nächster Clip in die Vorschau, Trick ?

  • Workgroup Version 8.1x
  • nächster Clip in die Vorschau, Trick ?

    Vieleicht ne blöde Frage... gibts es eine z.B Tastenkombi um im Vorschaufenster zum nächsten Clip im bin zu springen ?
    ...ja klar draufklicken ! Aber wenn viele clips im bin sind ..heisst das ,ewig runterscrollen..wo war ich ? rummsuchen,Nummern vergleichen...usw kann richtig nervig werden..und zeit kosten

    vielen Dank für hilfe
    Manfred
  • Hi,

    wäre mir jedenfalls nicht bekannt.

    Aber, Du kannst ja im BIN-Fenster die Ansicht verändern. Dann wird Dir eine (sortierte) Liste ohne Tumbnail angezeigt. Das wäre dann sicherlich übersichtlicher, da Du ja immer nur eine Zeile nach unten springen musst.

    Richtig komfortabel arbeitet es sich eben mit einem zweiten (oder mehr) Monitoren. Da kann man dann die Anordnung und Größe der Fenster entsprechend einstellen.

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Ich mache es immer so:
    Alle Clips der Bin (oder des jeweiligen Ordners) in eine neue Timeline legen.
    Dort kannst du ja beliebig springen. So suche ich im Rohmaterial am einfachsten nach den guten Clips, geht viel schneller als im Vorschaufenster. Die guten Clips lege ich mir gleich in die obere Spur und habe die direkt alle vorliegen.

    Hoffe das hilft...
    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
  • chris schrieb:

    Ich mache es immer so
    Interessant - ich auch (ohne uns abgesprochen zu haben) :thumbsup:
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools