Windows 10 Herbstupdate

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windows 10 Herbstupdate

      Hi,

      habe grade das Update auf Win 10 (Pro) Version 1809 Build 17763.1 problemlos abgeschlossen.
      Scheint auch alles - incl. Edius 9.3 - zu laufen.


      Nach dem 1. Start kommen div. Abfragen zu den gewünschten Einstellung im Bezug auf die Verwendung von Diensten und Meldungen. Für mein Dafürhalten alles recht übersichtlich.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Danke fürs Ausprobieren und Melden!

      Dürfen wir annehmen, dass Windows wieder alle Datenschutzeinstellungen zurücksetzt?
      Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808
    • Wie gesagt gibt es einen "Dialog" zu bestimmten Einstellungen, der einmalig durchlaufen wird.
      Ich glaube, der Rest wird aus den vorherigen Einstellungen übernommen. Hatte aber auch keine großen restriktiven Einstellungen.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Also bei mir dürfte es die Ediusregistrierung etwas "durcheinander gebracht haben".
      Plötzlich wurde ich aufgefordert die Seriennummer einzugeben, hatte im Lizenzmanager ZWEI rote Registrierungen, eine davon konnte ich "reparieren / neu registrieren", die zweite (rote) bekomme ich weder repariert noch deaktiviert...
      Ideen dazu?

      Ich frage mich überhaupt, wie ich zu zwei Registrierungen komme - das war schon öfters der Fall - wenn ich Edius NUR und AUSSCHLIESSLICH mit ein und dem selben PC aufrufe und verwende?
      Ma(x)ch's besser, wenn Du kannst...
    • Max Besser schrieb:

      Ich frage mich überhaupt, wie ich zu zwei Registrierungen komme -
      Hi,

      beides für Edius 8, oder ggf. 1 x für E8 aktuell und 1x für E7 Basis für das Upgrade???

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Sieht das etwa so aus wie bei mir (seit dem WIN-Update) ??
      // Als Ausgleich fehlen in Edius bei mir die GPU-Effekte.
      kurt
      Bilder
      • Screenshot-1.jpg

        44,73 kB, 443×373, 138 mal angesehen
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.51, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
    • Die erforderliche ID finde ich leider nirgends mehr.
      Die Aktivierung ging bisher immer mit Name / Passwort, ID war da nie gefragt, weiss gar nicht, ob ich mir die überhaupt notiert bzw. je bekommen habe... :(
      Hatte es ja bisher (immerhin schon fast 2 Jahre) nie notwendig die Aktivierung neu zu machen, aber jetzt weine ich auch bald dem guten alten Dongle nach, wenn da nun plötzlich solche Probleme auftauchen...
      Aber das hat ja jetzt mit W10 nichts mehr zu tun...
      Das läuft im übrigen absolut einwandfrei!
      Ma(x)ch's besser, wenn Du kannst...
    • kpot11 schrieb:

      Sieht das etwa so aus wie bei mir (seit dem WIN-Update) ??
      // Als Ausgleich fehlen in Edius bei mir die GPU-Effekte.
      kurt
      Ja, ohne das Upgrade oder alte Versionen, wobei ich dann immer die "unnötige" 2. deaktiviert hatte und heute plötzlich zwei rote auftauchten.
      Ich bilde mir allerdings ein, dass nach dem W10-Update Edius schon ohne Mucken aufrufbar war (gestern)...
      Ma(x)ch's besser, wenn Du kannst...
    • kpot11 schrieb:

      Als Ausgleich fehlen in Edius bei mir die GPU-Effekte.
      Sind bei mir auch weg. Kommen nur wieder wenn man mittels WIN-Taste + P auf erweitert schaltet. Bei "nur PC" sind sie wieder weg.
      Aber zumindest weiß man wie man sie herholen kann.
      Bei der Lizenz ist bei mir nur noch eine anwesend :lol: Sonst alles gut :bgdev:
      Gruß Heinz
    • Hallo,
      bei mir hat das Update leider die Funktion "Energiesparen" kaputt gemacht. Als ich den PC aus dem Energiesparmodus aufgeweckt habe "BLUESCREEN" und nichts ging mehr. Habe dann das 1803er Image zurück gespielt, was bisher mit Edius Lizenzmanager nie ein Problem war. Jetzt war auf einmal die Lizenz weg. :cursing:
      Nun folgende Frage: Habe Edius auch auf dem Laptop mit Lizenz. Wenn ich nun diese Lizenz deaktiviere, kann ich diese dann am PC benutzen. Erscheint die dann wieder im Lizenzmanager? Der ist beim PC momentan leer.

