Nicht genutzte Clips finden

  • Workgroup Version 9.x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nicht genutzte Clips finden

    Hallo,
    ich glaube es gibt da ja keine Funktion, die in der Bin alle Dateien anzeigt, die nicht in der Timeline liegen.
    Das wäre für alte Projekte gut um diese Clips löschen zu können.

    Gibt es da eine Idee / Funktion, die dabei hilft?

    Danke!
    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
  • # Das Bin in die Ansicht "Details" oder "Symbol" umschalten.
    # per Rechtsklick die Spalte "Timeline-Referenzzählung" aktivieren.
    # Mit Klick auf den Spaltenkopf nach dieser Spalte sortieren.
    # Nun stehen am Anfang alle Clips, die eine "0" aufweisen, also nicht in der Timeline verwenden wurden.

    Fertig.
    Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808
  • chris schrieb:

    Gibt es da eine Idee / Funktion, die dabei hilft?
    Oder so, wie im Screenshot (Hinweis: Den obersten Bin-Ordner markieren):
    Roten Pfeilen folgen.
    Gelber Pfeil / Rechteck zeigt alle gefundenen, nicht benutzten Clips.
    // Eine Überprüfung kann gemäß dem Beitrag-2 von Captain durchgeführt werden. Es muss dann bei den gefundenen Clips überall 0 (Null) stehen.

    Gruß kurt
    Bilder
    • Screenshot-3.jpg

      217,71 kB, 747×624, 108 mal angesehen
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.40(4803), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • Top! Vielen Dank dafür. Das ich darauf noch nicht gekommen bin so vorzuegehen.
    Das hilft auf jeden Fall sehr weiter.
    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).