Ordnereinstellung und Tastatur- Keyboardtasten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ordnereinstellung und Tastatur- Keyboardtasten

      Hallo,

      gibt es dafür Hilfe, bzw. kann man das Ändern?



      1. Mehrere Projekte auf verschiedenen Festplatten bzw. Ordner.

      Wie ist der Pfad der Ordnereinstellung zu verschiedenen Ordner bzw. Festplatten machbar?



      2. Vorgabe Tastaturkeyboard verwirrend.

      a) Marken springen > Vorwärts = Bild Pfeiltasten nach unten?

      dto.> Rückwärts = Bild Pfeiltasten nach oben?

      Ebenso >>>

      b) Mausrad mit Strg: nach oben > Timeline = klein?

      dto.: nach unten > Timeline = groß?

      Danke für eine Hilfe/Antwort.

      Gruß
      dH
    • de Hoins schrieb:

      1. Mehrere Projekte auf verschiedenen Festplatten bzw. Ordner.

      Wie ist der Pfad der Ordnereinstellung zu verschiedenen Ordner bzw. Festplatten machbar?
      Moin. Das geht zumindest teilweise unter "Einstellungen" >> "Benutzereinstellungen" >> "Anwendung" >> "Projektdatei". Ob da jetzt alles dabei ist, was Du brauchst, musst Du mal schauen. Auf jeden Fall kann man den Standard-Speicherordner einstellen.

      Grundsätzlich ist Edius aber nicht zickig, was z.B. die Arbeit mit externen Festplatten angeht. Ich habe öfter mal kleine Projekte, wo Quelldateien und so auf einer USB3-Platte liegen. Dort lege ich dann auch das Projekt an (weil dann alles auf einem Laufwerk ist), und Edius arbeitet wunderbar damit. Wenn ich die Platte abstecke und Edius starte, ist das Projekt in der "kürzlich-verwendet"-Liste natürlich ausgegraut, aber sobald die Platte wieder dran ist, erkennt Edius das und lässt mich das Projekt anwählen. Ich hatte hier noch NIE Probleme mit verschwundenen Dateipfaden etc.

      de Hoins schrieb:

      2. Vorgabe Tastaturkeyboard verwirrend.

      a) Marken springen > Vorwärts = Bild Pfeiltasten nach unten?

      dto.> Rückwärts = Bild Pfeiltasten nach oben?

      Ebenso >>>

      b) Mausrad mit Strg: nach oben > Timeline = klein?

      dto.: nach unten > Timeline = groß?
      Man kann die Hotkeys natürlich verändern. Das geht unter "Einstellungen" >> "Benutzereinstellungen" >> "Benutzeroberfläche" >> "Tastaturkürzel".

      Fürs Markenspringen geht das recht einfach. Beim Timeline-Zoom kann man sich auch andere Hotkeys festlegen. Habe jetzt nur auf die Schnelle nichts gefunden, mit dem man das Mausrad im Spiel behält. Ansonsten hilft nur: dran gewöhnen! ;)
      Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808
    • Hallo Captain,

      1. zur Projektvoreinstellung:
      Egal welcher Pfad einmal unter der auch mir bekannten Voreinstellung:
      Einstellungen > Benutzereinstellungen > Anwendungen > Projektdatei – dort unter
      Projektdateiordner ausgewählt wurde, behält jedes neue Projekt den Pfad bis zum Nimmerwiederleinstag – egal wie auch immer.
      Wird in einem neuen Projekt dort der Pfad geändert, bleibt diese letzte Änderung wie oben genannt,
      immer der letzte eingegebene Ordnerpfad für alle Folgeprojekte.

      2. Zur Mausradänderung
      Einstellungen > Benutzereinstellungen > Benutzeroberfläche > Tastaturkürzel
      hatte ich auch schon zuvor die kpl. Auflistungen unter Alles durchforstet. Doch eine Aktion konnte ich hierfür nicht feststellen.

      Isses so – kann man doch was ändern – oder wie von dir bereits gesagt - dran gewöhnen?

      Gruß
      dH
    • de Hoins schrieb:

      2. Zur Mausradänderung
      Einstellungen > Benutzereinstellungen > Benutzeroberfläche > Tastaturkürzel
      hatte ich auch schon zuvor die kpl. Auflistungen unter Alles durchforstet. Doch eine Aktion konnte ich hierfür nicht feststellen.
      1) Ich will nicht ausschließen, dass es nicht doch irgendwie geht; ich glaube es aber eigentlich nicht.
      Also: Daran gewöhnen.
      Dazu eine "Eselsbrücke": Wenn Du CTRL+Vorwärtsdrehen benutzt, dann werden die Zeiten im TL-Header (siehe Screenshot-1) größer angezeigt, beim Rückwärtsdrehen kleiner. Vielleicht waren das die Überlegungen der Designer ?

      2) Vorschlag für eine Alternative:
      Ich habe mir die normale Plus(+)-Taste und die normale Minus(-)-Taste so definiert, dass mit jedem Drücken die nächste Zoomgröße eingestellt wird (siehe Screenhot-2). Damit erreichst Du dasselbe wie mit CTRL+Mausrad (weil auch hier die TL nicht kontinuierlich vergrößert/verkleinert wird, sondern in festgelegten Schritten).
      Damit kannst Du Dir für beide Tasten dann Deine Wunscheinstellungen definieren.
      Ich arbeite damit lieber, als mit CTRL+Mausrad.

      Gruß kurt
      Bilder
      • Image 1.jpg

        78,29 kB, 444×336, 26 mal angesehen
      • Image 2.jpg

        36,71 kB, 567×124, 28 mal angesehen
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
    • de Hoins schrieb:

      1. Mehrere Projekte auf verschiedenen Festplatten bzw. Ordner.

      Wie ist der Pfad der Ordnereinstellung zu verschiedenen Ordner bzw. Festplatten machbar?

      de Hoins schrieb:

      1. zur Projektvoreinstellung:
      Egal welcher Pfad einmal unter der auch mir bekannten Voreinstellung:
      Einstellungen > Benutzereinstellungen > Anwendungen > Projektdatei – dort unter
      Projektdateiordner ausgewählt wurde, behält jedes neue Projekt den Pfad bis zum Nimmerwiederleinstag – egal wie auch immer.
      Wird in einem neuen Projekt dort der Pfad geändert, bleibt diese letzte Änderung wie oben genannt,
      immer der letzte eingegebene Ordnerpfad für alle Folgeprojekte.
      Hi,

      ich habe jetzt noch nicht so ganz verstanden, was Du genau machen willst. :nw:

      Wenn Du ein neues Projekt in einem anderen Ordner - ggf. auch auf einer anderen Festplatte - erstellen möchtest, musst Du selbstverständlich den Pfad auch immer neu eingeben. Wie soll denn Edius auch ahnen, wohin Du es diesmal speichern willst?
      Diese Vorgabe bleibt dann (richtiger Weise) erhalten, bis Du einen anderen Pfad vorgibst.


      Bei einem bestehenden Projekt, welches noch in der Auswahlliste angezeigt wird, ist der Pfad dort auch gespeichert. Du kannst es also direkt aus der Auswahl öffnen, ohne den Pfad angeben zu müssen.
      Nur wenn Du das Projekt im laufenden Edius über das Menü öffnen möchtest, musst Du auch wieder den Pfad mit angeben.


      Willst Du ein bestehendes Projekt öffnen, welches Du manuell verschoben, oder dessen Ordner Du umbenannt hast, musst Du natürlich auch den Pfad angeben. Edius kann diese Umbenennungen/Verschiebungen ja schließlich nicht mitbekommen.
      Das ist ja aber auch kein Problem, solange man sich an die Empfehlung hält immer alles im Projektordner (ggf. in entsprechenden Unterordnern) zu speichern.


      Abgesehen von Platzgründen, oder der Verwendung von externen Speichermedien - z.B. um das Projekt "transportabel" zu machen - sehe ich jetzt auch eigentlich keinen Sinn darin die Projekte "zu verteilen".




      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Hi,

      den Speicherort jedes neuesn Projektes kannst du über folgenden Button, unabhängig vom vorgegebenen Pfad, ändern:


      Nach klick auf dieses ... Symbol landest du erst mal in den voreingestellten Ordner (bei mir D:/Edius Projekte). Vor dort aus kannst du beliebige andere Ordner wählen. Wenn du ständig verschiedene Speicherorte wählen willst, gib doch in dein Einstellungen die oberste Ordner- oder Festplattenebene an, von der aus du alle geewünschten Ordner erreichst. Dann hast du am wenigsten geklicke. Projekte sollten eh nicht so tief in Unter-unter-unterordnern liegen.

      Gruß Uwe
      Edius Pro 8.53 / PC Win7 Home Premium SP1, Intel i5 4460, 3,2GHz, 8GB RAM, Nvidia Geforce gtx 750 (2GB), 256 GB SSD für System, 1 TB HDD für Daten, Lieblingsspielzeug: ShuttlePRO v2
    • Die Antwort mit Danke kommt zwar spät, aber......
      Ich habe die Tipps durchgespielt und sie haben mir - wenn auch nicht zu 100igen Zufriedenheit -
      aber doch ordentlich weitergeholfen.

      Grüße an all die "kleinen" Hilfegeister!

      dH :)