Edius 9 WG rendern unmöglich

  • Workgroup Version 9.x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Edius 9 WG rendern unmöglich

    Hallo,
    Ich nutze neu Edius 9 WG. Neueste Version, alle Plugins auf neuestem Stand. Ich habe damit ein Projekt erstellt.
    Beim Export, egal in welches Format, dauert das Rendern Ewigkeiten, resp. läuft nicht weiter und Edius muss abgewürgt werden.
    Das auf 3 unterschiedlichen Rechnern. Ist also nicht Hardware abhängig.
    Das absolut identische Projekt in Edius 8 WG geöffnet, läuft in normaler gewohnter Schnelligkeit. Null Problem!
    Kann mir jemand erklären, welcher Unterschied zwischen Version 8 und 9 dafür verantwortlich ist?

    Herzlichen Dank für Antworten dazu!
  • QuickSync aktiv? Welche Hardware (Prozessor, RAM,...)? Welche Windowsversion? In 9WG alle Einstellungen überprüft, die performancerelevant sind (siehe dazu im Vademecum, Band-4 das Thema Performance)? Welche Projekteinstellungen? FHD oder UHD? Welche Clips (FHD oder UHD)? Welche Exporteinstellungen? ... ? ? ?
    edius.de/vademecum.html
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.40(4896), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • hallo wideo

    a) sie haben in ihrem Profil leider absolut keine Informationen hinterlegt, welches einem "Hilfswilligen" weiterhelfen könnte .... :nw:

    Ihre problematische Edius Version = ???

    Wenn es eine 9er Pro (oder 9erWG) Trial-Version (Demoversion) ist => dann ist es normal dass sie weder rendern noch exportieren können.


    mit freundlichem Gruß ... Hans ^^
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K - Win_10prof
    Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiver Probleme, nicht nur bei mir]
  • Das Problem ist seit der Version 9.xy aufgetaucht.
    Weiß nicht mehr genau seit welcher Version.
    Aber bei mir hängt der Exporter auch manchmal an bestimmten Stellen. Auch an Projekten, die vorher das Problem nicht hatten.
    Hardware wurde bei mir auch nicht geändert.
    Vermutung ist, daß dies ein Bug ist, der in Edius 9.xy hinzu kam.
    Andere haben auch davon berichtet.

    Mein Workaround:
    Feststellen, wo der Exporter hängt. Manchmal kann man das an der unvollständigen Datei sehen, wie lang die ist.
    Ansonsten die angezeigte %-Zahl zu Grunde legen und damit ungefäht die Zeitpunkt ausrechnen. Gut wenn man 3-Satz-Rechnen noch kann :)
    Edius neu starten und die entsprechende Stelle suchen.
    Die Clips an der Stelle rendern.
    Erneut exportieren.

    Zwar umständlich, aber bei mir geht es dann.
    Kommt allerdings auch nicht so häufig vor
    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
  • Hallo Kollegen,

    Besten Dank für die Antworten.
    Ich habe in der Zwischenzeit diverse Test gemacht.
    Das Problem habe ich bei einem (von mehreren) GoPro 7 Clip geortet.
    Da das auf allen 3 Rechnern auftritt, hat das nichts mit Hardware oder Einstellungen zu tun (habe aber trotzdem gewissenhaft kontrolliert).

    Da das Projekt wie schon erwähnt mit der Version 8.5x problemlos gerendert wird, muss es an der neuesten V9.31 liegen. Wie schon uvo-47 und chris bemerkt haben.
    Zum Glück läuft V8 WG und V9 WG parallel auf den Rechnern.............

    Ich hoffe jetzt auf 9.4 und schaue dann weiter.

    Gruss an alle Helfer
  • wideo schrieb:

    Das Problem habe ich bei einem (von mehreren) GoPro 7 Clip geortet.
    Hi,

    Du könntest den betroffenen Clip von der TL löschen und ihn dann erneut aus der Bin auf die TL bringen.
    Evtl. ist die auf der TL befindliche Instanz irgendwie beschädigt.


    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • gurlt schrieb:

    Du könntest den betroffenen Clip von der TL löschen und ihn dann erneut aus der Bin auf die TL bringen.
    Evtl. ist die auf der TL befindliche Instanz irgendwie beschädigt.
    Das wird nach meiner Erfahrung mit dem Problem nicht daran liegen.
    Bei mir machen Projekte Probleme, die nicht geändert wurden und vor Tagen noch liefen. Hatte auch zuerst die Vermutung, daß es an defekten Clips liegt.
    Aber alles deutet auf eine Bug seit 9.x hin da:
    - Selbe Projekte vorher keine Probleme machten
    - Hardware nicht geändert wurde
    - Es nach dem Update auf ich glaube 9.3 auffiel
    - Die Clips in Ordnung sind
    - Wenn ich die betreffende Stelle rendere tritt es nicht mehr, oder an anderer Stelle auf. Aber Rendern hilft meist bei mir.
    - Andere berichten das selbe Phänomen
    Hoffe GV nimmt sich dem Problem mal an, nervt manchmal, vor allem unter Zeitdruck.
    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
  • chris schrieb:

    - Andere berichten das selbe Phänomen
    Hoffe GV nimmt sich dem Problem mal an, nervt manchmal, vor allem unter Zeitdruck.
    Kann ich verstehen.
    Leider ist es aber offenbar nicht zu sagen, was genau dieses Problem verursacht, bzw. es "zuverlässig" zu reproduzieren. Das macht es natürlich schwerer.

