Edius 9.1 und Acon Restauration Suite

  • Workgroup Version 9.x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Edius 9.1 und Acon Restauration Suite

    DeNoise auf einen Audio-Clip gezogen, kein Problem. DeNoise geöffnet, noch kein Problem. Eine Verstellung im DeNoise-Fernster führt zu blue screen mit Fehlercode WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR.
    Deinstallation der Restaurartin Suite behebt das Problem.
    Grafikkartentreiber Aktualisierung hatte keinen Einfluss.

    Installiert war die Version 1.5.; jeweilige Neuinstallation von 1.8.1.0 und 1.8.2.0 ergaben keine Verbesserung.

    Hat jemand bitte eine Idee?

    Gruß aus der Kaiserstadt, Wolfram
    Asus PRIME X299 i9-7940X 3,1 GHz 16GB DDR4 3 GHz, System V-NAND SSD 850 EVO, Win 10 Prof, SSD 960 EVO 1 TB, HD 2 TB, HD 6 TB, Edius 9.1 Workgroup
  • hallo Wolfram ..... erstmal herzlich willkommen hier "on board" :)

    sorry, musste das Programm erst mal runterladen und (als Demo) installieren.
    Ist bei den GV-Händlern gelistet als Edius_9 supported

    Kann ihr Problem (auf windows_7) nicht reproduzieren .... läuft soweit einwandfrei ..



    getestet auf:
    i7-960 mit iX58 chipsatz
    Windows_7 Prof
    Edius workgroup_ 9.x
    Restoration Suite 1.8.1 (als Demo) + Inhalt von Windows-VstPlugins Ordner in Edius_9 .. PlugIn/VST kopiert & restart

    Ich sehe in ihrem sonst gut ausgefülltem Profil, leider kein Betriebssystem angegeben
    Mein Win_10 PC steht mir momentan leider nicht zur Verfügung ...

    Haben sie einen weiteren / genaueren Hinweis auf die Fehlerursache in der:
    Windows Ereignisanzeige / Benutzerdefinierte Ansichten / Administrative Ereignisse



    mit freundlichem Gruß ...Hans ^^
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - RX 580 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir]
  • Wolfram schrieb:

    Grafikkartentreiber Aktualisierung hatte keinen Einfluss.
    Hi,

    das dürfte m.E. eher ein Problem des/der Audiotreiber.
    Hast Du da mal geschaut?

    Sonst kann ich nichts dazu sagen, da ich Acon nicht nutze.

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • gurlt schrieb:

    Wolfram schrieb:

    Grafikkartentreiber Aktualisierung hatte keinen Einfluss.
    Hi,
    das dürfte m.E. eher ein Problem des/der Audiotreiber.
    Hast Du da mal geschaut?

    Sonst kann ich nichts dazu sagen, da ich Acon nicht nutze.

    Gruß
    Peter
    Hatte ich bereits mit dem NVIDIA Grafiktreiber vorgneommen. Die Aktualisierung brachte keine Veränderung des Problem.
    Asus PRIME X299 i9-7940X 3,1 GHz 16GB DDR4 3 GHz, System V-NAND SSD 850 EVO, Win 10 Prof, SSD 960 EVO 1 TB, HD 2 TB, HD 6 TB, Edius 9.1 Workgroup
  • Grass Valley Moderator 2 schrieb:

    hallo Wolfram ..... erstmal herzlich willkommen hier "on board" :)

    Restoration Suite 1.8.1 (als Demo) + Inhalt von Windows-VstPlugins Ordner in Edius_9 .. PlugIn/VST kopiert & restart
    Ich sehe in ihrem sonst gut ausgefülltem Profil, leider kein Betriebssystem angegeben

    Haben sie einen weiteren / genaueren Hinweis auf die Fehlerursache in der:
    Windows Ereignisanzeige / Benutzerdefinierte Ansichten / Administrative Ereignisse
    Vielen Dank, Hans, für die freundliche Begrüßung und die rasche Beschäftigung mit meinem Problem.
    Als BS verwenden ich WIN 10 Pro.

    Ich habe jetzt alle APP deinstalliert, die ich seit der letzten erfolgreichen Verwendung von DeNoise istalliert hatte.
    Die Ereignisanzeige hat leider keine Ereignisse aufgezeichnet, die nicht schon auch vor dem Problem verzeichnet waren.
    Ich versuche jetzt, eine erneute Systemwiederherstellung und werde dann erneut berichten.
    Asus PRIME X299 i9-7940X 3,1 GHz 16GB DDR4 3 GHz, System V-NAND SSD 850 EVO, Win 10 Prof, SSD 960 EVO 1 TB, HD 2 TB, HD 6 TB, Edius 9.1 Workgroup
  • Ja, Heinz, diese Seite hatte ich betrachtet, Treiber aktualisiert, Die dann empfohlene Systeamwiederherstellung war leider erfolglos. Jetzt versuche ich es erneut, wie ich o.a. an Hans dargestellt habe.
    Asus PRIME X299 i9-7940X 3,1 GHz 16GB DDR4 3 GHz, System V-NAND SSD 850 EVO, Win 10 Prof, SSD 960 EVO 1 TB, HD 2 TB, HD 6 TB, Edius 9.1 Workgroup
  • gavin schrieb:

    Tritt das Problem NUR mit DeNoise auf oder auch mit anderen ACON oder anderen Dritthersteller-Plugins?
    Ich hatte nur DeNoise verwendet. Habe jetzt (16:14h) gerade das System zurückgesetzt und mache einen neuen Versuch.
    Asus PRIME X299 i9-7940X 3,1 GHz 16GB DDR4 3 GHz, System V-NAND SSD 850 EVO, Win 10 Prof, SSD 960 EVO 1 TB, HD 2 TB, HD 6 TB, Edius 9.1 Workgroup
  • Das Zurücksetzen des Systems auf 09.03.2018 ergab zwar keine Abhilfe des Problems, dafür aber eine neue Fehlermeldung auf dem blu screen:

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Hilft das weiter?
    Asus PRIME X299 i9-7940X 3,1 GHz 16GB DDR4 3 GHz, System V-NAND SSD 850 EVO, Win 10 Prof, SSD 960 EVO 1 TB, HD 2 TB, HD 6 TB, Edius 9.1 Workgroup
  • Wolfram schrieb:

    Das Zurücksetzen des Systems auf 09.03.2018 ergab zwar keine Abhilfe des Problems, dafür aber eine neue Fehlermeldung auf dem blu screen:

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Hilft das weiter?
    Kann mit der Winter/Sommerzeitumstellung zusammenhängen. Manche Plugins checken nach verstellten Uhren, besonders im Demomodus. Aber eigentlich schauen die mehr nach zurückgestellten Uhren als nach vorgestellten. IRQL deutet mehr auf Interrupteinstellungen bzw. Bios-Einstellungen. Ist vielleicht die Bios-Pufferbatterie leer und hat die Einstellungen verstellt? Den Fehler hatte ich auch schon.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KlausM ()

  • Im BIOS (ASUS UEFI) steht die Uhrzeit korrekt, hatte sich auf SZ umgestellt. Ich finde aber keine Hinweise auf IRQ-Einstellungen, auch nicht im Advanced Mode.
    Asus PRIME X299 i9-7940X 3,1 GHz 16GB DDR4 3 GHz, System V-NAND SSD 850 EVO, Win 10 Prof, SSD 960 EVO 1 TB, HD 2 TB, HD 6 TB, Edius 9.1 Workgroup
  • gavin schrieb:

    Tritt das Problem NUR mit DeNoise auf oder auch mit anderen ACON oder anderen Dritthersteller-Plugins?
    Jetzt, nach zurücksetzen des Systems, erfolgreicher Aktualisierung von Windows Update auf neuesten Stand, habe ich weitere ACON Produkte probiert.
    DeVerberate geht, bei DeHum friert das System so ein, daß nur durch POWER OFF ein Neustart möglich ist.
    Bei Hitfilm beendet EDIUS wegen unerwarteter Problem mit einm CRASH; WIN 10 bleibt unverändert.
    Mercalli V4 geht problemlos.

    Hilft das?
    Asus PRIME X299 i9-7940X 3,1 GHz 16GB DDR4 3 GHz, System V-NAND SSD 850 EVO, Win 10 Prof, SSD 960 EVO 1 TB, HD 2 TB, HD 6 TB, Edius 9.1 Workgroup
  • Windows Support

    Grundsätzlich Ähnlichkeit mit der 1. Fehlermeldung. Da besteht offenbar ein Problem mit einem Gerät oder Treiber.
    Hast Du mal im Gerätemanager nachgeschaut, ob da irgendwelche Fehlermeldungen (z.B. gelbes '?' ) o.ä. bestehen?
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Versuch mal einen Memory Test. Bei mir war es vor einem 1/2 Jahr so, dass immer wieder beim Export mit viel Neat Video der PC abstürzte mit den unterschiedlichsten Fehlermeldungen. Nach vielen Versuchen habe ich in Zusammenarbeit mit MMM einen Memory Test durchgeführt. Es wurde festgestellt wurde, dass ein Riegel defekt war. Immer bei einer höheren Speicherinanspruchnahme, wenn dieser der Riegel angesprochen wurde, stürzte der PC ab. Die Fehlermeldungen waren jedoch neben Neat Video, die Grafikkarte usw. alles irreführend.

