Windows 10 Herbstupdate

    • Neu

      Hi,

      @Max Besser schreibt ja, dass er noch auf dem „alten“ Stand 1803 ist. Insoweit dürfte es mit dem Herbstupdate nichts zu tun haben.

      Windows selbst hat ja auch keinen Zugriff auf den GV Lizenz Server- warum sollte es das auch?

      Es kommt mir eher so vor (und logischer), als sei da evtl. der GV Licence Manager aus dem E 9.3 Update zuständig. Es könnte sein, dass dieser bei den regelmäßigen Überpüfungen der ordnungsgemäßen Aktivierung jeweils einen neuen Eintrag in den Lizenzen anlegt.
      Das könnte aus meiner Sicht auch erklären, warum nur/eher die Pro betroffen ist.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Neu

      Hi Peter!

      Ich denke eher, dass der Lizenzmanager nach jedem Windows-Update ein "neues System" erkennt und deswegen eine neue Lizenz vergibt, so wie wenn ich gerade auf einem anderen PS installiert hätte.
      Einfach ein Fehler in der Programmierung der Prüfung würde ich sagen, vielleicht ja sogar auch Absicht?
      Aber trifft ja eh nur die, die das Programm gekauft und bezahlt haben, also was solls...
      Alle anderen umgehen das sowieso auf die eine oder andere Art.

      Hat mich bis jetzt ja auch nicht wirklich gestört, aber wenn ich jetzt sozusagen Lizenzen verliere (nicht mehr deaktivieren kann), nur weil GV scheinbar unfähig ist, einen für den zahlenden Kunden tragbaren Kopierschutz zu programmieren, dann ärgert mich das schon gewaltig.
      Muss ICH da jetzt wieder alle möglichen Leute kontaktieren, telefonieren oder was weiß ich, nur um deren ........ auszubügeln?
      Wenns so weiter geht, hab ich demnächst 3 aktive Lizenzen, dann 4 - oh, nein, geht ja nicht mehr, also gar keine womöglich?

      Sagte ich schon?
      Ich freu mich... :rot:
      Ma(x)ch's besser, wenn Du kannst...
    • Neu

      Ich weiss nicht was du hast, mach doch einen Lizenzenhandel auf :lol:
      ----------------------------------

      Ich bin ja auf 8.53WG geblieben und Win-10-1809 habe ich auch noch nicht

      Jetzt habe ich mal diesen Lizenzen Manager bei mir geöffnet.
      Da habe ich nur einen einzigen Eintrag, siehe Bild:...….

      Warum du immer neue Lizenzen-Einträge bekommst, weiss ich nicht, aber vielleicht weiss das jemand aus dem US-GV-Forum?
    • Neu

      Max Besser schrieb:

      Ich denke eher, dass der Lizenzmanager nach jedem Windows-Update ein "neues System" erkennt und deswegen eine neue Lizenz vergibt, so wie wenn ich gerade auf einem anderen PS installiert hätte.
      Auch möglich.
      wobei das offenbar eben nur Edius betrifft. Andere auf einen Rechner limitierte Programme scheinen das Verhalten ja (bisher) nicht zu haben.

      Und seltsamerweise wird ja auch keine ID zur Aktivierung abverlangt, wie es ja eigentlich sein müsste.

      Letztlich werden sich GV und MS wieder gegenseitig die Schuld zuschieben.
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9