HDD mit 5400 U/Min ausreichen für FHD Videoschnitt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Klaus,

      danke. Hab ich schon gefunden. Was ich dazu aber noch nicht weiß - rechnet der nur die Clips, Übergänge und Effekte in kleinere Dateien um, die nicht flüssig laufen oder von vorn herein gleich alles? Und habe ich einen Einfluss darauf, wo die gespeichert werden?

      Gruß Uwe
      Edius Pro 8.53 / PC Win10 Home, Intel i5 4460, 3,2GHz, 8GB RAM, Nvidia Geforce gtx 750 (2GB), 256 GB SSD für System, 1 TB HDD für Daten, Lieblingsspielzeug: ShuttlePRO v2, 2x 27 Zoll UHD Monitor