Problem bei Erstinstallation [gelöst > fehlende Windows-Updates aufgespielt]

  • Version 9.x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem bei Erstinstallation [gelöst > fehlende Windows-Updates aufgespielt]

    Hallo Freunde,

    ich habe ein Jump Upgrade auf Edius Pro 9. (Ich grade von 7.56 EDU up). Ich bekomme bei bester Netzverbindung immer wieder die Meldung:

    Verbindung fehlgeschlagen 57C.480.1D512.BD.

    Auch nachdem Virenscanner, Firewall ausgeschaltet und Netzwerkadapter zurückgesetzt: keine anderslautende Info.

    Hilfe !

    Alfred
  • Ich frag mal in den blauen Dunst: welche Windows-Version?
    Intel Core i7-7820X ---- Noctua NH-D15S ---- MSI X299 GAMING M7 ACK ---- 64GB RAM 2666-15 Corsair Dominator Platinum ---- 500GB Samsung 960 EVO M.2 (system SSD) ---- 512GB Samsung 960 PRO M.2 (data SSD) ---- Aorus Nvidia GTX 1080 Ti ---- be quiet! SILENT BASE 600 Case ---- be quiet! Dark P. Pro P11 850W ---- Win10 Pro ---- Edius WG 8.53.2808
  • Hi,

    und es wäre auch interessant, welche Schutzsoftware ist in Betrieb.

    Die 57 am Beginn der Fehlermeldung deutet jedenfalls auf eine fehlgeschlagene Installation, bzw. Fehler in der Registry hin.
    Diese könnten durchaus durch ein 'anspringendes' Schutzprogramm verursacht werden.

    Also am Besten Edius deinstallieren und mittels heruntergeladenen FullInstaller nochmal neu installieren.


    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Hi,

    Habe inzwischen edius auf demselben Windows neu ohne Virenprogramm installiert. Es ist noch immer dasselbe. Windows ist Version 7. Habe davor edius 7.53 jahrelang darauf ohne Probleme laufen gehabt.

    Wie ist das mit dem eingeschränkten Benutzerkonto gemeint? Habe edius 9 von einem zertifizierten ediushändler gekauft. Habe sofort noch bevor ich die Software installierte bei grass valley mir eine neue Seriennummer geben lassen, die upgradefähig für Version 10 ist. Dabei wurde mir mitgeteilt, dass diese Seriennummer nun auch exklusiv für die Version 9 gültig ist. Mit dieser Seriennummer, aber auch mit der ursprünglich vom Händler gelieferten, sowie jener von edius 7.53 bekomme ich jedes mal dieselbe Meldung.
  • alfred schrieb:

    Wie ist das mit dem eingeschränkten Benutzerkonto gemeint?
    Normalerweise arbeitet man als Benutzer auf einem Windows PC mit allen Rechten, also als Administrator. Man kann allerdings sein Konto (zu finden unter Systemsteuerung/Benutzerkonten) auch als eingeschränktes "Standardkonto" einrichten. So etwas wird normalerweise gemacht, wenn man nicht möchte, dass ein Benutzer einfach wahllos Programme installiert. Dies ginge bei einem Standardkonto nicht, weil da die Rechte fehlen. Viele "Pseudo-Experten" richten so ein Konto auch ein, weil sie sich einbilden, damit Viren austricksen zu können, die dann vermeintlich auch "keine Rechte" hätten. Leider benötigen viele Programme aber Admin-Rechte, um überhaupt fehlerfrei laufen zu können und Viren hält man damit auch nicht auf. Leider halten sich diese Stammtisch-Weisheiten hartnäckig im Internet.
  • Nochmal die Frage - welcher Schutz?
    Hattest Du die Firewall auch deaktiviert?

    Avira z.B. ist oft sehr ‚zickig‘. Da hilft dann auch meist die einfache Deaktivierung nicht aus.

    Und wie @Grauer Tiger schon richtig schreibt, die Installation immer vom ADMIN-Konto aus machen.



    Bei noch nicht gestartetem Edius - läuft da der GV License Manager?
    (zu finden im Info-Bereich in der Windows Task-Leiste = unten rechts; muss evtl. über den ‚Pfeil nach oben‘ erst eingeblendet werden)

    Wenn ja, kannst Du auch mal versuchen Edius darüber zu aktivieren. Bei einer Upgrade-Version benötigst Du aber zusätzlich auch die vorherige (Edius 7) SN.


    Windows 7 solltest Du übrigens aus Gründen der Sicherheit nicht mehr nutzen. MS hat im Januar den Support dafür eingestellt.

    Du kannst aber normalerweise noch immer kostenlos auf Win 10 upgraden.
    Wenn Du das machst, Fremd-Antivirus/-Firewall vorher komplett Deinstallieren!!
    Und unter Win 10 dann nur den dort enthalten Schutz ‚Defender‘ nutzen.

    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Einstellung ist Administratorkonto.

    Es war zuvor Edius 7 auf der Installation. Diese wurde als Standallone Plattform betrieben und nicht zum Surfen verwendet. Der Internetanschluss wurde nur zur Registrierung freigegeben und wieder geschlossen, weshalb sich kein Virenschutzprogramm darauf befand/befindet. Das hat wunderbar mit Edius 7 funktioniert. Beim den Lizensierungsversuchen von Edius 9 habe ich natürlich den Internet Zugang stets geöffnet.

