Videos Datenschutzkonform einbetten / Vimeo oderYoutube?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Videos Datenschutzkonform einbetten / Vimeo oderYoutube?

      Hallo liebe Filmer,

      hiermit greife ich auch nochmal dieses Thema auf. Neben der allgemeinen Unsicherheit darüber wer, was und wo überhaupt noch gefilmt werden darf, geht es mir hierbei vor allem auch darum, wie ich meine Videos Datenschutzkonform einbetten kann.

      Wie viele von Euch habe auch ich einige Filme für Kunden auf deren Websites eingebettet. Nach der neuen DSGVO ist das aber nun ein Problem, da Nutzerdaten an Dritte ( in meinem Fall Vimeo ) weitergeleitet werden.
      Auf Nachfrage beim Vimeo-Support habe ich leider keine Lösung für mein Problem erhalten. Zunächst teilte Vimeo mir mit, das sie Ihre Datenschutzbestimmungen pünktlich zum 25.05.2018 aktualisiert haben. Unter anderem schrieben sie mir Folgendes:


      We're committed to helping creators around the world host, manage, and share their videos in the best way possible. And to help ensure that Vimeo and all our members are compliant with the EU's General Data Protection Regulation (GDPR), we've updated some of our policies.


      As part of our continued commitment to your privacy, we've updated our Privacy Policy, effective as of May 25, 2018. Our changes reflect our self-certification with the EU-US and Swiss-US Privacy Shield frameworks, and our compliance with the GDPR. We provide more information about these changes in our new Data Transfer Statement. We've also updated our cookie policy.


      We hope these changes make the shift to GDPR easier, and your use of Vimeo more seamless. If you have any questions, please write to us at privacyatvimeo.com


      Es gibt auch die Möglichkeit Google-Analytic sowie sämtliche Tracking-Aktivitäten, die mit dem Einbettungscode verbunden sind zu deaktivieren. Es wird hierbei der Zusatz "dnt=1" in den Iframe geschrieben.

      Da aber Vimeo nicht privaty shield registriert ist, wäre das eine unsichere Lösung.

      Im Zweifel müsste man auf Youtube ausweichen und hier vor der Einbettung den sogenannten "erweiterten Datenschutzmodus aktivieren.

      Ich würde gerne bei Vimeo bleiben, aber leider weiß ich nicht ob hier ein Datenschutzkonforme Einbettung möglich ist.

      Wie geht Ihr damit um? Hat jemand eine legale Lösung für Vimeo parat, oder lauft Ihr nun alle zu Youtube über?

      Man könnte die Videos auch ganz aus dem Netz nehmen, bis sich eine Lösung abzeichnet. Allerdings ist das für mich derzeit keine Alternative!

      Eure Vorgehensweise würde mich sehr interessieren!

      Viele Grüße!
      Edius 6.06, i7 2600k, RAM 8GB, P8z68-V PRO/GEN 3, 2x Eizo Foris FS 2331

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von US-NEY ()

    • US-NEY schrieb:

      Neben der allgemeinen Unsicherheit darüber wer, was und wo überhaupt noch gefilmt werden darf, geht es mir hierbei vor allem auch darum, wie ich meine Videos Datenschutzkonform einbetten kann.
      In dem Du in Deiner Datenschutzerklärung über die Risiken aufklärst wenn ein Besucher den eingebetteten Link auf Deiner Website klickt.
      Die Besucher können sich ja von einem Datenabgriff durch Vimeo oder YouTube schützen, wenn sie in Ihrem Vimeo- oder YouTube-Account nicht eingeloggt sind.
      Servus, Pee
      EDIUS Pro 9.xx(H.264/H.265-8bit), i7-6700-PC mit Intel HD-530(QS-Konfiguration), 16Gb RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-GTX 960, W10-V1803, 27" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 24" HDTV per VGA
    • Pee schrieb:

      Die Besucher können sich ja von einem Datenabgriff durch Vimeo oder YouTube schützen, wenn sie in Ihrem Vimeo- oder YouTube-Account nicht eingeloggt sind.
      Aber es werden doch auch schon Daten an Vimeo oder Youtube (etc.) weitergeleitet, sobald die Seite aufgerufen wird.

