Edius X Preview - Top Features - Audio

  • Version X

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kpot11 schrieb:

    Hallo:
    Meine aktuelle (offene) Feature-Liste.
    Falls es Ergänzungs-Wünsche gibt, bitte Konversation an mich oder E-Mail an: vademecum@edius.de
    Gruß kurt
    Heute erweitert/modifiziert - kurt
    // Danke an alle "Mitarbeiter" :nick:
    Dateien
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.52 (6384)-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.2.5 Studio, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • Ich finde ehrlich gesagt, dass hier gar keine Entwicklung stattgefunden hat. Die Leistung war die Plugins zu beschaffen. Dafür musste nicht mal der Code angefasst werden. Das Rendern im Hintergrund gab es bei Liquid schon. Wir haben 2020! Ich vermisse eine echte Innovation!
    Gruß aus Bremen
    _______________
    EDIUS 9 Workgroup | i7700 | GForce 1060 |32Gb | Win10 64bit | Voxformer | Neat Video | Acon Restoration Suite
  • Es ist wie immer bei GV.
    Wenn man nicht mehr weiter weiss oder keine Lust oder Fähigkeit hat etwas zu entwickeln, kauft man schnell etwas hinzu.
    Bei EDIUS 6 waren es die iZotope-PlugIns und Mercalli 2.
    Danach hat man sich an New Blue angehängt mit Titler und OFX-Brigde.
    Wenn man EDIUS sinnvoll betreiben wollte, dann konnte man noch Vistitle oder proDAD Vitascene selbst kaufen. Auch Voxengo wurde oft bemüht.

    Und jetzt ist die letzte Rettung anscheinend ACON Digital. Wobei diese PlugIns durchaus ordentlich arbeiten. Ich verwende sie selbst in Acoustica 7 - aber da sind sie Bestandteil des Pakets.

    Die bisherigen Ankündigungen bewegen mich nicht, EDIUS 10 oder besser X zu kaufen.
    Da bleibe ich für meine alten Projekte bei EDIUS 8.
    Für neue Projekte verwende ich nur noch DaVinci Resolve, das man wirklich in der Studio-Version für kleines Geld erhält. Hier gibt es ständige Weiterentwicklungen und Updates ohne neue Kosten. Den Fusion-Part wollte ich nicht mehr missen. Und Fusion Studio kann ich mit dem gleichen Dongle nutzen.
    Fairlight ist eine wirkliche Audio-Bearbeitung und kein stümperhafte Versuchsanordnung.
    Da gibt es Sidechainig und wirkich professionelle Audio-Tools und die VST2-PlugIns funktionieren alle.

    Gruß Peter
  • kpot11 schrieb:

    Hallo:

    Meine aktuelle (offene) Feature-Liste.
    Falls es Ergänzungs-Wünsche gibt, bitte Konversation an mich oder E-Mail an: vademecum@edius.de
    Gruß kurt

    Hi Kurt

    - Eine Hautton Kennlinie im Vektorskope
    - Neat Video Filter sollte wie der Stabilisator auch zuoberst abgelegt werden

    lg Heinz
  • kpot11 schrieb:

    Heute erweitert/modifiziert - kurt
    Dateien
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.52 (6384)-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.2.5 Studio, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • Pepo schrieb:

    Die Arbeit von kpott11 ist sehr lobenswert, aber wahrscheinlich wieder vergebens!
    1) Es ist zwar nicht soviel Arbeit, da ich die Liste schon über Jahre führe und immer bloß aktualisieren (Zugänge/Abgänge) muss; der Erfolg kann gering ausfallen. // Aber man gönnt sich ja sonst nix.

    2) Aber immerhin gibt es eine Feature-Liste, über die diskutiert werden kann. // Ich kenne sonst keine.

    3) Unabhängig davon: Wie ich erfahren konnte, wäre es wichtig, die Anzahl der Benutzer zu ermitteln, welche bestimmte Features der Liste wünschen, da die Implementierungsprioritäten sich an dieser Anzahl orientieren (je mehr Benutzer ein bestimmtes Feature wünschen, desto höher die Wahrscheinlichkeit einer Implementierung).

    // Wie ich zu solchen Zahlen kommen könnte, weiß ich (noch) nicht. // Da wäre eine "Königsidee" nicht schlecht.

    Gruß kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.52 (6384)-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.2.5 Studio, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • Ich habe zwar nicht die Königsidee, aber einen Vorschlag:
    Du hast die Wünsche schön durch nummeriert und das sollten alle, die auch Wünsche habe hier in dem Beitrag die fünf für sie wichtigsten Nummern nennen.
    Damit hast du natürlich eine Menge Arbeit, die Wünsche zu konsolidieren. Aber einen Versuch wäre es wert.

    Meine Wünsche sind: 1, 3 7, 25 und 37!

    Und nun viel Spaß damit und vielleicht hilft es ja. :nick:
  • Pepo schrieb:

    Damit hast du natürlich eine Menge Arbeit
    Konsolidiere dies mit Excel, wird gar nicht so aufwendig.
    Interessant: Genau diesen Vorschlag wollte ich auch machen ...
    daher Danke für Mitarbeit
    Gruß kurt und schönes WE!
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.52 (6384)-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.2.5 Studio, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
  • Manche Foren bieten auch Abstimmungen. Da braucht man nicht die ganzen Erklärungen, sondern nur die Vorschlagsnummern zur Abstimmung geben. Das kann man auch mehrfach zur Abstimmung geben, um erst den Platz 1 zu wählen und 14 Tage später den Platz 2 unter den verbliebenen Vorschlägen und das über einen Zeitraum.
  • KlausM schrieb:

    Manche Foren bieten auch Abstimmungen. Da
    Ich weiß, dass es so etwas gibt.
    Was wären denn Deine 5 Favoriten?
    kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.52 (6384)-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.2.5 Studio, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
  • Hi Kurt,

    für mich dann bitte einmal die 1, 7, 9, 10, 37 und einen Kaffee :D



    Dann noch etwas, das eigentlich keine direkte Verbesserung, sondern nur eine "Fehlerbeseitigung" ist:

    der QuickTitler sollte beim Speichern eines neuen Titels als Standard das neue Titel-Format .etl2 verwenden/anbieten und nicht mehr wie bisher noch immer das veraltete .etl-Format.

    Nach meinem Verständnis sollte diese Änderung auch problemlos in einem beliebigen Update umzusetzen sein.
    Diese Sache könnte ja vielleicht Herr Lehmann-Horn "auf kurzem Wege" übermitteln.


    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • gurlt schrieb:

    1) für mich dann bitte einmal die 1, 7, 9, 10, 37
    2) und einen Kaffee
    1) Siehe Anhang (Listen#-56).

    2) Gerne: Großen, Kleinen, Schwarzen, Braunen, Verlängerten Schwarzen, Verlängerten Braunen, Mokka klein, Mokka groß, Franziskaner, Kapuziner, Wiener Melange, Kleines Schalerl Gold, Verkehrter Kaffee, Fiaker, Einspänner, Kosakenkaffee, Zarenkaffee, Wiener Eiskaffee, ... ?? // In Wien gibt es (angeblich) über 50 verschiedene Arten, die man im Kaffehaus bestellen kann.

    3) Ein (bescheidener) Anfang ist gemacht:

    Dateien
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.52 (6384)-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.2.5 Studio, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • KlausM schrieb:

    und die Zusatzzahl:
    Gebongt.
    Die Ziehung erfolgt am 15. September 2020 :bgdev:
    Gruß kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-9.52 (6384)-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-4, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE-16.2.5 Studio, Adobe InDesign, andere System- und AV-Tools
  • Mir fehlt noch ein größerer Button Pro Kanal oder komplett für alle Kanäle, um die rote Anzeige bei Übersteuerung im Audiomixer zu resetten. Da muss man bei UHD Auflösung schon gut zielen.


    Ich muss sagen, das mir @kpot11 Liste schon gut gefällt. Das hilft aber nur, wenn die irgendwie zu den Entwicklern kommt und dort auch Gehör findet. Haben wir irgend eine Indikation, dass Michael, also MLH das mal an sich genommen hat?
    Gruß aus Bremen
    _______________
    EDIUS 9 Workgroup | i7700 | GForce 1060 |32Gb | Win10 64bit | Voxformer | Neat Video | Acon Restoration Suite
  • Es ist völlig klar, dass beim nächsten Release nichts von den Wünschen erfüllt wird. Zu schnell war GV noch nie gewesen.

    Aber es gibt vielleicht eine Chance beim nächsten, wenn die Wünsche gesammelt über mmm weitergegeben werden.
    Deshalb wäre es doch schlau, statt Kommentare einfach mal seine Prioritäten zu benennen. Oder ist das zuviel Arbeit?