Photoalbum Effekt

    • Markus schrieb:

      Nur fliegt im Anschluss immer die Seite aus dem Bild. Ich fürchte, damit muss ich leben.
      Hi,

      weiß jetzt nicht, wie es genau aussieht. Aber wenn das Ausfliegen erst einigermaßen nach dem Umblättern erfolgt, könntest Du an dieser Stelle einfach die "neue Seite" auf die höhere V-Spur legen. Somit wäre das Ausfliegen dann ja nicht mehr zu sehen.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Hallo Markus:

      Mit dem DropBox-Link kannst Du ein Testvideo downloaden: dropbox.com/s/f2k88vdyyjffqsj/Fotoalbum%20Adorage.mp4?dl=0
      mp4-Clip, Fotobucheinstieg mit Adorage13 > Buch getestet.
      Drei Erkenntnisse sind sofort zu gewinnen:
      - Ein wenig "herumzaubern" muss man auch mit dieser Software.
      - Adorage-13 ist seltsam Ressourcenhungrig: Selbst wenn man das fertige Ergebnis rendert (mit Shift+Q) lässt sich das Ergebnis (auf meinem PC) nicht gut abspielen (Puffer geht auf 1 bis 2 runter).
      - Das Ergebnis, das Adorage liefert, ist "adoragebedingt" ruckelig (sieht nicht wirklich professionell aus).

      Export als z.B. mp4 liefert aber problemlos abspielbaren Clip (aber eben ruckelig).
      Gruß kurt
      ASUS-Z170-A (LGA1151), i7-6700k (HD Graphics 530), 32 GB RAM, SSD-Systemplatte, Gigabyte GeForce GT 1070, WIN-10/64 Pro (V-1803/17134.1), EDIUS-9.20(3340)-WG, ImgBurn, PhantomDrive, PowerDVD u.a.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

    • Hallo Kurt!

      Vielen Dank, aber das mit Adorage gefällt mir eigentlich nicht. Ich empfinde es auch als sehr unprofessionell. Meine Version mit Ediusmittel sieht derzeit so aus:

      dropbox.com/s/im8p9atqdmnscgb/Aufschlagen.mp4?dl=0

      Einzig das Wegfliegen stört mich noch. Und es ist halt schon ziemlich aufwändig zu erstellen, weil man immer wieder auch Photoshop bemühen und bei Videos Zwischenstücke rendern und wieder auf die Timeline legen muss.

      Markus
      EDIUS 8.53 Pro; Asus Z170-A; i7 6700K; Noctua NH-D14; G.Skill RipJaws 32GB DDR4-2133; Samsung SSD 850 Evo 250GB M.2; MSI GTX 960 4GD5T OC GeForce GTX 960 4GB; 3x HGST Deskstar NAS 3TB SATA; Exsys EX-6450; Fractal Design Define R5; Win7 Professional
    • Also das ist das Beste, was ich bis jetzt, abgesehen vom alten Canopus Photoalbum, gesehen habe. Trotzdem werde ich wohl bei meiner Version bleiben. Auch wenn es mir nicht gelingt das Rausfliegen der Seite zu unterbinden. Aber vielen Dank für die Bemühungen!

      Markus
      EDIUS 8.53 Pro; Asus Z170-A; i7 6700K; Noctua NH-D14; G.Skill RipJaws 32GB DDR4-2133; Samsung SSD 850 Evo 250GB M.2; MSI GTX 960 4GD5T OC GeForce GTX 960 4GB; 3x HGST Deskstar NAS 3TB SATA; Exsys EX-6450; Fractal Design Define R5; Win7 Professional
    • Max Besser schrieb:

      Hab das BixPhotobook doch noch zum laufen gebracht, es fehlten ein paar dll's...

      Falls es interessiert, hier ein kleines Testvideo:

      dropbox.com/s/p60z7nommdf38xl/BixPhotobookTest.avi?dl=0

      Leider muss man mit einem offenen Buch anfangen und enden, aber vielleicht kann man da ja noch was basteln.
      Ja, das ist das Beste bisher.
      Jetzt würde ich nur noch gerne wissen,
      1. wie/was man genau downloaden muss (Demo oder Full),
      2. wie man die SW unter WIN-10/64 Pro installieren kann und
      3. wie man sie dann zum Laufen bringt: welche DLL'2 fehlen, woher bekommt man die usw.