      Also noch vor dem Klick auf den Startbutton!
      Edius 6.06, i7 2600k, RAM 8GB, P8z68-V PRO/GEN 3, 2x Eizo Foris FS 2331
    • Wenn Du dort eingeloggt bist oder die Ablage von Keksen akzeptiert hast, dann schon!
      Servus, Pee
      EDIUS Pro 9.xx(H.264/H.265-8bit), i7-6700-PC mit Intel HD-530(QS-Konfiguration), 16Gb RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-GTX 960, W10-V1803, 27" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 24" HDTV per VGA
    • Der Nutzer weiß ja nicht, was ih auf der Webseite erwartet um sich vrher ausloggen zu können.
      Also eher nicht DSGVO koform.
      Es gibt aber verschiedene Möglichkeiten, z.B. das Vorschaubild als Grafik auf deinem eigenen Server ablegen. So wird erst beim Klick auf YT etc geleitet.
      Aber das Thema geht ja noc viel weiter. Google Fonts, Like Buttons etc. Also sehr komplex...
      ---------------------------------------------
      Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
    • Wenn man einen Link auf einer privaten Homepage klickt, hat man sich nicht automatisch bei Vimeo oder YouTube eingeloggt,
      außer man ist dort angemeldet und vor dem Klick eingeloggt gewesen und man hat sich nicht ausgeloggt.
      Wer also bei beiden nicht angemeldet ist, der loggt sich auch nicht ein bei klick auf einen Link einer anderen Homepage ein,
      denn dafür muss man mit einem persönlichen Passwort angemeldet sein!

      Verstehe deshalb die Aufregung nicht!
      Servus, Pee
      EDIUS Pro 9.xx(H.264/H.265-8bit), i7-6700-PC mit Intel HD-530(QS-Konfiguration), 16Gb RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-GTX 960, W10-V1803, 27" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 24" HDTV per VGA
    • Man sieht, daß du dich mit dem Thea noch nicht richtig befasst hast :)
      Es geht nicht ums einloggen. Es gehat darum, daß eine Verbindung zu google, YT etc. aufgebaut wird und somit Daten des Nutzers ungefragt weitergeleitet werde und ggf. verarbeitet werden. Das hat mit dem Einloggen gar nichts zu tun.
      ---------------------------------------------
      Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
    • Im Posting #1 ging es um:

      ...wie ich meine Videos Datenschutzkonform einbetten kann
      ||
      Servus, Pee
      EDIUS Pro 9.xx(H.264/H.265-8bit), i7-6700-PC mit Intel HD-530(QS-Konfiguration), 16Gb RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-GTX 960, W10-V1803, 27" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 24" HDTV per VGA
    • Man sieht, daß du dich mit dem Thea noch nicht richtig befasst hast

      Habe ich sehr wohl gelesen, vielleicht hast Du ja mein Statement nicht verstanden, kann das sein?
      Servus, Pee
      EDIUS Pro 9.xx(H.264/H.265-8bit), i7-6700-PC mit Intel HD-530(QS-Konfiguration), 16Gb RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-GTX 960, W10-V1803, 27" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 24" HDTV per VGA
    • Doch habe ich. Es ging aber nicht ums eingeloggt sein weil datenübertragun auch ohne das stattfindet.
      Aber egal, müssen wir ja nicht hin und her diskutieren...
      ---------------------------------------------
      Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
    • Also ich bin ebenfalls der Meinung, dass ein Datenfluss stattfindet wenn ein Nutzer eine Seite besucht auf der z.B. ein Video eingebettet ist. Ob er auf das Video klickt, oder nicht. Das sehe ich nämlich an der Videostatistik bei Vimeo oder Youtube.

      Nicht umsonst gibt es die Empfehlung bei Youtubevideos den "erweiterten Datenschutzmodus" zu aktivieren, bevor man das Video einbettet.

      Schau mal hier: youtube-videos-dsgvo

      Nochmal zu meiner Eingangsfrage: Wie bettet Ihr Eure Video datenschutz-konform ein? Vor allem interessieren mich die jenigen unter Euch die weiterhin Vimeo dafür nutzen!

      Hier sind doch bestimmt einige die sich mit der gleichen Problematik herumschlagen müssen, oder etwa nicht?
      Edius 6.06, i7 2600k, RAM 8GB, P8z68-V PRO/GEN 3, 2x Eizo Foris FS 2331
    • Ja es findet datenübertagung statt bevor ich klicke wenn ein video eingebettet ist. Gibt ja genug Artikel dazu im internet. Daher habe ich erstmal provisoisch alle meine Videos nur als normalen link umgestellt.
      es gibt wohl z.b. für word press plug-ins die das vorschaubild auf dem eigenen Server speichern. Kann man auch manuell machen. So findet Datenübertragung erst nach dem klick statt.
      ---------------------------------------------
      Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
    • chris schrieb:

      es gibt wohl z.b. für word press plug-ins die das vorschaubild auf dem eigenen Server speichern. Kann man auch manuell machen. So findet Datenübertragung erst nach dem klick statt.
      ja richtig, das gibt es für verschiedene "Webseite-Bauanbieter". Schau doch mal auf den Link den ich oben gesetzt habe, da werden diverse Möglichkeiten vorgestellt.

      Was ist denn nun mit den ganzen "Vimeo-Leuten" hier? Wie macht ihr das? Sagt doch mal!!!
      Edius 6.06, i7 2600k, RAM 8GB, P8z68-V PRO/GEN 3, 2x Eizo Foris FS 2331
    • Für vimdeo gilt das selbe: vorschaubild auf deinem server. ggf manuall machen...
      ---------------------------------------------
      Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).