Vistitle 2.85 oder 2.805

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vistitle 2.85 oder 2.805

      Ich habe z.Zt. Vistitle 2.805 installiert mit Dongle.
      Was bringt mir das Update auf 2.85?
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
    • Danke Peter,
      dann hat sich das erledigt. Gut dass ich das Update nicht gemacht habe.

      Jetzt hätte ich noch eine kleine Bitte.
      Ich hab einen Titel modifiziert, es gelingt mir aber nicht, den Text am Ende weich auszublenden, z.B. mit Gauss Blur - der ist ja in Vistitle enthalten.

      Ich hab einfach das .txt angehängt um die Datei anzuhängen.
      Dateien
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
    • Irgendetwas hab ich jetzt scheinbar verstellt. Die Bibliothek wird nicht mehr angezeigt.
      Wo muss ich da etwas ändern?
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
    • Wieder da, Klick
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
    • Nach langem Suchen und probieren hab ich es endlich gefunden. Ist aber auch sehr umständlich in Vistitle.
      Links unter Text auf 3D Transform klicken

      und dann rechts oben auf Effekte und hier dann Deckkraft einstellen an der 1. Stelle 100 und am Ende





      Seltsam nur, dass ich das in beiden Lernkursen von Gavin nicht gefunden habe. Oder ich hab das einfach übersehen.

      Zum Ausblenden muss das für jedes Objekt gemacht werden. Ist schon etwas seltsam.
      Da lob ich mir doch den Quicktitler, da ist das alles doch wesentlich einfacher und schneller zu erledigen.
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von udo ()

    • Danke, das hatte ich schon länger gesucht!!!
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
    • Oh, was ist denn jetzt auf einmal geschehen?



      Installiert habe ich Vistitle mit Dongle - und jetzt diese Meldung??

      Kann mir jemand helfen?
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
    • Hi Udo,

      von meinen Steinberg-Programmen, die ebenfalls über Dongle laufen, weiß ich, dass es dort ein ‚eLicenser‘ genanntes Programm gibt, welches die Verwendung überwacht. Also so ähnlich wie ja der GV License Manager in Edius auch.

      Gibt es da was ähnliches für Vistitle?

      Evtl. hast Du da noch eine veraltete Version am Laufen. Das gibt dann genau solche Probleme.

      Gruß
      Peter
      ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9