Wer traut sich von Intel auf AMD umzusteigen - 3rd Gen AMD Ryzen "Threadripper" Ankündigung 26.Nov.2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer traut sich von Intel auf AMD umzusteigen - 3rd Gen AMD Ryzen "Threadripper" Ankündigung 26.Nov.2019

      Die Ankündigung von AMD ist überragend - siehe den YT Beitrag - PCIe 4.0, 7nm Lito, 24Core + 32Cores, 280W TDP, 48 + 64 Threads, 3,8 GHz - 4,5 GHz für
      $ 1399 + $1999 ab dem 26.Nov.2019 !!!
      Bleibt zu hoffen das die Zubehör + MB Industrie bei diesem Tempo mit Neuerungen hinterher kommt.

      Ob da Intel mit den HEDT Platformen Glacier Falls und Whitney(mit neuer Sunny Cove Architektur) etwas ähnlich Gutes in naher Zukunft anzubieten hat bleibt zu bezweifeln.

      Wer traut sich auf AMD umzusteigen ???

      Das Announcement - hier:
      Gruss
      Jürgen
      _______________________________________________________________________________________________________________________
      Triple Boot:Win10/Win10/Win10/I7-5930K/GTX 780/ 1TB SW RAID:1000MB Read-Write/15TB Video RAID:650MB Read-Write/Intel X550
      Triple Boot:Win7/Win10/Win10/I7-6950X/GTX 1080/SW:M.2 5300MB Read-2100 Write/15TB Video RAID:850MB Read-Write/BMD 4K Extreme
      both on:10Gbps Media sharing Network, 10Gbps NAS
    • Hi,

      also ich definitiv nicht.... ^^

      Hört sich ja zwar alles ganz toll an, aber erstmal sehen, wann denn nun die Intel CPUs der 10. Generation kommen und was (die großen) dann bringen.


      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • Auch ich werde nicht umsteigen. Die derzeitige Situation mit ständigen BIOS-Updates bei AMD Boards um größere und kleinere Problemchen in den Griff zu bekommen machen nicht neugierig auf ein solches Experiment.
      Außerdem wird Edius auf Intel-CPUs optimiert, so dass ein AMD-System keine großen Vorteile verspricht.
      Es gibt von ComWeb sogar einige Tests mit AMD-Systemen mit Edius, die relativ ernüchternd ausfallen.
    • gurlt schrieb:

      Hi,

      also ich definitiv nicht.... ^^

      Hört sich ja zwar alles ganz toll an, aber erstmal sehen, wann denn nun die Intel CPUs der 10. Generation kommen und was (die großen) dann bringen.


      Gruß
      Peter
      Am 26.November 2019 - aber selbst wenn es ein paar Monate später ist, ist das auch kein Beinbruch, da sich die Zulieferer etc. ja auch darauf einstellen müssen.
      Gruss
      Jürgen
      _______________________________________________________________________________________________________________________
      Triple Boot:Win10/Win10/Win10/I7-5930K/GTX 780/ 1TB SW RAID:1000MB Read-Write/15TB Video RAID:650MB Read-Write/Intel X550
      Triple Boot:Win7/Win10/Win10/I7-6950X/GTX 1080/SW:M.2 5300MB Read-2100 Write/15TB Video RAID:850MB Read-Write/BMD 4K Extreme
      both on:10Gbps Media sharing Network, 10Gbps NAS
    • Grauer Tiger schrieb:

      Auch ich werde nicht umsteigen. Die derzeitige Situation mit ständigen BIOS-Updates bei AMD Boards um größere und kleinere Problemchen in den Griff zu bekommen machen nicht neugierig auf ein solches Experiment.
      Außerdem wird Edius auf Intel-CPUs optimiert, so dass ein AMD-System keine großen Vorteile verspricht.
      Es gibt von ComWeb sogar einige Tests mit AMD-Systemen mit Edius, die relativ ernüchternd ausfallen.
      Die BIOS Updates würden mich nicht stören, solange sie zeitnah am Problem folgen.
      Aber die Architektur erreicht m.E. Intel in den nächsten Jahren nicht.
      Gruss
      Jürgen
      _______________________________________________________________________________________________________________________
      Triple Boot:Win10/Win10/Win10/I7-5930K/GTX 780/ 1TB SW RAID:1000MB Read-Write/15TB Video RAID:650MB Read-Write/Intel X550
      Triple Boot:Win7/Win10/Win10/I7-6950X/GTX 1080/SW:M.2 5300MB Read-2100 Write/15TB Video RAID:850MB Read-Write/BMD 4K Extreme
      both on:10Gbps Media sharing Network, 10Gbps NAS
    • Juergen E schrieb:

