Edius auf Werkseinstellung zurücksetzen...-

  • Version 8.5x
  • Edius auf Werkseinstellung zurücksetzen...-

    ...-wie ist da vorzugehen bzw. wie heißt der "auslösende" Button dazu? Habe in EDIUS einige Verwerfungen, deshalb meine Anfrage. Hätte auch gern gewusst, ob die ganze Anmeldeprozedur bei GV neu erfolgen muß?

    MfG Günter
  • Hallo Günter,

    wenn du wirklich von ganz vorne beginnen willst, musst du nur den Inhalt dieser beiden Ordner löschen:

    C:\Users\"Dein Benutzername"\AppData\Roaming\Grass Valley\EDIUS

    C:\ProgramData\Grass Valley\EDIUS



    In beiden Ordnern sollte je ein Ordner mit der Bezeichnung "8.00" sein. Vielleicht noch einer mit "7.00" oder weitere, ältere.


    AUF NUMMER SICHER würde ich gehen und die Ordner nicht löschen, sondern erst mal nur umbenennen in "8.00 alt" und "7.00 alt". Dann findet Edius sie beim Starten nicht mehr und legt neue Ordner an.

    Das Wäre dann die Werkseinstellung. Du musst alles neu einstellen.

    Wenn alles so läuft, wie du es willst, kannst du die "..alt" Ordner löchen.

    Du könntest aber auch Teile des Inhalts der alten Ordner nach und nach in den neuen kopieren (den dortigen Inhalt überschreiben), um z.B. deine alten Einstellungen - die noch ok waren - zu erhalten.


    ABER: Was ist denn eigentlich an deinem Edius "kaput"? Vielleicht sind es ja nur ein paar Klicks?


    Gruß Uwe
    Edius Pro 8.53 / PC Win7 Home Premium SP1, Intel i5 4460, 3,2GHz, 8GB RAM, Nvidia Geforce gtx 750 (2GB), 256 GB SSD für System, 1 TB HDD für Daten, Lieblingsspielzeug: ShuttlePRO v2
  • @Uwe8

    Vielen Dank für Deine hinweisende Hilfe. Habe über die Feiertage nichts unternommen, eilt nicht und hat Zeit bis ins neue Jahr, oder bis zum nächsten Projekt. Zu einigen Passagen Deines Schreibens:
    Auf keinen Fall möchte ich die Lizenz löschen, das Prozedere mit der "ID" mir aufhalsen bzw alles neu installieren, deshalb schrieb ich "Werkseinstellung, worunter ich den Urzustand wie bei einer Neuinstallation annehme. :?: Zu Deinen Fragen:
    "ABER: Was ist denn eigentlich an deinem Edius "kaput"? Vielleicht sind es ja nur ein paar Klicks?"
    Ich merke seit längerem, dass es nicht mehr so richtig "rund läuft", Fehlverhalten sozusagen. Es können sich über die Jahre durch eigenes Fehlbedienen "bugs" eingeschlichen haben...-
    z.B. gelingt es nur selten Clips/Effekte/Filter per Maus auf die TL zu ziehen. Auf dem Weg zur TL reißt die Verbindung ab, sie bleiben hängen/gehen verlustig, und hier hilft dann nur über das pop up Menü "Zur TL hinzufügen".
    Mit Strg+p habe ich zwei Überblendungen übereinander: Eine 3,4 sec. und eine 2 sec. Erstere lösche ich mit "Teile löschen". Wenn ich einen Clip aktiviere um mit Mercalli zu stabilisieren, passiert es öfter, dass Marker (In/Out) gesetzt werden; um nur einiges zu nennen.
    Der Vollständigkeit halber gestehe ich ein, EDIUS keineswegs zu beherrschen. Mit 82 verlange ich mir das auch nicht ab; bin zufrieden, es bedienen zu können :D
    Wünschenswert wäre, so wie bei Windows die Möglichkeit zu haben, auf eine alte funktionstüchtige Version "zurücksetzen" zu können.
    Ich tue nun vorerst nichts, vielleicht kommen von Dir noch Hinweise?
    Für morgen einen "Guten Rutsch" und beste Gesundheit für 2019 - nicht nur an Dich, sondern an alle Leser, die sich hier einklinken. :prost:
    Mit besten Grüßen Günter
  • ...deutet stark auf eine Fehlfunktion deiner Maus / Tastatur würde ich sagen.
    Es scheint die Verbindung "abzureissen" (mit Maus ziehen...) bzw. Kontaktprellen (Clip markieren... In&Out setzen benötigt einen Doppelklick!) vorzukommen.

