Digitalisierung mit ADVC 110 auf Mac // Welche Software ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Digitalisierung mit ADVC 110 auf Mac // Welche Software ?

    Guten Morgen zusammen!

    Ich bin ein blutiger Anfänger in Sachen Video-Digitalisierung und habe mir nun nach einigem hin und her ein Setup zusammengestellt, von dem ich als Laie zumindest denke, dass es einigermaßen erfolgversprechend ist.

    Alte VHS Tapes und alte HI8 Tapes sollen digitalisiert werden.
    VHS via Recorder, Hi8 via Camcorder (kein DV) >>> Signale gehen über ADVC 110 >>> Mac.

    Nun geht es um die Software.
    Habe mich diesbezüglich schon ausführlich durch die Foren gelesen.
    Viele empfehlen Premiere Pro oder Final Cut Pro. Diese Varianten sind dann gleich sehr kostenintensiv.

    Mir geht es um das schlichte 'haltbar machen' meiner alten Aufnahmen - die Konservierung der vorhandenen Qualität, also keine aufwändige Nachbearbeitung etc..
    Quicktime oder iMovie wären mögliche Freeware-Varianten, allerdings sind hier die Voreinstellungen der Formate, der Auflösungen, etc eher beschränkt.

    Gibt es einen Mittelweg, den ihr mir empfehlen könnt?

    Vorab schonmal tausend Dank für eure Hilfe!

    Viele Grüße,
    Peter.
  • Lies mal den Artikel der in heise.de steht: (Heise ist der Herausgeber der C'T, Computer-Magazin)

    heise.de/download/specials/Kos…inux-im-Vergleich-3594500
    -------------------
    Schnitt-PC:
    Gehäuse: Cooler Master Midi Tower Centurion 590, Netzteil Cooler Master, Silent Pro 700W, Mainboard : Asus Sabertooth X58, LGA1366, Speicher : Corsair 3x4GB, DDR3-1333, CPU : Intel Core i7 960, 3.20 GHz, LGA 1366, Kühler : Noctua CPU-Kühler NH-D14, Festplatten: 1x Samsung SSD 850EVO , 3 x 1 TB-WD Black, 1 x 4TB WD Black, Grafikkarte: NVIDIA GTX 960, OS : Win-10-64bit Pro (1909), Edius 8.53 WG, HD-Storm, 2 x 24" FHD-Monitore,