      Am 26.November 2019 - aber selbst wenn es ein paar Monate später ist, ist das auch kein Beinbruch, da sich die Zulieferer etc. ja auch darauf einstellen müssen.
      Da hast Du mich vermutlich falsch verstanden.
      Mich interessiert, was Intel als 10. Gen. rausbringt. Bisher sind nur die Varianten für mobile Geräte in der Listung angekündigt. Von den "Großen" gibt es bisher keine belastbaren Informationen.
      Ursprünglich hätte die 10. Gen. schon IV/18 oder I/19 kommen sollen, das hat sich aber leider verzögert.

      Ich hoffe, dass sich da bald etwas tut. Denn auch wenn mein Rechner noch immer zuverlässig läuft, den gestiegenen Anforderungen (Material der Osmo Pocket) ist er nur noch schlecht gewachsen.

      Trotzdem kein Grund für mich auf ADM zu setzten. Mag ein Vorurteil sein, aber meine Erfahrungen damit waren doch einfach zu schlecht.


      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • gurlt schrieb:

      Juergen E schrieb:

      Am 26.November 2019 - aber selbst wenn es ein paar Monate später ist, ist das auch kein Beinbruch, da sich die Zulieferer etc. ja auch darauf einstellen müssen.
      Da hast Du mich vermutlich falsch verstanden.Mich interessiert, was Intel als 10. Gen. rausbringt. Bisher sind nur die Varianten für mobile Geräte in der Listung angekündigt. Von den "Großen" gibt es bisher keine belastbaren Informationen.
      Ursprünglich hätte die 10. Gen. schon IV/18 oder I/19 kommen sollen, das hat sich aber leider verzögert.

      Ich hoffe, dass sich da bald etwas tut. Denn auch wenn mein Rechner noch immer zuverlässig läuft, den gestiegenen Anforderungen (Material der Osmo Pocket) ist er nur noch schlecht gewachsen.

      Trotzdem kein Grund für mich auf ADM zu setzten. Mag ein Vorurteil sein, aber meine Erfahrungen damit waren doch einfach zu schlecht.


      Gruß
      Peter
      Ja, habe ich - ich dachte Du meinst AMD.
      Was Intel angeht ist bei der HEDT Platform aktuell Basin Falls, erwartet wird Irgendwann im 4ten Quartal Glacier Falls (X299,14nm++, PCIe 3.0, LGA2066)
      Hierbei hat Intel schon die Preise um 40% gesenkt z.B. bei Core I9-1090X

      Die Architektur bleibt dabei seit ca. 4 Jahren unverändert und es gibt nur marginale Fortschritte ganz abgeshen davon das Intel es nicht schafft von der 14nm Lito runterzukommen.

      Die nächste Generation ist die Whitney Platform - hierbei soll es dann mal wieder eine neue Architektur geben(Sunny Cove) und Intel soll vorhaben die Ice Lake X CPU's in 10 nm Lito zu fertigen.
      Wenn's denn klappt !

      Im Unterschied zu AMD die 7nm CPU's mit neuer Architektur und neuem Chipsatz(TRX40) bereits physisch vorzeigen können.

