Ewc2-Dateien Speicherort ändern

  • Version 9.x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ewc2-Dateien Speicherort ändern

    Hallo,
    bei Verwendung einer Audiodatei in Edius wird auch eine ewc2-Datei geschrieben (Wellenform). Diese Datei wird immer zum Ort der Audiodatei geschrieben. Ich habe eine Soundsammlung aus der ich verschiedenes in Edius verwende.
    Bei jeder Verwendung eines sounds schreibt nun Edius seine Ewc2 Datei in die Soundsammlung, diese muß ich dann später wieder händisch heraus löschen.
    Deshalb meine Frage: Kann man Edius veranlassen diese Dateien an einen anderen Ort zu schreiben, so dass sie nicht permanent die Soundsammlung "verschmutzen"?

    Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich, vielen Dank.
    Gruß Heinz
  • Hallo Herbie,
    das ist leider nicht die Lösung des Problems. Die Endung auf "HIDDEN" zu setzen bedeutet ja nur, dass man die Datei nicht sieht. Sie ist aber nach wie vor vorhanden., dort wo ich sie eben nicht will.
    Gruß Heinz
  • Hi Heinz,

    da gibt es keine Eingriffsmöglichkeit, diese Wav-Dateien werden immer am Speicherort der Audio-Datei abgelegt.

    Insoweit kann ich Dir auch nur eine "Hilfskrücke" anbieten, mit der Du es etwas einfacher beim manuellen Löschen hast:
    1. öffne den/die Ordner Deiner Soundsammlung;
    2. gehe im Ordnermenü auf Ansicht > Aktuelle Ansicht > Gruppieren nach;
    3. wähle aus der Liste Typ aus.


    Dadurch werden die im Ordner vorhandenen Datei-Typen in separaten Gruppen unterteilt dargestellt. Somit hast Du alle .ewc2-Dateien in einer Gruppe gesammelt und kannst sie einfacher auswählen um sie zu löschen.
    Da die Ordneransicht beim Schließen gespeichert wird, bleibt Dir diese Unterteilung beim nächsten Öffnen erhalten.


    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • Heinz schrieb:

    diese muß ich dann später wieder händisch heraus löschen.
    Im W-Explorer kann man sich in dem Verzeichnis die EWC2-Dtei komplett anzeigen lassen ohne die anderen Dateien zu stören.
    Alles markieren und löschen, "fertisch"!
    Servus, Pee
    EDIUS 9.xx WG, i9-9900-PC mit Intel HD-630(QS-Konfiguration), 32GB RAM, SSD-System + Diverse FP, NVIDIA GF-RTX 2060 Super 8GB, W10P-WS-V2004, 32" Desktop-Monitor HDMI/DVI, 55" HDTV per HDMI
  • Hallo Peter,
    nein, ich suche eine Möglichkeit wie im Podcast von MagicMultimedia ab min 2:15 beschriebne (siehe hier: ) Danach könnte man die Cache Dateien in den Projektordner schreiben und nicht in "Audioordner".
    Geht aber bei mir nicht, obwohl bei Edius 9.5 immer noch vorgesehen.
    Gruß Heinz
  • Heinz schrieb:

    Geht aber bei mir nicht, obwohl bei Edius 9.5 immer noch vorgesehen.
    Richtig, das funktioniert nicht so, wie im Podcast beschrieben. Die .ewc2-Dateien werden immer nur im Ordner der Audio- / Videodatei angelegt.


    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • gurlt schrieb:

    Richtig, das funktioniert nicht so, wie im Podcast beschrieben. Die .ewc2-Dateien werden immer nur im Ordner der Audio- / Videodatei angelegt.
    Ich habe diese Option so verstanden, dass sie nur dann wirksam wird, wenn der entsprechende Clip auf einem Wechsel- oder einem Netzwerk-Laufwerk liegt.
    Siehe Screenshot.

    Ich teste das mal mit einem USB-Stick.
    Gruß kurt
    Bilder
    • Screenshot-1.jpg

      122,95 kB, 701×445, 40 mal angesehen
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-X-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-5, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE- Studio-16.3.b2, Adobe InDesign, etc.
  • kpot11 schrieb:

    Ich teste das mal mit einem USB-Stick.

    Ja, habe richtig vermutet:

    1) Von USB-Stick fünf *.wav-Dateien in Ediusprojekt importiert (ohne Haken bei "In Projektordner übertragen"): Die Cachedateien werden im Projektordner > WaveformCache-Ordner abgelegt (der wird automatisch erzeugt, falls noch nicht vorhanden).

    2) Von USB fünf *.wav-Dateien in Ediusprojekt importiert (mit Haken bei "In Projektordner übertragen"): Die Cachedateien werden im Ordner auf dem USB-Stick abgelegt, in dem auch die importierten Clips sich befinden.

    @Heinz: Leider! Ist so zu interpretieren, wie es im Klammerausdruck angegeben ist.
    Müsste allerdings für GV ein Leichtes sein, das allgemeiner zu gestalten; aber offenbar zu wenig Anfragen diesbezüglich (?).

    Gruß kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-X-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-5, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE- Studio-16.3.b2, Adobe InDesign, etc.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kpot11 ()

  • Herbie schrieb:

    Heinz, nimm das doch in die Wunschliste auf, event. fruchtet es ja irgendwann mal.
    Die ist nun doch aber in der Bewertung schon abgeschlossen. Das würde ja das Ergebnis verfälschen.

    Dann lieber als gesonderten Wunsch, zumal es ja eigentlich wirklich nur eine Definitionsänderung sein dürft.



    Gruß
    Peter
    ASUS P9X79 - i7-4820K CPU 3,70 GHz - 32 GB RAM - PNY Quadro K2000D - 256 GB Samsung SSD + 2 x 2 TB als RAID 1 - RME Fireface 400 - Win 10 Pro - EDIUS WG 9 - BMD FUSION 9
  • kpot11 schrieb:

    Ja, habe richtig vermutet:

    1) Von USB-Stick fünf *.wav-Dateien in Ediusprojekt importiert (ohne Haken bei "In Projektordner übertragen"): Die Cachedateien werden im Projektordner > WaveformCache-Ordner abgelegt (der wird automatisch erzeugt, falls noch nicht vorhanden).
    Hallo Kurt,
    ich habe es mal mit einer USB3 SSD versucht, da klappt es nicht. Anscheinend tatsächlich nur mit Stick??
    Gruß Heinz
  • Heinz schrieb:

    ich habe es mal mit einer USB3 SSD versucht,
    Ich test mal eine externe usb-Platte. Melde mich wieder.
    kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-X-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-5, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE- Studio-16.3.b2, Adobe InDesign, etc.
  • kpot11 schrieb:

    Ich test mal eine externe usb-Platte. Melde mich wieder.
    Derselbe Effekt wie bei Dir.
    Seltsam.
    kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-X-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-5, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE- Studio-16.3.b2, Adobe InDesign, etc.
  • gurlt schrieb:

    Externe USB-SSD/HDD sind halt auch Laufwerke und keine Wechseldatenträgen.
    :feel: :nick:
    // Alles klar.
    // Zuviele Bäume im Wald :bgdev:

    Gruß kurt
    - ASUS Z170-A, INTEL Core i7-6700K, 32 GB DDR4 RAM, GIGABYTE GeForce GTX 1070 8GB GDDR5, SAMSUNG 850 Pro, LG-BH16NS55, iiYama E2409HDS
    - WIN-10/64 PRO (1903), Firefox, DropBox, ImageBurn, PhantomDrive
    - EDIUS-X-WG, Mercalli (-2, -4 und -5), NeatVideo-5, NewBlue ChromaKeyPro, Audacity, Adobe Photoshop, Cyberlink Power-DVD, Movavi VideoConverter Premium, RESOLVE- Studio-16.3.b2, Adobe InDesign, etc.