Edius-9.30 ante portas

  • Workgroup Version 9.x
  • zu 1.
    Ja, ich hab dich offensichtlich falsch verstanden und dann hast du wohl das Gleiche mit dieser Funktion assoziiert, wie ich.

    zu 3. + 4. volle Zustimmung!

    zu 5.
    Wenn ich das wüsste!
    Ja, die Ambivalenz, einerseits geniale und schnelle Werkzeuge in dieser NLE zur Verfügung zu haben und andererseits in der Uhrzeit herum zu krebsen, das bestimmt einen doch schon sehr. Ich nutze Edius tatsächlich nur für bestimmte Worlflows. Kommt Präzision durch den Einsatz von Grafik und simples Compositing auf niedrigem Level ins Spiel, mache ich das lieber extern, weil die Edius-eigenen Boardwerkzeuge mir zu viel Aufwand erzeugen und am Ende zu unpräzise sind.

    Gute Nacht, Kurt!
    Und danke für's Feedback

    Jim
  • Neu

    Was mir hier ganz klar fehlt ist mal eine Liste mit dem Status der Features. Diese sollte zum Einen mal das Schließen der Altlasten (und vielleicht auch das Verwerfen) zeigen und zum Zweiten den Status der Features aus den Whitepaper zeigen. Denn schließlich haben die Käufer sich ja auf Grund der Ankündigung zum Beispiel das synchronisieren von Videos durch Ton (ähnlich Plural Eyes) entschieden zu kaufen. Quasi ein Kredit. Da möchte ich doch mal wissen wann das kommt. So würde keiner ein Haus kaufen. Außerdem könnte man auch ehrlicherweise sagen, dass die sogenannten Kundenwünsche offensichtlich alle aus den Staaten kamen und das aus dem Broadcast. Das kann dann dazu führen, wenn die am lautesten schreien, das dann unsere angekündigten Feature nicht implementiert werden konnten, weil das Budget alle war durch "andere Bedarfe".

    Ich vermisse Transparenz!
    Gruß aus Bremen
    _______________
    EDIUS 9 Workgroup | i7700 | GForce 1060 |32Gb | Win10 64bit | Voxformer | Neat Video | Acon Restoration Suite
  • Neu

    genius1972 schrieb:

    Denn schließlich haben die Käufer sich ja auf Grund der Ankündigung zum Beispiel das synchronisieren von Videos durch Ton (ähnlich Plural Eyes) entschieden zu kaufen. Quasi ein Kredit. Da möchte ich doch mal wissen wann das kommt. So würde keiner ein Haus kaufen. Außerdem könnte man auch ehrlicherweise sagen, dass die sogenannten Kundenwünsche offensichtlich alle aus den Staaten kamen und das aus dem Broadcast
    Genau! :rot:
    Gruß Heinz
  • Neu

    Bitte nicht eine Ankündigung mit einer vertraglichen Verpflichtung des Herstellers verwechseln.

    Wie man bei Edius 8 gesehen hat, können unvorhergesehene Ereignisse (in dem Fall war es das Quicktime Desaster) zu einer Verzögerung führen. Deshalb hat man sich von Seiten Grass Valley auch entschlossen, bei Edius 9 nur einen reduzierten Ausblick zu geben auf das was kommen kann.
  • Neu

    genius1972 schrieb:

    Außerdem könnte man auch ehrlicherweise sagen, dass die sogenannten Kundenwünsche offensichtlich alle aus den Staaten kamen und das aus dem Broadcast. Das kann dann dazu führen, wenn die am lautesten schreien, das dann unsere angekündigten Feature nicht implementiert werden konnten, weil das Budget alle war durch "andere Bedarfe".
    Diese Boardcast-Unternehmen sind halt die eigentliche Zielgruppe von GV. Da zieht (logischerweise) halt die "Wichtigkeit" der Kunden.

    Und ganz so schlecht hört es sich ja (m.E.) auch nicht an, auch wenn es dann eher "Kleinigkeit" sind, die einen das Leben vereinfachen:
    • die 50/60p Timecode-Anzeige war hier im Forum schließlich auch schon mehrfach Thema/Wunsch;
    • auch die farbigen Marker sind ein nettes "Gimmick" - ja ich weiß, andere konnten das schon lange, aber jetzt kann es Edius halt auch;
    • die erweiterten Einstellungen bei Optical Flow können ebenfalls einiges bringen - da waren wir ja froh, als das bei E8 endlich mal kam;
    • und die 4 speicherbaren "Exportstandards" stellen aus meiner Sicht schon eine sinnreiche Verbesserung dar;
    • ob, oder was die neuen HDR-Exportmöglichkeiten bieten, müsste jemand sagen, der HDR macht.
    Klar gibt es noch viele Baustellen, aber bei anderen NLEs ist auch nicht alles perfekt.



    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Neu

    Kann ich ja alles verstehen, aber das Geld wird ja von der breiten Menge auch genommen um eine Zielgruppe zu fördern.

    1000 Fliegen können nicht irren - irgendwo muss hier Honig sein....
    Gruß aus Bremen
    _______________
    EDIUS 9 Workgroup | i7700 | GForce 1060 |32Gb | Win10 64bit | Voxformer | Neat Video | Acon Restoration Suite
  • Neu

    Ach man sollte das nicht so eng sehen. In Summe wird die Software weiter entwickelt. Auch für mich selbst sind nicht alle neue Features wichtig, aber das farbige markieren kann schon hilfreich sein und die Erweiterungen beim Rendern von HDR sind für mich schon gut.

    Das einem selbst innere andere Dinge wichtig erscheinen ist klar. Und ich würde es schon für gut halten wenn es eine verbindlichere Roadmap für neue noch kommende Entwicklungen geben würde. Auch wenn so etwas immer abgeändert werden kann - so weiß man halt beim Kauf gar nichts was noch kommen soll.
    Lieben Gruß,
    Wolfgang
    videotreffpunkt.com
  • Neu

    "Godo" ist angekommen!

    EDIUS Software v9.30b3920Full Installer Released: 2018-09-17This EDIUS v9.30 installer package contains all the files necessary to fully install the software on a new system

    Viel Erfolg beim Update!
    kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.30(3920), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD-18, Handbrake, Movavi VideoConverter 18, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • Neu

    Hi,

    Installation gewohnt problemlos. 9.30 äuft.

    Die "neue Zählweise" in dem 50p Projekten ist gut gelungen, aber ein klein bisschen gewöhnungsbedürftig, insbesondere beim Setzen einer Überblendung ;)

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Neu

    gurlt schrieb:

    Installation gewohnt problemlos. 9.30 äuft.
    "Drüberinstalliert" oder vorher Edius-9.21 und Lizenzmanager exstalliert ???
    kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.30(3920), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD-18, Handbrake, Movavi VideoConverter 18, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • Neu

    Hallo Moderatoren:

    Ich kann im gelb markierten Bereich (roter Pfeil) keine Einträge mehr abspeichern.
    Hat sich da irgendwas geändert.
    Danke für die Antwort im Voraus - kurt
    Bilder
    • Screenshot-2.jpg

      72,66 kB, 455×365, 17 mal angesehen
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.30(3920), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD-18, Handbrake, Movavi VideoConverter 18, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • Neu

    gurlt schrieb:

    LM beendet und dann einfach "drüber & drauf".
    Ich hab es mit dem LM versucht - wurde automatisch erledigt (also "voll drüber & drauf").
    Danke - kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.30(3920), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD-18, Handbrake, Movavi VideoConverter 18, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools