Es gibt etwas Neues von prodad ?

  • Version 8.3x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es gibt eine neuere Version mit weiteren Infos und Tutorial-Videos.
    Bitte Erazr noch einmal neu herunterladen und installieren.

    Die Ergebnis sind nur dann gut, wenn die Maske über den gesamten Zeitraum immer das Objekt abdeckt. Das ist der wichtigste Punkt!

    Um das so einfach wie nur möglich erledigten zu können, wird der Tracker empfohlen. Doch das absolute vollautomatische Tracken über einen längeren Zeitraum ist nicht immer möglich. Und deshalb existierten weiteren Möglichkeiten, ein Objekt mit einer Maske zu verfolgen. Zwei Tutorial-Videos (noch etwas roh) sollen das vermitteln. Und um besser verstehen zu können, wie Erazr überhaupt arbeitet, sind weitere PDFs verfügbar.
    Einfach oben rechts im Programm die "Glühbirne" anklicken.

    Thomas Weber
    proDAD
    Thomas Weber
    proDAD Support
  • Hallo, Herr Weber!

    Eine neuere Version als meine Demoversion, oder meinen sie diese?

    Wäre schön, wenn man schon vor einem Download wüsste, welche Version man zu bekommen versucht.
    Noch besser wäre allerdings eine Nachricht, dass es neue Versionen gibt, z.B. aus dem Programm heraus?
    Einen Versionsverlauf suchte ich bisher für Erazr vergeblich, aber vielleicht suchte ich ja bisher auch nur an der falschen Stelle - meinem Prodadkonto, sprich "Serviceupdates"?
    Ma(x)ch's besser, wenn Du kannst...
  • Im Grunde kann man die Anleitung in wenigen Sätzen schreiben:
    1. man beginnt damit, das das Objekt ca. in der Mitte ist
    2. dann trackt man mit dem orangem Kreis das Objekt einmal zum Anfang und einmal zum Ende des Clips und verschiebt/ändert die Makierung, wenn das Objekt droht aus der Markierung zu kommen.
    3. bei jeder Änderung werden zwei Keys erzeugt, ich hab einen immer gelöscht!
    4. dann umgeschaltet um das Ergebnis an den jeweiligen Keys zu sehen, wenn etwas rot wird, die dortige Markierung geändert
    That's it.

    Auf die Kamera zu laufen Personen habe ich nicht hinbekommen, IMHO müsste dann der Zeitraum für Nachbarbilder größer als 5 Sekunden werden, dann würde es bei meinem Beispiel Clip funktionieren.

    Bei mir fuhren zwei Radfahrer von links nach rechts durchs Bild, wobei der Erste schneller als der Zweite war.
    Ich habe dann nach ca. 4 Sekunden eine weitere Ebene angelegt und ab da beide Radfahrer getrennt getrackt, danach waren beide Radfahrer aus dem Clip verschwunden.
    Das hat man dann nach 10 Minuten erledigt.
    Schaut man sich nun das Ergebnis bei jedem Key an, dann ist man eine weitere Stunde älter geworden. :D
    Mit freundlichen Grüßen
    Grass Valley Moderator 1
    - freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator -


    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum!
    Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    Support Seite von EDIUS.DE: edius.de/support.html
  • Auf YouTube sind einige Beispiele zu sehen:

    Playlist Erazr

    ProDAD arbeitet bereits an Videos zu aufgekommenen Fragen.
    Bei Fragen oder Problemen kann unserer Support auch gerne speziell zu einem Video Lösungen aufzeigen.

    PS:
    Bitte das neuste Windows 10 Update NICHT installieren. Es traten bereits größere Probleme auf.
    Microsoft hat Probleme eingeräumt und arbeitet bereits an einer Lösung.
    Thomas Weber
    proDAD Support
  • Hallo zusammen,

    ich habe mir heute auch mal die Testversion auf den Rechner gezogen.

    Vielleicht habe ich mir ja gleich als erstes einen nicht so einfachen Clip vorgenommen und zwar:

    Ein historisches Stadttor, außenherum ein Kreisverkehr, also, außer dem Stadttor, Bewegung in der ganzen Szene. Mich störten zwei fahrende PKW's die vordergründig am Tor vorbeifuhren.
    Die hat das Programm eigentlich sehr gut entfernt, aber der sich bewegende Kreisverkehr hinter dem Tor hat dadurch etwas gelitten, heißt, Autos die sich eigentlich vorwärts bewegen müßten, fahren im ZickZack kurz vor und zurück.
    Problemloser geht das wahrscheinlich mit einem starren Hintergrund, z. B. Person läuft von links nach rechts an einem Gebäude vorbei.

    Trotzdem eine Super Idee von prodad und ein sehr interessantes Programm.
    Gruß
    Herbie
  • Hallo, ich möchte auf neue Erklär-Videos hinweisen.

    Wie man einen störenden Masten während einer Zugfahrt entfernt, um das schöne Panorama zu retten:


    Oder einen etwas anderen Video-Effekt, bei dem ein Snowboarder während einem Sprung aus dem Video ausgeblendet wird. In diesem Video werden auch Arbeitsschritte gezeigt wie:
    Video einladen, Video trimmen zur besseren Übersicht, Snowboarder mit wenigen Handgriffen verfolgen und an einer bestimmten Stelle ausblenden:


    Viel Spaß
    Thomas Weber
    proDAD Support
  • Herbie schrieb:

    Mich störten zwei fahrende PKW's die vordergründig am Tor vorbeifuhren
    Die hat das Programm eigentlich sehr gut entfernt, aber der sich bewegende Kreisverkehr hinter dem Tor hat dadurch etwas gelitten, heißt, Autos die sich eigentlich vorwärts bewegen müßten, fahren im ZickZack kurz vor und zurück.
    Klar, wie ich ja schon in #2 schrieb, gegenläufige Bewegungen im Hintergrund.

    Da kann man dem Programm (m.E.) keinen Vorwurf machen, das sind einfach Sachen, die eine "Automatik" nicht hinbekommen wird. Da müsste man dann tatsächlich jedes einzelne Frame per Hand bearbeiten. Und auch da kann man dann logischerweise nur mit dem vorhandenen Material arbeiten.

    Soll heißen, wenn das zu entfernende Fahrzeug im Vordergrund den - gegenläufigen - Verkehr im Hintergrund abdeckt, fehlen Dir ja die Bilder, die die Hintergrund-Fahrzeuge z.B. in der Mitte des Torbogens zeigt.
    Die (automatische) Ersetzung kann jetzt nur mit vorhandenem Material gemacht werden, also dem Zustand vor oder nach passieren des zu entfernenden (Vordergrund-)Fahrzeugs. Dadurch wird dieser Hintergrund zwangsläufig vor-/zurück laufen , oder springen.

    Evtl. könnte eine Unschärfemaske auf den Kreisverkehr helfen das zu kaschieren.

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Grundsätzlich, man kann zwei oder mehr Layer benutzen.
    So könnte man, falls möglich, erst "hinten" und dann "vorne" korrigieren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Grass Valley Moderator 1
    - freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator -


    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum!
    Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    Support Seite von EDIUS.DE: edius.de/support.html