Edius 8 und 9 in einer Partition - Problem bei Projektaufruf mit *.ezp [gelöst > Windows Setting oder Kontex + "Öffnen mit"]

  • Workgroup Version 9.x
  • Edius 8 und 9 in einer Partition - Problem bei Projektaufruf mit *.ezp [gelöst > Windows Setting oder Kontex + "Öffnen mit"]

    Seit Edius 9.X ist es ja möglich geworden die 8.X und die 9.X in einer Partition zu installieren.
    Dies führt allerdings zu einem Fehler beim Projekt Aufruf über *.ezp - d.h. obwohl das Projekt mit der 9er Version erstellt wurde wir beim Aufruf über *.ezp immer die 8er Version von Edius geladen.
    X(
    Gruss
    Jürgen
    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Triple Boot:Win10/Win10/Win10/I7-5930K/GTX 780/ 1TB SW RAID:1000MB Read-Write/15TB Video RAID:650MB Read-Write/Intel X550
    Triple Boot:Win7/Win10/Win10/I7-6950X/GTX 1080/SW:M.2 5300MB Read-2100 Write/15TB Video RAID:850MB Read-Write/BMD 4K Extreme
    both on:10Gbps Media sharing Network, 10Gbps NAS
  • Leider keine Hilfe, aber ein bisschen Klugscheißerei: es wird ohnehin nicht empfohlen, ein Projekt mit Doppelklick aus dem Explorer heraus zu starten, sondern immer aus dem bereits geöffneten Edius heraus. ;)
    Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808
  • Hast du schon versucht, im Explorer die Datei rechts anzuklicken und "öffnen mit" auszuwählen?
    Da sollten dir dann beide Ediusversionen zur Auswahl angeboten werden.
    "Edius 9" auswählen, das Kästchen "Immer diese App..." aktivieren, mit OK bestätigen und ab da sollte diese Dateiendung ab sofort immer mit Edius 9 verknüpft sein und damit geöffnet werden (allerdings dann auch die 8er Projektversionen...).
    Als weiteren Weg könntest du diese Dateiendung auch in den Systemeinstellungen mit Edius 9 verknüpfen.
    So SOLLTE es funktionieren, ich kann es allerdings nicht prüfen, da ich nicht beide Versionen installiert habe...
    Ma(x)ch's besser, wenn Du kannst...
  • Juergen E schrieb:

    Dies führt allerdings zu einem Fehler beim Projekt Aufruf über *.ezp - d.h. obwohl das Projekt mit der 9er Version erstellt wurde wir beim Aufruf über *.ezp immer die 8er Version von Edius geladen.
    Das hängt davon ab, mit welcher Anwendung der dateityp *.ezp in Windows verknüpft ist, in diesem Fall wohl mit der aklten Version.
    Da ein Dateityp immer nur mit einer Anwendung verknüpft sein kann, wirst du so nie zum Erfolg kommen. Das ist prinzipiell nicht möglich, entweder die alten oder die neuen Dateien sind falsch verknüpft.

    Wie schon gesagt wurde, das Anklicken der Projektdatei ist hier kein gangbarer Weg, sondern das Öffnen über die Projektübersicht in Edius.
  • hallo Jürgen & Mitleser...

    Kontex (re. Maustaste) auf die .ezp ..... und .>Öffnen mit"< auswählen

    und alles ist .... "klar auf der Andrea Doria" .... für beide Versionen :nick:




    mit freundlichem Gruß ... Hans

    Nachtrag:
    sorry, habe es zu spät gesehen... Max hatte die Lösung ja auch schon geschrieben ... ;(
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio
  • OK, alles klar - hätte ich auch selbst drauf kommen können.

    Aber da muss man erst mal drauf kommen - wenn Edius nicht das tut was die 9.er eigentlich kann.
    Gruss
    Jürgen
    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Triple Boot:Win10/Win10/Win10/I7-5930K/GTX 780/ 1TB SW RAID:1000MB Read-Write/15TB Video RAID:650MB Read-Write/Intel X550
    Triple Boot:Win7/Win10/Win10/I7-6950X/GTX 1080/SW:M.2 5300MB Read-2100 Write/15TB Video RAID:850MB Read-Write/BMD 4K Extreme
    both on:10Gbps Media sharing Network, 10Gbps NAS
  • Juergen E schrieb:

    Aber da muss man erst mal drauf kommen - wenn Edius nicht das tut was die 9.er eigentlich kann.
    Nee, das ist nicht die Sache von Edius.
    Wie oben schon von @Max Besser und @Matsch ganz richtig ausgeführt ist dafür die Windows Dateiauswahl zuständig.
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Falsch verstanden - wenn man in Edius Funktionen vermisst - da es die 8.X Version ist mit der man arbeitet.
    Gruss
    Jürgen
    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Triple Boot:Win10/Win10/Win10/I7-5930K/GTX 780/ 1TB SW RAID:1000MB Read-Write/15TB Video RAID:650MB Read-Write/Intel X550
    Triple Boot:Win7/Win10/Win10/I7-6950X/GTX 1080/SW:M.2 5300MB Read-2100 Write/15TB Video RAID:850MB Read-Write/BMD 4K Extreme
    both on:10Gbps Media sharing Network, 10Gbps NAS
  • Juergen E schrieb:

    Dies führt allerdings zu einem Fehler beim Projekt Aufruf über *.ezp - d.h. obwohl das Projekt mit der 9er Version erstellt wurde wir beim Aufruf über *.ezp ...
    immer die 8er Version von Edius geladen.
    hallo Jürgen & Mitleser

    Welche der beiden installierten Edius-Versionen sich vorwiegend (normalerweise) beim Doppelclickauf eine .ezp Projektdatei öffnet,
    • hängt imho von der Installationsreihenfolge ab
    • lässt sich jedoch auch nachträglich leicht umstellen/anpassen.
    Systemsteuerung > Standardprogramme > Dateityp oder Protokoll einem Programm zuordnen > scrollen zu: >Standard-Apps nach Dateityp auswählen<
    => click darauf .... und dort dann das gewünschte Hauptprogramm (die Hauptprogramm-Version) einstellen.



    Einstellen / Anpassen:
    Einfach-Click auf das Icon der momentan eingetragenen Apps (des momentan eingetragenen Programms)
    öffnet das Pop-Up Fenster "App auswählen"

    mit freundlichem Gruß ... Hans ^^

    Nachtrag:
    Gleiches gilt auch für alle andere Dateiendungen, welche mit 2 (oder mehreren) Programmen am PC aus dem Explorer heraus, geöffnet werden können.
    .jpg = Hauptanwendung (weil mit der meisten Öffnungzahl) = IrfanView = (das gewählte Haupt-) Programm öffnet sich automatisch > auf Doppelclick im Explorer
    .jpg = Zweitanwendung (eher selten gebraucht) = Gimp = direktes Öffnen des (benachrangtem Zweit-) Programms aus dem 'Explorer > nur über Kontex-Menü möglich
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960PRO 512GB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - Win_10prof
    [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiven Problemen, nicht nur bei mir] Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio
  • Ja Hans, danke das war jedoch nicht der Punkt warum ich diesen Thread erstellt habe.

    Es wird sicher den einen oder anderen geben der sich wundert beim Aufruf über *.ezp daß Edius nicht das tut was man erwartet weil es die falsche Version ist.
    Gruss
    Jürgen
    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Triple Boot:Win10/Win10/Win10/I7-5930K/GTX 780/ 1TB SW RAID:1000MB Read-Write/15TB Video RAID:650MB Read-Write/Intel X550
    Triple Boot:Win7/Win10/Win10/I7-6950X/GTX 1080/SW:M.2 5300MB Read-2100 Write/15TB Video RAID:850MB Read-Write/BMD 4K Extreme
    both on:10Gbps Media sharing Network, 10Gbps NAS
  • Juergen E schrieb:

    Ja Hans, danke das war jedoch nicht der Punkt warum ich diesen Thread erstellt habe.

    Es wird sicher den einen oder anderen geben der sich wundert beim Aufruf über *.ezp daß Edius nicht das tut was man erwartet weil es die falsche Version ist.
    Siehe Post-7 !! Und vor allem das Bild aus Post-9.
    // Edius orientiert sich an Windows. Und Windows orientiert sich am Benutzer (was der eingestellt hat oder was er an Standardeinstellungen belassen hat).
    // Ist halt so.
    Gruß Kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.30(3920), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD-18, Handbrake, Movavi VideoConverter 18, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • Grauer Tiger schrieb:

    Blöde Frage vielleicht, aber: Warum sollte man überhaupt beide Versionen installieren??
    Gibt es Plug-ins, die nicht mit Version 9 laufen?
    Das Look & Feel kann es nicht sein, das ist bei 8 und 9 identisch (sind ja nur Funktionen dazugekommen) und die Menüs sind unverändert.
    IMO: Wenn man
    - noch 8-er Projekte in Arbeit hat und
    - neue Projekte gleich mit der Version-9 beginnen möchte und
    - kein Risiko hinsichtlich Inkompatibilitäten eingehen möchte,
    dann wäre das so ein Fall, wo es Sinn ergibt, die "alte Version" installiert zu lassen (um die alten Projekte damit abschließen zu können).
    Gruß kurt
    PS: Ich habe die Version-8 nach erfolgreicher Installation der Version-9 allerdings relativ rasch exstalliert (ich bin aber auch kein Edius-Benutzer, der damit sein Geld verdienen muss!). (Zu meiner Freude:) Die 9-er läuft bis auf die bekannten paar Macken aber recht gut.
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.30(3920), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD-18, Handbrake, Movavi VideoConverter 18, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • Grauer Tiger schrieb:

    Dachte mir schon, dass das Quatsch ist, beide Versionen bereit zu halten.
    Mit einer kleinen Einschränkung:
    Die 8-er solange installiert lassen, bis man sicher ist, aus den Edius-Zusatzdateien allenfalls alle erforderlichen PlugIns etc. übernommen (copy) zu haben.
    // Darauf wurde aber im Forum bereits ausreichend oft hingewiesen.
    PS: Ich habe auch mit meinen 8-er Projekten unter der Version-9 einfach weitergearbeitet.
    Gruß kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.30(3920), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD-18, Handbrake, Movavi VideoConverter 18, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • Hi,

    einziger Grund, den ich mir denken könnte, wäre 8 WG und 9 Pro. Obwohl das langsam auch keinen Sinn mehr macht.

    Gruß
    Peter

    PS:
    ich hab auch schon ein 7er Projekt mit 9 problemlos überarbeitet.
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9