • FHD-Material in TL
    • Systemeinstellung / Proxy-Größe = klein
    • Proxy-Modus aktiviert -> in der Projektvorschau ist die Qualitätsverringerung deutlich zu sehen.
    • mit und ohne Proxy-Modus exportiert (h264, 16Mbps, Superfein)
    • beide Clips in TL importiert (Proxy-Modus = aus)
    • Differenz-Filter angewendet -> kein Unterschied zu sehen!
    • Auch optisch war kein Unterschied zwischen den beiden Clips zu erkennen.


    Der Export hängt somit offensichtlich nicht vom Proxy-Modus ab!?

    Kann das vielleicht jemand bestätigen?

    Danke,
    Michael
    Wer was zu sagen hat, hat keine Eile. Er läßt sich Zeit und sagt's in einer Zeile.
  • MichaW schrieb:

    in diesem Podcast youtube.com/watch?v=LRYeY4z8pJQ wird am Ende (bei ca. 2:20) darauf hingewiesen, dass im Proxy-Modus für den Export die Proxy-Dateien verwendet werden.
    Im Podcast wird darauf hingewiesen, dass man vor dem Export den Proxy-Modus wieder deaktivieren muss, damit die volle Clip-Qualität exportiert wird!

    Ich vermute, da hast Du im Kommentar etwas überhört. Siehe (bzw. höre) dort ab 2:26.

    "Der Export hängt somit offensichtlich nicht vom Proxy-Modus ab!" ... Werde ich mir ansehen.
    Frage: Mit welcher Edius-Version hast Du getestet ??
    Gruß kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • Hallo Kurt,

    kpot11 schrieb:

    Im Podcast wird darauf hingewiesen, dass man vor dem Export den Proxy-Modus wieder deaktivieren muss, damit die volle Clip-Qualität exportiert wird!
    Das bedeutet im Umkehrschluss, dass bei aktivem Proxy-Modus nicht die volle Qualität exportiert wird.
    Genau das kann ich nicht bestätigen, ich konnte überhaupt keinen Unterschied beim Export mit/ohne Proxy-Modus feststellen.

    Ich habe Edius Pro 8.53 (nicht WG)

    Bin gespannt auf dein Ergebnis!

    Michael
    Wer was zu sagen hat, hat keine Eile. Er läßt sich Zeit und sagt's in einer Zeile.
  • MichaW schrieb:

    ich konnte überhaupt keinen Unterschied beim Export mit/ohne Proxy-Modus feststellen
    Ich auch nicht (mit Edius-9WG getestet).
    Jetzt bin ich am suchen, ob ich beim Testen irgendwas übersehen habe.
    Habe UHD-Clip getestet: Originalgröße 41 MB, Proxygröße 15 MB.
    Gruß kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • Hallo Kurt,

    danke für deinen Test.
    Wird dann tatsächlich so sein, dass der Proxy-Modus für den Export keine Rolle spielt.

    Michael
    Wer was zu sagen hat, hat keine Eile. Er läßt sich Zeit und sagt's in einer Zeile.
  • Wird dann tatsächlich so sein, dass der Proxy-Modus für den Export keine Rolle spielt.
    Alles andere wäre auch völlig daneben.
    Wenn ich mit Corel Videostudio X9 (natürlich in keinster Weise mit Edius 9 WG zu vergleichen!) UHD-Aufnahmen im Proxymodus bearbeite, kann ich auch den fertigen Film in der von mir gewünschten Auflösung ausgeben ohne den Proxymodus auszuschalten.