    Im Übrigen hat das Löschen / Umbenennen der vorgeschlagenen Dateien keinerlei Auswirkung auf die Lizenz!
    Das sind nur die intern von Edius verwendeten Einstellungen und Benutzervorgaben, die wenn nicht vorhanden eben neu erstellt werden (müssen).

    Rutsch ebenfalls gut - aber nicht aus! ;)
    Ma(x)ch's besser, wenn Du kannst...
  • Hallo Günter,

    wie Max schon schrieb - ich empfehle auch nichts an Edius oder den besagten Ordnern zu ändern. Teste mal eine neue oder ausgeliehene Maus. Vielleicht ist nur der Kontakt deiner Maus-Taste verdreckt oder hat einen Wackler.
    Diese Fehler haben nichts mit Edius-Einstellungen zu tun.


    Ebenfalls einen guten Ruscht ins neue Jahr an alle hier!

    Gruß Uwe
    Edius Pro 8.53 / PC Win7 Home Premium SP1, Intel i5 4460, 3,2GHz, 8GB RAM, Nvidia Geforce gtx 750 (2GB), 256 GB SSD für System, 1 TB HDD für Daten, Lieblingsspielzeug: ShuttlePRO v2
  • Ich habe jetzt zwar keine Lösung, aber:
    Habe alle heiligen Zeiten folgende Phänomene:

    1. Funkmaus nach PC-Start funktioniert nicht. Abhilfe: USB-Funkstick rausziehen > reinstecken > alles OK.

    2. Sehr selten: PC verlangt Passwort > Tastatureingabe tut sich nichts > Strom abschalten > PC neu hochfahren > Tastatur funktioniert wie sie soll.

    Das sind alles Fehler, bei denen sogar ich nicht mehr wissen will, warum das so ist (solange ich einfache Maßnahmen dagegen finde).

    // Das Einzige, was mich in diesem Zusammenhang wirklich interessiert: Der neue "Digitalisierungs-Hype" (wenigstens z.Zt. bei uns in Österreich).
    Es gibt ja kaum noch Politiker, Verkäufer oder Manager aller Art, die bei der Erwähnung des Begriffes Digitalisierung nicht glänzende, feuchte Augen bekommen, als stünden sie knapp vor dem Eintritt ins Paradies:
    - selbstfahrende Taxis,
    - selbstfahrende Autos,
    - Drohnen, welche selbsttätig Pakete ins Haus liefern (durch den Schornstein ?),
    - Kühlschränke, welche keine Türe mehr besitzen, sondern ein Riesendisplay (32k ?), das auflistet, was der Kühlschrank selbsttätig alles bestellen möchte, wenn man OK eintippt und das dann per Drohnen geliefert wird,
    - usw. usw.
    Mein vorsichtiger Kommentar heute dazu (nach einem kräftigem Schluck aus Miraculix' Zaubertrank): Die werden noch staunen, die digitalisierten Römer.
    Guten Rutsch ins digitale Zeitalter - kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • Zum Thema Funkmaus: Ich hatte plötzlich stockende Mausbewegung beim Arbeiten mit Edius, Ursache klingt zwar komisch, ist aber nachvollziehbar. Meist arbeite ich nur mit einem Monitor, den 2. schalte ich nur beim Videoschnitt ein. Der 2. Monitor stört den Empfang der Signale, wenn der Funkempfänger zu nahe am Monitor steht. Nur so als Hinweis.

    Ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr,
    Gerhard
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    PC: Intel i7-4790K, Asus Z97 Pro mit Intel HD4600 (QuickSync), 16 GB RAM, GTX 970, Win 10 Prof., LG Blu-Ray, VisTitle, Boris RED, TMPGEnc Authoring Works 5
    Notebook: Intel i5-6200U, Intel HD 520 (QuickSync), 8 GB RAM, Win 10 Home
  • gbr schrieb:

    Zum Thema Funkmaus: Ich hatte plötzlich stockende Mausbewegung beim Arbeiten mit Edius
    Habe ich auch in längeren, regelmäßigen Abständen:
    Ergebnis bei mir - die Mausbatterien sind erschöpft und nach Tausch fkts wieder.
    Ebenfalls nur so als Hinweis.
    Gruß kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO, Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.31(4196), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-15, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • gbr schrieb:

    Der 2. Monitor stört den Empfang der Signale, wenn der Funkempfänger zu nahe am Monitor steht. Nur so als Hinweis.
    Ja, das kann vorkommen.
    Weitere beliebte "Störquellen" können da auch Handys, Lautsprecher, Router, u.ä sein. Liegt daran, dass die Tastaturen und Mäuse auch auf dem 2,4 GHz-Band senden.

    Wenn der "Sender" ein USB-Stick ist, kann es übrigens auch schon zu Problemen kommen, wenn ein USB 3-Port in der Nähe liegt.


    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9