Absturz mit einigen HitFilm Ingnite Filter

  • Version 9.x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Absturz mit einigen HitFilm Ingnite Filter

    Hallo zusammen,
    Ich habe Ignite-Light, also die kostenlose Version, als PlugIn in Edius9 installiert. Bei Verwendung gewisser Filter stürzt EDIUS9 ab, so z.B. bei Diffuse odeer Colorze. Unterstützt die Lightversion nicht alle Filter? Wenn dem so ist, wo kann ich herausfinden welche unterstützt werden und welche nicht.

    Besten Dank für Feedbacks und beste Grüsse
    Rolf
  • Hi,

    wenn Du auf der Hitfilm Ignite Express Seite nach unten scrollst bis zur Aufzählung der unterstützen Schnittprogramme und da auf Edius klickst, kannst Du das aus der Aufstellung ersehen.

    In Edius werden aber nur die Effekte installiert, die auch funktionieren (sollen). D.h. wenn vorhanden müsste es auch gehen.

    Bin jetzt nicht am Rechner, werde die Filter aber mal bei mir ausprobieren.

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Ist es ein sofortiges Abstürzen, sobald Du den Filter draufziehst, oder wurschtelt Edius erst mal eine Weile, friert ein und stürzt dann ab? Gibt's eine Fehlermeldung?

    Und: was für eine CPU, RAM und Grafikkarte hast Du?
    Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808
  • So,

    wie versprochen habe ich es auf meinem System (s. mein Profil) grade mit Edius Workgroup 9 getestet.
    In Deinem Profil steht zwar noch Edius 8, aber Du schreibst ja oben, dass Du ebenfalls Edius 9 verwendest. Bei Dir steht leider nichts zu Deinem BS, bei mir läuft Win 10 Pro aktuelle Version.


    FHD Projekt 1920x1020 50p 10 Bit
    Clips auf der TL AVCHD 1920x1080 50p

    verwendete Filter:
    Ignite Hue Colorize aus Color Grading;
    Ignite Diffuse aus Blurs

    Die Filter lassen sich einwandfrei und ohne Absturz verwenden.
    Die Wiedergabe der TL ist allerdings - wie nicht anders zu erwarten - ohne vorheriges Rendern nicht in Echtzeit möglich.
    Aber auch ohne Rendern ist das Abspielen der TL ohne Absturz möglich.


    Ist also kein generelles Problem.

    Weiteres hatte Captain ja schon gefragt. Ergänzend von mir, laufen noch irgendwelche Hintergrundprogramme?

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Hallo zusammen,
    Zunächst mal herzlichen Dank für eure Hinweise.
    Zur Frage von Captain - der Absturz passiert wenn ich den Filter auf die Timline ziehe und öffnen will für die Barbeitung. Ob ich alle Filter wirklich brauche weiss ich nicht - ich wollte sie einfach mal ausprobieren um zu sehen was sie bewirken.
    Auch habe ich mein Profil aktualisiert --> WIN10 64
    Vielen Dank auch an GurIt für den Hinweis - ich habe die Aufstellung der Filter die funktionieren sollten gefunden und gemäss dieser Aufstellung müssten die von mir genannten Filter eigetnlich funktionieren. Allerdings habe ich das seit dem gestrigen Update auf EDIUS9.1 nicht nochmals probiert.
    Aktuell fehlt mir leider etwas die Zeit da noch weitere aufwändige Prüfungen vorzunehmen - ev. versuche ich später HitFilm Express nochmals zu installieren.
    Also, nochmals herzlichen Dank für eure Feedbacks.
    Liebe Grüsse
    Rolf
  • smily44 schrieb:

    Zur Frage von Captain - der Absturz passiert wenn ich den Filter auf die Timline ziehe und öffnen will für die Barbeitung. Ob ich alle Filter wirklich brauche weiss ich nicht - ich wollte sie einfach mal ausprobieren um zu sehen was sie bewirken.
    Hmm, also die Hardware sieht nicht schlecht aus. Prinzipiell ist Hitfilm Ignite extreeeeeeem hardwarehungrig. Insofern ist es also nicht so verwunderlich, dass der Rechner nicht sofort reagiert, wenn man einen Hitfilm Effekt auf den Clip zieht. Mein System bleibt dann erstmal zehn Sekunden stehen - aber meins stammt auch aus der Steinzeit. Mit Deiner Hardware sollte es eigentlich grundsätzlich einigermaßen laufen.

    Daher nochmal die Frage: wie sieht der Absturz aus? Geht Edius einfach aus? Oder gibt es eine Fehlermeldung dazu? Friert der ganze Rechner ein, oder sind andere Programme/Windows noch aktiv und ansprechbar?
    Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808
  • Hallo Captain,
    Also der Absturz ist so, dass eine Meldung von EDIUS kommt, dass ein unbekannter Fehler aufgetreten sei und das Programm herunter gefahren werden. Es gibt keine konkrete Fehlermeldung mit der man etwas anfangen könnte.

    Mittlerweile habe ich doch noch das gemacht was ich oben angekündigt habe - Ignit neu installiert, natürlich nach vorheriger Deinstallation. Das scheint tatsächlich geholfen zu haben - auf alle Fälle funktionieren die beiden oben genannten Filter problemlos und andere, die klemmen, habe ich noch nicht entdeckt.
    Für mich ist das Problem somit vorerst gelöst.
    Ganz herzlichen Dank für deine Bemühungen und Hinweise.
    Liebe Grüsse an alle die mitgeholfen haben.
    Rolf