      Würde dann später versuchen die 2. Lizenz wieder über den Händler zu bekommen.
      Danke für einen tipp.
      Gruß Heinz
    • Hi,

      Backups sind natürlich immer richtig und wichtig...

      ...aber vermutlich hängt es (nur) damit zusammen, dass Windows bei dem Versions-Update, die ja im Prinzip Neuinstallationen sind, die 'Standardordner' (Bilder, Dokumente, Downloads, Musik, Videos) u.U. wieder neu auf C:/Users/Benutzername anlegt, wenn diese an einen anderen Speicherort verschoben waren.
      Die ursprünglichen Ordner und Inhalte bleiben dann (zumindest so meine Erfahrung) vollständig erhalten.

      Das war aber bisher bei jedem Win 10 Versionswechsel so.


      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Mal eine Frage, warum müsst Ihr immer die Ersten sein mit den Betriebssystem-Updates von MS?
      Eure Maschine funktioniert doch noch mit V 1803 gut, oder etwa nicht?
      Servus, Pee
      EDIUS Pro 9.xx(H.264/H.265-8bit), i7-6700-PC mit Intel HD-530(QS-Konfiguration), 16Gb RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-GTX 960, W10-V1903, 27" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 24" HDTV per VGA
    • :D :D :D Irgendeiner muss ja der Erste sein.... ;)


      Also, zum einen wurde mir das Update vom System ganz normal angeboten und ich habe es dann nur nicht abgelehnt,
      und dann hatte ich mit den Versions-, oder irgendwelchen anderen Win 10-Updates bisher nie Probleme auf meinem System. Im Gegenteil der Rechner startet jetzt wieder etwas schneller.

      Klar, das alte "Never Change..." kenne ich auch. Aber in der heutigen (vernetzten) Zeit sehe ich da eher Probleme durch verschobene/verhinderte Updates.

      Und selbstverständlich habe ich vor den Update ein Image gezogen, auf dass ich im Notfall jederzeit zurückkehren kann - das gehört natürlich dazu.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
      Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

      i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K - Win_10prof
      Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiver Probleme, nicht nur bei mir]
    • Nur der Vollstädigkeit halber:

      Nach dem Dienstagsupdate von W10 V1803 sind im GV-Lizensmanager wieder einmal 2 Edius 8-Versionen aktiv!
      Eine Rückgabe ist leider nicht möglich, da zu viele Rückgaben in letzter Zeit erfolgt sind....
      Ich freu mich.... :rot:



      Jemand eine Idee, wie man diesen Unsinn endlich abstellen kann?
      Ma(x)ch's besser, wenn Du kannst...
    • Eigentlich nur vor dem Update die Lizenz zurückgeben und nach dem Update die Lizenz wieder aktivieren.

      Aber das ist schon blöd, wenn man das für x Lizenzen auch anderer Hersteller immer vorher machen soll.
      Zumal man nicht immer eingreifen kann, bevor sowas passiert. Beispielsweise bei den Autoupdates, die weitgehend nur bei den Pro-Versionen von Windows abschaltbar sind.

      Und wenn Microsoft alle halbe Jahr son Schiet veranstaltet und ann zwischenzeitlich noch Updates wieder zurückzieht, um sie irgendwann dann doch nach zu holen, dann finde ich dieses Lizenz Hin- und Hergeschiebe schon abartig. (Ich sehne mich in solchen Fällen nach den alten USB-Dongles zurück. Wenn er angeschlossen war, war alles gut.)

      Ich weis nicht, ob da nur Edius Pro betroffen ist oder auch die Workgroup. Jedenfalls sind mir im Laufe der Zeit schon einige der je 3 Lizenzen von meinen zwei Seriennummern verschwunden. Ich hab dann die zweite Seriennummer aktiviert als unter der ersten alle Lizenzen aufgebraucht waren. Hatte die eigentlich nur günstig als Upgrades von 7 auf 8 WG gekauft. Soviel zum Lizenzwahnsinn.