    Aber zumindest in einem uns beiden bekannten Fall ließ sich das Problem mit Austausch der Clips beheben.

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Ja leider ist es schwer so einen Fehler zu finden...
    Aber mit dem Render-Work-Around komme ich klar und da nur relativ selten auftritt kann man so klar kommen.
    ber das mit dem Clip austauschen werde ich auch nochmal versuchen, vielleicht hilft es ja in bestimmten Fällen.
    Beim nächsten Aufhänger speile ich mal etwas rum und versuche das einzugrenzen....
    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
  • chris schrieb:

    Aber mit dem Render-Work-Around komme ich klar und da nur relativ selten auftritt kann man so klar kommen.
    Arbeitest Du dann mit [Shift]+[Q], oder meinst Du nur das normale Rendern der TL?
    Letzteres dürfte ja nach meinem Verständnis eigentlich keinen Einfluss auf den Export haben. ?(
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Zusatzfrage von mir:

    Tritt/Trat dieses Problem in allen bisher bekannten Fällen eigentlich nur dann auf, wenn es sich um Clips aus der GoPro 7
    (oder vergleichbaren Geräten) handelt ???

    Könnte man von so einem festgemachten Clip einen MediaInfo-Screenshot sehen (Video- und Audioteil) ???
    kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.40(4896), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • kpot11 schrieb:

    Tritt/Trat dieses Problem in allen bisher bekannten Fällen eigentlich nur dann auf, wenn es sich um Clips aus der GoPro 7 (oder vergleichbaren Geräten) handelt ???<br style="color: rgb(64, 63, 63); font-family: Tahoma,Arial,Helvetica,sans-serif; font-size: 13px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: 400; letter-spacing: normal; orphans: 2; text-align: left; text-decoration: none; text-indent: 0px; text-transform: none; -webkit-text-stroke-width: 0px; white-space: normal; word-spacing: 0px;">
    Hi Kurt,

    bei @Juergen E und @uvo_47 waren es damals Still-Dateien. Link

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • gurlt schrieb:

    bei @Juergen E und @uvo_47 waren es damals Still-Dateien
    Also Sackgasse > Retourgang > weiterdenken/forschen oder prüfen, obs mit 9.40 besser wird.
    Danke - kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.40(4896), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • gurlt schrieb:

    Arbeitest Du dann mit [Shift]+[Q], oder meinst Du nur das normale Rendern der TL?
    Letzteres dürfte ja nach meinem Verständnis eigentlich keinen Einfluss auf den Export haben.
    Ich rendere die Stelle / Clip wo es hängt mit Umschalt + G auf der TL.
    Im Export wird dann vermutlich auf die gerenderte Datei zugegriffen und nicht auf die Originale.
    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
  • kpot11 schrieb:

    Also Sackgasse...
    Ich hatte ja schon überlegt, ob es mit QS zu tun haben könnte, aber @Juergen E hat eine X-CPU ohne QS... - also auch nix. ?(



    chris schrieb:

    Ich rendere die Stelle / Clip wo es hängt mit Umschalt + G auf der TL.
    Das wundert mich, denn diese sind ja temporär und m.W. nur für die direkte Wiedergabe der TL vorgesehen.
    Nur auf die nach einem [Shift]+[Q]-Rendern als Clip tatsächlich auf der TL befindlichen Renderdateien sollten sich beim Export auswirken.

    Oder liege ich da falsch?
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • gurlt schrieb:

    Oder liege ich da falsch?
    - Ich sehe mal im Vademecum nach :thumbsup:
    - und dann im Manual.
    - Wenn ich dann noch immer nicht sicher bin, frage ich Hans :feel:
    Gruß kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.40(4896), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • gurlt schrieb:

    Das wundert mich, denn diese sind ja temporär und m.W. nur für die direkte Wiedergabe der TL vorgesehen.
    Nur auf die nach einem [Shift]+[Q]-Rendern als Clip tatsächlich auf der TL befindlichen Renderdateien sollten sich beim Export auswirken.
    Ich denke, daß beim Export auf diese Dateien zurückgeriffen wird.
    Das merke ich auch an der Export Geschwndigkeit, wenn ich die mit Umschalt + G vorher rendere geht der Export viel schneller (wenn entsprechende Filter drauf liegen).
    ---------------------------------------------
    Mainboard Asus Prime Z370-A, CPU Coffeelake i7-8700 mit CPU-Grafik HD Graphics 630, NVidia GTX 1050 Grafikkarte, Win 10 (64 bit).
  • So, habe nochmals im Vademecum, Band-4, Seite-115 ff nachgesehen:

    Dort habe ich seinerzeit - mit tatkräftiger Hilfe von Hans - das Problem genau analysiert.

    edius.de/vademecum.html

    Gruß kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.40(4896), Mercalli-2 und 4, NeatVideo, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16, Adobe InDesign, andere diverse System- und AV-Tools
  • Hallo Fangemeinde,

    Ich habe auf meine Frage einige Inputs bekommen. Und festgestellt, dass ich da nicht ganz alleine dastehe.
    Aber mein Problem bleibt bestehen. Es ist definitiv ein Bug in Edius 9WG. Ich warte auf 9.4 und lasse dann das Projekt nochmals unverändert laufen.
    Für mich ist das Thema bis dahin abgeschlossen. Die Version 8 läuft ja noch Problemlos.
    Danke an ALLE!