Datei .xml

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Abend,
      von meiner Canon HFG 30 habe ich Audio Clips zum zusammen schließen. Mit den´m beigelegten Programm "Data Import Utility" sollten die Clips geschlossen werden. Die Anleitung dazu ist sehr eibfach, doch bekomme ich bei Bearbeuten nur die Datei.xml dazu, welche eigentlich nur zum Lesen ist. Ich habe aber beim Bearbeitungsprogramm keine andere Auswahl zum Einstellen. Kann mir wer dazu Tips geben?
      Gruß Käferl
      Betriebssystem
      Microsoft Windows 7 Professionel
      Blackmagic Intensity pro 4K


      PC 1
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z87X-D3H
      Prozessor: INTEL Core i7-4771 inkl. Hochleistungskühler
      Arbeitsspeicher: Kingston 8 GB DDR3-1600Ram (2x4)
      Grafikkarte: Verwendung der Chip Grafik
      Systemfestplatte: Samsung SSD 840 EVO 250 GSCSI Disk Devise
      Datenfestplatte 1: Seagate ST2000DM001 2TB HDD
      Datenfestplatte 2: WD- WD2003FZEX Black 2TB 3,5"
    • Hast Du schon versucht, die Clips von der Speicherkarte mit dem SourceBrowser von Edius zu importieren ??
      kurt
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.51, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

    • Hab ich nicht probiert, in der Anleitung steht entweder von der Kamera oder von der Speicherkarte direkt importieren.
      Gruß Käferl
      Betriebssystem
      Microsoft Windows 7 Professionel
      Blackmagic Intensity pro 4K


      PC 1
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z87X-D3H
      Prozessor: INTEL Core i7-4771 inkl. Hochleistungskühler
      Arbeitsspeicher: Kingston 8 GB DDR3-1600Ram (2x4)
      Grafikkarte: Verwendung der Chip Grafik
      Systemfestplatte: Samsung SSD 840 EVO 250 GSCSI Disk Devise
      Datenfestplatte 1: Seagate ST2000DM001 2TB HDD
      Datenfestplatte 2: WD- WD2003FZEX Black 2TB 3,5"
    • käferl schrieb:

      in der Anleitung steht
      In welcher Anleitung ?
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.51, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
    • 1) Wenn sich "Anleitung" auf das Canon-Datenübertragungsprogramm bezieht und das nicht so funktioniert, wie es Deiner Meinung nach sollte, habe ich

      2) eben den Sourcebrowser vorgeschlagen (Reihenfolge beachten!):
      - Speicherkarte aus Camcorder entnehmen und in Kartenslot des PC stecken
      - Edius starten
      - Klick auf Source Browser
      - Video (roter Pfeil von Screenshot-1) klicken // oder allenfalls AVCHD oder Bilder
      - Gewünschte Clips auswählen (u.U. alle mit CTRL+A) // blaue Pfeile in Screenshot-1
      - einen der selektierten Clips mit rechter Maustaste klicken
      - Auswahl treffen (gelber Pfeil in Screenshot-1).

      3) Bei der in Screenshot-1 vorgenommen Auswahl befinden sich die Clips dann
      - in der BIN
      - im Transferred-Ordner (siehe als Beispiel Screenshot-2).

      4) Vom Transferred-Ordner können die Clips unter WIN dann in einen anderen Ordner verschoben werden ...

      Gruß kurt
      Bilder
      • Screenshot-1.jpg

        257,92 kB, 831×564, 45 mal angesehen
      • Screenshot-2.jpg

        75,51 kB, 750×185, 29 mal angesehen
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.51, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.1, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
    • käferl schrieb:

      Guten Abend,
      von meiner Canon HFG 30 habe ich Audio Clips zum zusammen schließen.
      Mit den´m beigelegten Programm "Data Import Utility" sollten die Clips geschlossen werden. Die Anleitung dazu ist sehr eibfach, doch bekomme ich bei Bearbeuten nur die Datei.xml dazu, welche eigentlich nur zum Lesen ist. Ich habe aber beim Bearbeitungsprogramm keine andere Auswahl zum Einstellen. Kann mir wer dazu Tips geben?
      Gruß Käferl
      Hast du nicht noch andere Daten-/Bild-Import-Programme beim Kauf der Kamera bekommen?
      Was ich nicht verstanden habe: Sind die Bilddateien, zusammen mit den Audio-Dateien, bereits in den PC übertragen?
      oder hast du nur mal Audio?
      Ich habe zu meiner Canon HG-20 (FHD mit HDD) extra ein "ImageMixer-3" auf CD mitbekommen. Das überträgt mir alle, oder ausgewählte Clips, (Bild+ Ton) (geht nicht mehr mir Win-10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von volki9 ()