      Also da habe ich für Intel in den nächsten Jahren wenig Hoffnung.
      Gruss
      Jürgen
      _______________________________________________________________________________________________________________________
      Triple Boot:Win10/Win10/Win10/I7-5930K/GTX 780/ 1TB SW RAID:1000MB Read-Write/15TB Video RAID:650MB Read-Write/Intel X550
      Triple Boot:Win7/Win10/Win10/I7-6950X/GTX 1080/SW:M.2 5300MB Read-2100 Write/15TB Video RAID:850MB Read-Write/BMD 4K Extreme
      both on:10Gbps Media sharing Network, 10Gbps NAS
    • Alles, was mich interessiert, sind wirklich wesentliche Geschwindigkeitssprünge.
      Die würde es im Vergleich zu meinem jetzigen Equipment sicher geben, aber nicht im Vergleich AMD / Intel!
      Dazu müsste ich schon um Geschwindigkeitsunterschiede im zweistelligen Bereich gehen, damit ich die überhaupt spüre und einen Nutzen erkenne.
      Bisherige Basis für meine Entscheidung war, ob das Preis-/Leistungs-Verhältnis im oberen Mittelfeld hinhaut und ob ich Hardware-Beschleunigung beim H264-Rendering habe, was ich fast für den wichtigsten Aspekt halte, denn für das Verarbeiten von IntraFrame-based Codecs bei mäßiger Kompression benötige ich keine Höllenmaschine.
      Wollen wir sehen, was erste Tests im Vergleich belegen können.

      Jim
    • Juergen E schrieb:

      Im Unterschied zu AMD die 7nm CPU's mit neuer Architektur und neuem Chipsatz(TRX40) bereits physisch vorzeigen können.
      Die AMD Prozessoren waren nie das Problem. In den letzten 20 Jahren waren es immer AMD Board- und Chipsatz-Inkompatibilitäten, die das tägliche Arbeiten spannend machten.
      Und wie Jim_Pansen schon richtig anmerkte, ist es für einen Video-Editor wichtig, wie schnell UND zuverlässig eine Maschine mit Edius arbeitet. Ob die CPU nun in 7nm oder 14nm gefertigt ist, ist dafür komplett irrelevant und rein akademischer Natur.
      Und wie ich schon geschrieben habe: Bisher haben die Tests mit AMD Systemen keine relevanten Vorteile mit Edius erbracht, sondern waren oft ernüchternd.
      Nicht falsch verstehen: Ich bin kein AMD-Feind! Aber eine Video-Maschine muss in erster Linie nach der verwendeten Software ausgesucht werden. Und Edius ist nun mal Intel-CPU optimiert.
    • Ich warte nur, daß jemand den Threadripper 3960x in Verbindung mit Edius testet. :jaMa:

      Das wäre sehr interessant, wie da die Performance ist, im Vergleich zu den neuen Intel CPUs.

      In Verbindung mit Edius, scheint die Mehrheit Intel zu nehmen, auch wegen quicksync.

      Da die neuen Intel x CPUs kein quicksync haben, wäre schon der Vergleich interessant.
    • .... also ich habe seit 2 Jahren den AMD Ryzen threadrippper mit 8/16 Kernen mit Edius im Betrieb.
      Ich arbeite mit UHD 50p 4.2.2 10bit und 6K BRAW Datein ohne Probleme.
      Wichtig ist besonders bei den BRAW Datein die Festplatte. Eine interne M.2 mit 1 TB oder größer ist ein muss !
      Wenn die original Datein darauf kopiert sind geht es wie geschmiert.
      Ich ziehe den software Export dem hardware Export aus verschiedenen Gründen vor, die längere Exportzeit nehme ich in kauf,
      da ich ohnehin nur kurze Prjekte habe, max 20 min

      gruß peter
    • cracovia schrieb:

      Das wäre sehr interessant, wie da die Performance ist, im Vergleich zu den neuen Intel CPUs.
      Die Firma Comweb hat schon mehrere Tests mit AMD vs Intel durchgeführt. Auch wurden dabei Intel X-CPUs gegen AMD Threadripper getestet.
      Das Ergebnis war immer ernüchternd. Die AMDs waren trotz mehr Kernen langsamer, da sie in Edius nie die volle Taktzahl erreichten.
      So konnten die Intels trotz weniger Kerne (aber auf Edius optimierter Architektur) sich immer gegen AMD behaupten.
      So bleibt nur das subjektive Gefühl "aber mehr Kerne zu haben" (die bisher aber trotzdem mit Edius keinen Vorteil brachten).
      Wer nur mit Edius arbeitet, ist mit den Quicksync CPUs ohnehin am besten bedient. Schneller rendert bisher keine AMD CPU und auch keine Intel X.