      Ich hatte mir die Demo runtergeladen, bei der der Defender sofort sein Veto einlegte! Die Schaltfläche "Trotzdem installieren" wagte ich dann nicht zu benutzen.
      kurt
      ASUS-Z170-A (LGA1151), i7-6700k (HD Graphics 530), 32 GB RAM, SSD-Systemplatte, Gigabyte GeForce GT 1070, WIN-10/64 Pro (V-1803/17134.1), EDIUS-9.20(3340)-WG, ImgBurn, PhantomDrive, PowerDVD u.a.
    • Flipbook-Software kann für so etwas auch verwendet werden, zumindest für den Umblättern-Effekt des Buches. Mit einer Screencapture-Software aufzeichnen und wieder einbinden.
      Leider funktioniert es nicht so komfortabel mit Bewegtbildern in den Frames, aber es ist ganz brauchbar.
      Der Programmierer des Xplode-Photoalbums hat es leider nie auf HD portiert, ich hatte da schon mal nachgehört. Xplode und Photoalbum kam nicht von den Edius/Edit-Programmierern sondern von einem Programmierer aus den USA.
      Mit freundlichen Grüßen,

      Timo Manges
    • Neu

      Hallo Markus,
      ich habe auch so etwas gesucht und DiaShow 10 Ultimate von Aquasoft gefunden.
      der Freigabe Link führt zu meinem Probefilmchen in Mp4 auf mein Online Speicher.
      Kannst Du Dir bedenkenlos runterladen. Anschauen lohnt sich auf jeden Fall. Das kam meinen Vorstellungen am nächsten.
      Es ist halt noch ein Wasserzeichen drin weil ich es noch nicht gekauft habe.
      Es erfordert aber etwas Einarbeitung. Eine Perspektive läßt sich vielleicht dann in Edius mit dem Layauter erzeugen.

      Gruß Uli

      c.1und1.de/@519919683701316510/C9_EadoJQIm8ukIFR4hpTw
    • Neu

      Max Besser schrieb:

      Ja, schaut gut aus!
      Vor allem kann man im Gegensatz zu meinem mit geschlossenem Album anfangen und enden.
      Werd ich mir mal näher ansehen...
      Das schaut wirklich gut aus - kurt
      // Wer suchet, der findet - oder er versuchts über Foren!
      ASUS-Z170-A (LGA1151), i7-6700k (HD Graphics 530), 32 GB RAM, SSD-Systemplatte, Gigabyte GeForce GT 1070, WIN-10/64 Pro (V-1803/17134.1), EDIUS-9.20(3340)-WG, ImgBurn, PhantomDrive, PowerDVD u.a.
    • Neu

      UF-Film schrieb:

      ich habe auch so etwas gesucht und DiaShow 10 Ultimate von Aquasoft gefunden
      Mache meine BilderShows ebenfalls mit Ultimate 10 von AS, man kann auch Videoclips einfügen.
      Wenn es sich lohnt mache ich diverse Videoclips auf meiner Fototour, allerdings nur dann wenn sich
      dort eine interessante Handlung abspielt. Wenn man sich an die Aufbauweise der Show gewöhnt hat
      bekommt man sehr schnell gute Ergebnisse. FHD- bzw. UHD-Shows sind kein Problem.
      In EDIUS so etwas zu machen bedeutet wertvolle Zeit vergeuden!
      Servus, Pee
      EDIUS Pro 9.xx(H.264/H.265-8bit), i7-6700-PC mit Intel HD-530(QS-Konfiguration), 16Gb RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-GTX 960, W10-V1803, 27" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 24" HDTV per VGA
    • Neu

      Timo Manges schrieb:

      Flipbook-Software kann für so etwas auch verwendet werden, zumindest für den Umblättern-Effekt des Buches. Mit einer Screencapture-Software aufzeichnen und wieder einbinden.
      Leider funktioniert es nicht so komfortabel mit Bewegtbildern in den Frames, aber es ist ganz brauchbar.
      Der Programmierer des Xplode-Photoalbums hat es leider nie auf HD portiert, ich hatte da schon mal nachgehört. Xplode und Photoalbum kam nicht von den Edius/Edit-Programmierern sondern von einem Programmierer aus den USA.

      Off topic: wenn ich hier kurz als Canopus Historiker meinen Senf dazugeben darf ;) Xplode und Photo Album wurden von einem deutschen Programmierer (Lars Figge) entwickelt, der seinerseits bei Canopus in San Jose/USA angestellt war. Am Firmensitz hat übrigens ein zweiter Deutscher den ProCoder entwickelt, bevor er sich selbständig gemacht hat.