    Gruß Klaus
    Intel core i7 6700K, 32 GB Ram, Win 10 pro, GTX 1060 6 GB Ram, BD Brenner LG BH10LS38, Heroglyp 4, NeatVideo 4, Mercalli 4, Voxformer,
    Kamera Sony FDR - AX100,
  • gurlt schrieb:

    Windows Support

    ...Da besteht offenbar ein Problem mit einem Gerät oder Treiber.
    ...Gerätemanager ... Fehlermeldungen (z.B. gelbes '?' ) o.ä. bestehen?

    In der Rubrik "Andere Geräte", gibt es ein gelbes Fragezeichen bei "Netzwerkcontroller. In der nächsten Zeile erscheint der gleiche Netzwerkcontroller ebenfalls mit einem gelben Fragezeichen. Habe natürlich online nach aktuellen Treibern gesucht: "Windows konnte keine Treiber für das Gerät finden". Da in den Eigenschaften keine Hinweise auf Hersteller sind, konnte ich auch nicht weiter suchen.
    Unter "Eigenschaften/Ereignisse" stehen 2 Zeitstempel:
    17.12.2017 21:58:24 Geräteinstallation angefordert
    17.12.2017 21:58:27 Gerät konfiguriert (null)
    Unter Informationen:
    Das Gerät "PCI
    \VEN_168C&DEV_003E&SUBSYS_87511043&REV_32\4&143e6ae&0&00E2" erfordert weitere Installationen.

    Meine Anmerkung:
    Mein Rechner wurde am 17.12.2017 durch den Vertreiber konfiguriert. Seit dieser Zeit sind die gelben Fragezeichen. Ich habe beide Einträge einfach mal deaktiviert. Es hatte auf mein Problem keinen Einfluss.

    So, Peter, mir wäre das DeNoise ja egal, weil ich sonst ja arbeiten kann. Aber bei meiner letzten Aufzeichnung konnte ich den Ton vom Haus nicht verwenden und musste daher auf mein Beyer, gesteckt auf die HM650 zurückgreifen. Das zeichnet allerdings den Lüfter der CAM mit auf. Mit dem parametrischen Equalizer von Edius war fast zufrieden und wollte es mit DeNoise besser machen.
    Vielleicht sollte ich mich mit gut-befriedigend abfinden und nicht nach sehr gut streben. ;) (Ärgern tut es mich schon!)
    Asus PRIME X299 i9-7940X 3,1 GHz 16GB DDR4 3 GHz, System V-NAND SSD 850 EVO, Win 10 Prof, SSD 960 EVO 1 TB, HD 2 TB, HD 6 TB, Edius 9.1 Workgroup
  • Na wenn der Rechner noch so neu ist, solltest Du doch mal den Vertreiber kontaktieren.
    Der sollte ja zumindest wissen, was das für ein Gerät sein könnte und den Treiber laden.

    Hattest Du denn auf diesem Rechner unter Edius 9.1 Acon und wenn möglich DeNoise tatsächlich schon mal einwandfrei am laufen?


    Wolfram schrieb:

    Vielleicht sollte ich mich mit gut-befriedigend abfinden und nicht nach sehr gut streben.
    Das kann ja auch nicht die Lösung sein.
    Zumindest sollten die PlugIns laufen.
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • gurlt schrieb:

    Vertreiber kontaktieren....
    Der sollte ja zumindest wissen, was das für ein Gerät sein könnte und den Treiber laden.

    Hattest Du denn auf diesem Rechner unter Edius 9.1 Acon und wenn möglich DeNoise tatsächlich schon mal einwandfrei am laufen?
    Ich fürchte der Kontakt kommt erst nach den Osterferien zu Stande.

    Ja, das System lief. Dann kam DaVinci und K-Lite Codecs auf den Rechner neben den obligatorischen Win-Updates. Das war es (:)
    Asus PRIME X299 i9-7940X 3,1 GHz 16GB DDR4 3 GHz, System V-NAND SSD 850 EVO, Win 10 Prof, SSD 960 EVO 1 TB, HD 2 TB, HD 6 TB, Edius 9.1 Workgroup