      Wenn es um den Preis geht, kann man tatsächlich bei AMD etwas Geld sparen und bekommt eine gute Leistung. Nach den letzten Preissenkungen von Intel hat man jedoch kaum noch einen Preisvorteil.
      Möglicherweise kann AMD mit dem neuen Threadripper das Ruder rumreißen.
      Die ersten Vergleiche der ct' zwischen der Ryzen 9 Familie und dem Threadripper ließen die Threadripper aber eher unwirtschaftlich erscheinen, da die Ryzen 9er fast identische Leistungen bringen für weniger Geld.
      Warten wir also mal die Tests von Comweb ab.
    • Hi,

      bei mir steht diese Jahr auch ein neuer Rechner an. Geplant ist als CPU eine Intel Core X der 10. Generation. Zwar muss ich da auch auf QuickSync verzichten, aber ich habe einfach die Core X bei meinem jetzigen System sehr zu schätzen gelernt.

      Irgendwie kann ich mich einfach nicht mit AMD für den Videoschnitt anfreunden. Das mag überwiegend „emotionale“ Gründe haben. Aber zumindest hatte ich bisher nur mit meinen zwei einzigen (sicherlich mit den heutigen nicht vergleichbaren) AMD Systemen Probleme, die ich von den div. Intel-Rechnern davor und danach einfach nicht kenne.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
    • gurlt schrieb:

      Irgendwie kann ich mich einfach nicht mit AMD für den Videoschnitt anfreunden.
      detto.
      - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
      - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
      - EDIUS-9.52 (5886)-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.1.2 Studio, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
    • Hier ist ein Praxis Bericht von jemanden der sich ein AMD System mit Threadripper gekauft hat u.a. mit EDIUS Performance.
      Im amerikanischen Edius Forum - leider in englisch: --> forum.grassvalley.com/forum/showthread.php?t=44256
      Gruss
      Jürgen
      _______________________________________________________________________________________________________________________
      Triple Boot:Win10/Win10/Win10/I7-5930K/GTX 780/ 1TB SW RAID:1000MB Read-Write/15TB Video RAID:650MB Read-Write/Intel X550
      Triple Boot:Win7/Win10/Win10/I7-6950X/GTX 1080/SW:M.2 5300MB Read-2100 Write/15TB Video RAID:850MB Read-Write/BMD 4K Extreme
      both on:10Gbps Media sharing Network, 10Gbps NAS
    • Das hört sich sehr gut an.
      Danke für den Bericht.

      Bei Puget System steht die CPU weit oben, allerdings getestet mit Premiere Pro, und Resolve.

      Die Performance und Kompatibilität scheint aber laut den Bericht sehr gut zu sein.

      Ich werd das noch weiterverfolgen, wie das mit Edius ist.

      Gruss

      Paul
    • Peter Friesen schrieb:

      hallo jürgen,
      kann ich nur bestätigen, ist bei mir eben so
      Gruß Peter
      Hallo Peter - was hast Du denn für eine Konfiguration ?

      Pee schrieb:

      Juergen E schrieb:

      leider in englisch:
      wird mit dem neuen MS-Edge sofort übersetzt... :thumbsup:
      Pee,
      kannst Du die Übersetzung hier einfügen ?
      Gruss
      Jürgen
      _______________________________________________________________________________________________________________________
      Triple Boot:Win10/Win10/Win10/I7-5930K/GTX 780/ 1TB SW RAID:1000MB Read-Write/15TB Video RAID:650MB Read-Write/Intel X550
      Triple Boot:Win7/Win10/Win10/I7-6950X/GTX 1080/SW:M.2 5300MB Read-2100 Write/15TB Video RAID:850MB Read-Write/BMD 4K Extreme
      both on:10Gbps Media sharing Network, 10Gbps NAS