Laptopempfehlung (aus Erfahrung) zu I7 10750H oder 10510U mit Qicksync

  • Mir reicht es nun Unterstellungen zu kommentieren, auf geht´s zum produktiv werden.

    Du hast mich mit Deinen anfänglichen Anfragen hier tief verunsichert...
    Ja, ich hatte in den 70er Jahren schon einen Wang-PC bei meinem Arbeitgeber... 8)

    Servus, Pee
    EDIUS 11 WG, DVR 19 Studio, Mercalli V6 SAL, ASUS Prime Z390-P, i9-9900K mit Intel HD-630, 32GB RAM, SSD-System + SSD-Schnitt, Diverse FP,
    NVIDIA GF-RTX 2060 Super 8GB, W10Pro(22H2), 32" LG PC-Monitor, 32" HDR(HLG)-Vorschau TV per BM Intensity Pro 4K
    Sony ZV-1 mit Zhiyun Crane M2 , Pana FZ-300, GoPro Hero 7 Black, DJI Pocket 2/3, DJI Mavic Mini, Huawei Mate 20 Pro

  • Wie du ja selbst geschrieben hast, Comweb kann individuell anpassen, Ich auch ;-), mit zus 1TB SSD WD Blue
    Bei der GPU habe ich mich vertan, habe die Info aus dem Taskmanager abgelesen.

    Das heißt, das NB hat nicht 1312,- gekostet, sondern (abzügl. der WD SSD) ca. 1200,-? Das wäre in der Tat ein Super-Preis!



    Ich bezweifele etwas, ob Du einen Videoschnittcomputer an die spezifischen Eigenschaften eines NLE anpassen kannst.
    Ich bezweifele nicht, dass Du nicht irgendein Bauteil in einen Computer einbauen kannst, das ist aber nicht alles...
    Die optimale Konfiguration eines Videoschnitt-PC ist etwas ganz anderes, es ist viel spezifischer als ein Computer

    Da muss ich Norbert mal zur Seite springen. Ein Videoschnitt-Notebook muss nicht großartig "angepasst" werden. Und die vielen "Windows-Tipps für Video-PCs" sind heute fast komplett veraltet, weil sie noch aus Windows 98 Zeiten stammen.

    Mainboard Gigabyte Z790 UD AX, Intel Core i9 14900k, 32 GB DDR5 RAM, 1 x SSD 2TB, 1 x M.2 SSD 500GB (System), 1 x M.2 SSD 2GB, Geforce RTX3060 12GB, Blackmagic Intensity Pro 4K, RME HDSPe AIO, Windows 11 Pro-64 (23H2), Adobe Production Suite CS5, WaveLab 11, Prodad Adorage, Vitascene 3, Heroglyph 4, Acon Audio Restauration Suite 2, Acon Deverberate 3, Acon Extract Dialogue, Neat Video 5, NewBlue Amplify plus, Hide 1.5, Mercalli 6, Izotope RX10