vor Filmerstellung rendern?

  • Version 9.x
  • strzata schrieb:

    @Kurt: Du hattest mir im Thread "Film exportieren" vom 27.09.18 #8 Screenshots gemacht.
    Alles klar (wollte nur wissen, obs noch dasselbe Projekt ist). Aber der "Hund lag ja woanders begraben".

    strzata schrieb:

    Da müssen ja auch bedruckte Boxen und interessante Labels her.
    Für bedruckbare DVD/BD benutze ich (für Canon-Drucker):
    cd-labelprint.updatestar.com/de
    Das ist kostenlos glaube ich und sehr einfach zu benutzen. // Gibt aber schon Nachfolgeproduckt.
    Siehe meine Screenshots.
    Tutorial dazu:
    Gruß kurt
    Bilder
    • Screenshot-1.jpg

      88,93 kB, 431×280, 8 mal angesehen
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • >"Noch wichtig: Beim Wiederoeffnen der beim Absturz automatisch erzeugten Backup-Datei ist diese
    >nur lesbar, kann aber nicht bearbeitet werden. Also vor der erneuten Bearbeitung unter einem anderen Namen abspeichern"

    Habe uebersehen, dass Du ja mit V9.1 arbeitest - dann wurde das offenbar geaendert.
    Ich arbeite noch mit der V7.53.