EDIUS.NET Manager

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke für die viele Arbeit! Ich habe meinen Rechner heute von Win 7 auf Win 10 umgestellt. Leider lässt sich der Edius Net Manager nicht öffnen:



      LG Markus
      EDIUS 8.53 Pro; Asus Z170-A; i7 6700K; Noctua NH-D14; G.Skill RipJaws 32GB DDR4-2133; Samsung SSD 850 Evo 250GB M.2; MSI GTX 960 4GD5T OC GeForce GTX 960 4GB; 3x HGST Deskstar NAS 3TB SATA; Exsys EX-6450; Fractal Design Define R5; Win10 Professional
    • Ich habe mir jetzt den EDIUS-NET-Manager auch installiert.
      Nach dem Start kommt Aufforderung: Chrom oder chromium.org installieren
      Warum muss ich Chrome oder chromium.org installieren?
      Ich habe sonst die meisten "Zugänge" zu Google "gesperrt" :bgdev:

      Ich habe Firefox 68.01 Nach einer gewissen Wartezeit starte der Net-Manager im Browser.
      Aber ob da alles angezeigt wird?
      -------------------
      Schnitt-PC:
      Gehäuse: Cooler Master Midi Tower Centurion 590, Netzteil Cooler Master, Silent Pro 700W, Mainboard : Asus Sabertooth X58, LGA1366, Speicher : Corsair 3x4GB, DDR3-1333, CPU : Intel Core i7 960, 3.20 GHz, LGA 1366, Kühler : Noctua CPU-Kühler NH-D14, Festplatten: 1x Samsung SSD 850EVO , 3 x 1 TB-WD Black, 1 x 4TB WD Black, Grafikkarte: NVIDIA GTX 960, OS : Win-10-64bit Pro (1909), Edius 8.53 WG, HD-Storm, 2 x 24" FHD-Monitore,
    • Heute funktioniert Edius Net Manager. Offensichtlich gab´s gestern ein Problem mit einem Server.

      Markus
      EDIUS 8.53 Pro; Asus Z170-A; i7 6700K; Noctua NH-D14; G.Skill RipJaws 32GB DDR4-2133; Samsung SSD 850 Evo 250GB M.2; MSI GTX 960 4GD5T OC GeForce GTX 960 4GB; 3x HGST Deskstar NAS 3TB SATA; Exsys EX-6450; Fractal Design Define R5; Win10 Professional
    • Markus schrieb:

      Heute funktioniert Edius Net Manager.
      Bei mir leider nur bedingt. Muss erst eine Box mit Meldung wegdrücken, dann erscheint der Manager nach kurzer Bedenkzeit. Firefox mag er also anscheinend wirklich nicht :bgdev:
      Gruß Heinz
    • Ich hatte Probleme mit Outlook-2010 aus MS Office-Suite-2010.
      Daher habe ich auf Firefox und Thunderbird umgestellt

      Ich mein(t) e ich hätte den IE (11) und auch MS Edge total entfernt, <X
      aber zuoberst steht beim Edius-Manager: (Engin IE) :!:
      -------------------
      Schnitt-PC:
      Gehäuse: Cooler Master Midi Tower Centurion 590, Netzteil Cooler Master, Silent Pro 700W, Mainboard : Asus Sabertooth X58, LGA1366, Speicher : Corsair 3x4GB, DDR3-1333, CPU : Intel Core i7 960, 3.20 GHz, LGA 1366, Kühler : Noctua CPU-Kühler NH-D14, Festplatten: 1x Samsung SSD 850EVO , 3 x 1 TB-WD Black, 1 x 4TB WD Black, Grafikkarte: NVIDIA GTX 960, OS : Win-10-64bit Pro (1909), Edius 8.53 WG, HD-Storm, 2 x 24" FHD-Monitore,
    • volki9 schrieb:

      Ich mein(t) e ich hätte den IE (11) und auch MS Edge total entfernt,
      aber zuoberst steht beim Edius-Manager: (Engin IE)
      s. # 61 - der IE ist das Fallback bei fehlendem Chrome.

      Auch bei Win 10 sind bestimmte Funktionen des IE für das System nötig und deshalb vorhanden, auch wenn man den eigentlichen IE deinstalliert.


      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • aha, aha
      -------------------
      Schnitt-PC:
      Gehäuse: Cooler Master Midi Tower Centurion 590, Netzteil Cooler Master, Silent Pro 700W, Mainboard : Asus Sabertooth X58, LGA1366, Speicher : Corsair 3x4GB, DDR3-1333, CPU : Intel Core i7 960, 3.20 GHz, LGA 1366, Kühler : Noctua CPU-Kühler NH-D14, Festplatten: 1x Samsung SSD 850EVO , 3 x 1 TB-WD Black, 1 x 4TB WD Black, Grafikkarte: NVIDIA GTX 960, OS : Win-10-64bit Pro (1909), Edius 8.53 WG, HD-Storm, 2 x 24" FHD-Monitore,
    • Super! jetzt funktioniert wieder alles fabelhaft. Vielen Dank. applause
      Viele Grüße Heinz
    • Sorry, aber bei mir (Firefox 69.0, 64-Bit; angezeigt wird "Engine XUL") bleibt der Seiteninhalt leer (weiß) und ein Prozess auch nach dem Schliessen im Hintergrund aktiv...

      Im "aktiven Zustand" finde ich drei Prozesse: "edius_manager.exe", darunter "edius_manager-ui.exe" und nochmals darunter ein weiteres "edius_manager-ui.exe".
      Im "geschlossenen Zustand" bleibt der oberste Prozess "edius_manager.exe" weiterhin aktiv und muss "abgeschossen" werden.
      Ma(x)ch's besser, wenn Du kannst...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Max Besser ()

    • Hi,

      seit dem Update kommt bei jedem Start des Managers der Hinweis: "Could not run app, because runtime Firefox is not available. Install Morzilla Firefox from…"

      Erst wenn ich diesen schließe, startet der Manager. Das ist natürlich etwas unbequem.


      Auf meinem Rechner ist Firefox nicht installiert. Normalerweise nutze ich EDGE, Chrome ist noch als Rückfallebene installiert.


      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • gurlt schrieb:

      Hi,

      seit dem Update kommt bei jedem Start des Managers der Hinweis: "Could not run app, because runtime Firefox is not available. Install Morzilla Firefox from…"

      Erst wenn ich diesen schließe, startet der Manager. Das ist natürlich etwas unbequem.


      Auf meinem Rechner ist Firefox nicht installiert. Normalerweise nutze ich EDGE, Chrome ist noch als Rückfallebene installiert.


      Gruß
      Peter
      Kam bei mir auch, bis heute, dann hat sich der Manager aktualisiert und der Fehler ist behoben :thumbsup:
      Browser Edge und Firefox.

      Grüße Klaus
      Intel core i7 6700K, 32 GB Ram, Win 10 pro, GTX 1060 6 GB Ram, BD Brenner LG BH10LS38, Heroglyp 4, NeatVideo 4, Mercalli 4, Voxformer,
      Kamera Sony FDR - AX100,
    • Nachdem nun wiedereinmal nach einem Update die Firefox Engine defekt ist, habe ich nun einen anderen weg eingeschlagen.
      Ich habe mehrere Webruntimes die mitgeliefert werden können getestet und CEF scheint zu funktionieren. (Basiert auf Chrome)
      Hoffentlich sind die Runtime Probleme ab 1.2.6 nun komplett gelöst.Leider ist das Programm dadurch um einiges grösser geworden:
      ~50MB hat das Setup nun.