    Ich habe Edius 7 mit der win7-Option "Software-Deinstallieren" problemlos gelöscht (wollte edius 9 so. Eine eigene Deinstallationsroutine von Edius7 selbst konnte ich nicht finden.). Habe dann Edius 9 problemlos aufgespielt, bei der Registrierung den Internet-Port geöffnet (funktioniert einwandfrei/ kommuniziere z.Zt über diesen mit Euch) und die Seriennummer von Edius 9 und danach die Seriennumer der Edu7 Edition x-male eingegeben mit dem genannten Erfolg bzw. immer derselben Fehlermeldung. Zig-male die Seriennnummern überprüft etc.

    Es gibt einen Edius-Lizenzmanager: der zeigt merkwürdigerweise Edius 7 als unbeschränkt registriert an, obwohl das Programm gelöscht ist. Vom installierten Edius 9 ist im Lizenzmanager jedoch keine Spur.
  • alfred schrieb:

    zertifizierten Ediushändler gekauft
    hallo Alfred

    um das Ganze für dich abzukürzen, wende dich doch bitte telefonisch oder per mail
    1. an deinen Händler, der dir vermutlich auch "Fernwartungssupport" bietet
    2. falls dein Händler verhindert ist, (oder keinen "Fernwartungssupport" hat) direkt an den Distributor "magic multi media GmbH"
    magic multi media GmbH
    Bavariafilmplatz 3
    82031 Grünwald

    Öffnungs- und Telefonzeiten:
    Mo–Do: 9:30–12:30 und 13:30–18:00
    Fr: 9:30–12:30 und 13:30–17:00
    Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.
    gebührenfreie Hotline (nur innerhalb Deutschlands erreichbar):
    0800 388 433 6 (0800 DV VIDEO)

    Direkte Rufnummern:
    Telefon Zentrale: +49 (0)89 743540-0
    Telefon Vertrieb: +49 (0)89 743540-10
    Telefon Support: +49 (0)89 743540-40
    Fax: +49 (0)89 743540-99
    E-Mail: shop@digitalschnitt.de

    Die machen ganz sicher "Fernwartungssupport" ... und helfen dir (wie vielen Anderen) gerne weiter.

    Du kannst uns ja dann hierorts berichten, wo der "Hund" begraben war ... Danke :jaMa:

    mit freundlichem Gruß .. Hans ^^

    PS: ich vermute eventuell eine Zusammenhang mit einem NICHT deinstalliertem Edius-Lizenzmanager
    der ja ein eigenständiges Programm ist. (vermutlich daher auch eigenständig zu deinstallieren wäre
    Aber das wird der mmm-Support wesentlich genauer/besser/schneller per Fernwartung abklären :nick:
    ____
    Hans
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K - Win_10prof
    Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiver Probleme, nicht nur bei mir]
  • alfred schrieb:

    Es gibt einen Edius-Lizenzmanager: der zeigt merkwürdigerweise Edius 7 als unbeschränkt registriert an, obwohl das Programm gelöscht ist. Vom installierten Edius 9 ist im Lizenzmanager jedoch keine Spur.
    Soweit alles richtig:
    • eine Deinstallation vom Programm Edius nicht die (Lizenz-)Aktivierung auf dem Gerät;
    • umgekehrt wird das Programm auch nicht deinstalliert, wenn die Lizenz auf dem Gerät zurückgegeben wurde.

    Beides ist völlig unabhängig voneinander.

    Deshalb auch immer vor dem Neuaufsetzen des Systems, oder bei Umzug auf einen neuen Rechner alle Lizenzen zurückgeben. Sonst können die evtl. blockiert sein.

    Bei der Anmeldung einer Upgrade-Version musst Du auch darauf achten, dass Du die Edius-ID verwendest, unter der die Vorversion aktiviert war.
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Liebe Freunde,

    vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe.

    Ich habe mich an den Händler gewandt, der sich bei mir einloggte.
    Es waren fehlende Windows-Updates, die ich über die Jahre vernachlässigte, da Edius 7 prima lief und ich mir keinen Update-Ärger und -Wartezeiten etc. einhandeln wollte.
    Updates, die für Edius_7 bedeutungslos waren, aber nicht für Edius_9.

    Nun läuft Edius_9 prima

    Beste Grüße
    Alfred
  • Danke für die Rückmeldung :jaMa:
    ____
    Hans
    Grass Valley Moderator 2 / freiwilliger firmenunabhängiger Foren-Moderator
    Wichtig: Dies ist kein Grass Valley Support Forum.! Dies ist ein moderiertes Anwender zu Anwender Forum.

    i9-7980XE 18cores/36threads - PCIe-M.2 960 PRO 512GB - PCIe-M.2 970 Pro 1TB - 32GB DDR4-3600 - Zotac GeForce GTX 1080 AMP, 8GB - DeckLink Mini Monitor 4K - Win_10prof
    Edius 9 + VisTitle - Resolve Studio [AMD 1950X 16cores/32 threads = retour wegen massiver Probleme, nicht nur bei mir]
  • alfred schrieb:

    Es waren fehlende Windows-Updates, die ich über die Jahre vernachlässigte, da Edius 7 prima lief und ich mir keinen Update-Ärger und -Wartezeiten etc. einhandeln wollt
    Hast viel Staub hier aufgewirbelt wegen unterlassener Windows-Wartung. Auch die Treiber sollten immer aktualisiert werden, dann hat man am wenigsten Ärger.
    Servus, Pee
    EDIUS Pro 9.xx(H.264/H.265-8bit), i7-6700-PC mit Intel HD-530(QS-Konfiguration), 16Gb RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-GTX 960, W10-V1903, 27" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 24" HDTV per VGA