Videoprojekt mit 15 Videospuren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Videoprojekt mit 15 Videospuren

      Das Projekt möchte ich Euch kurz mal vorstellen und über meine Erfahrungen mit Edius X und auch dem GV Job Monitor mitteilen.

      In der letzten Zeit hab ich ein wenig mit Google Earth Studio gespielt und da kam mir die Idee einmal Deutschlands schöne Kirchen aufzusuchen.
      Abgesehen von einigen Kirchen sind die Aufnahmen in Google Earth doch recht gut.

      Zum Ende der 9 Kirchen hab ich dann nochmals alle 9 Kirchen zusammengefasst, dafür benötigte ich inklusiv Titel, usw. 15 Videospuren.
      Der Job Monitor hat mir beim Rendern dann ca. 9 Minuten angegeben. Das war auch soweit i.O., aber zum Ende beim Beginn der 15 Videospuren wurden als verbleibend dann immer ca. 2 Minuten angegeben, obwohl dann letztlich ca. noch 20 Minuten benötigt wurden.
      D.h. das wird dann doch nicht so richtig berechnet, es bleibt ständig bei den ca. 2 Minuten.

      Da das Rendern ja im Hintergrund läuft hab ich dann testweise mal die Sequenz mit den 15 Videospuren aufgerufen und dann kam natürlich erstmal nichts, aber nach einiger Zeit wurde das Rendern mit Fehlermeldung abgebrochen. Das war für Edius dann wohl doch zu viel. Die bis zu diesem Zeitpunkt gerenderte Videodatei hab ich dann in einer neuen Spur auf die Timeline gelegt und die restlichen Sekunden die noch fehlten darunter. Dann nochmals gerendert, das dauerte dann natürlich auch nur 3 Minuten für die gesamte Datei.

      Meine Erfahrungen mit Edius X bisher sind durchweg gut. applause applause applause Bisher gab es noch keinen Absturz.

      Ergänzend noch zum Video, das Glockengeläut ist von den entsprechenden Kirchen

      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von udo ()

    • Danke, hatte auch richtig Spaß gemacht.
      Die Aufnahmen von Google Earth sind in einigen Gebieten aber auch richtig gut.

      Mein Rechner ist aber auch ganz schön in die Knie gegangen.
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl
    • Guten Abend Udo,

      das Video ist toll gemacht!
      Bitte aber einen Fehler korrigieren: ganz oben rechts ist nicht der Magdeburger Dom!

      Gruß Steffen
      Windows10 64Bit, i7-6700K, Z170-A, 32GB, GTX1060 6GB, Intensity Pro 4K
    • Hallo Steffen,

      Danke für den Hinweis, das ist die Marienkirche in Lübeck.
      Ach du liebe Zeit, da ist der falsche Clip reingerutscht.

      Erst mal provisorisch geändert, steht als Untertitel bei 5:27

      Danke nochmals, Video geändert.
      Sowohl mir als auch meiner Frau ist es nicht aufgefallen.
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von udo ()

    • Globebus schrieb:

      Wenn ich Google Earth so beherrschen würde könnte ich meine Drohne ja im Koffer lassen.
      Leider funktioniert Google Earth nicht überall so gut wie in (West)Europa und N-Amerika! Ich habe versucht ähnliches für Muskat/Oman zu erstellen. Das scheiterte aber mangels Bildmaterial in Google Earth. Umgekehrt kannst du um deutsche Kirchen wahrscheinlich schlecht deine Drohne fliegen lassen!

      Markus
      EDIUS 8.53 Pro; Edius X Pro; Asus Z170-A; i7 6700K; Noctua NH-D14; G.Skill RipJaws 32GB DDR4-2133; Samsung SSD 850 Evo 250GB M.2; MSI GTX 960 4GD5T OC GeForce GTX 960 4GB; 3x HGST Deskstar NAS 3TB SATA; Exsys EX-6450; Fractal Design Define R5; Win10 Professional
    • Ja Markus, da gebe ich Dir recht.
      Auch einige Kirchen konnte ich nicht verwenden. Die waren fast „flach“.
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl
    • Das mit der Drohne war auch nur ein Scherz. Aber in bewohnten Gegenden filmen ist eh verboten.
      Das das Kartenmaterial nicht überall gut ist, ist schon klar.
      Zur Darstellung von Reiserouten nutze ich manchmal mein Vasco da Gama. Hatte ich mir vor vielen Jahren mal angeschafft. So richtig toll finde ich das jedoch nicht.
      Google Earth ist da ne gute Alternative.
      Ich habe gerade tatsächlich am PC gesessen und meine erste Tour erstellt.
      Gruss, Dietmar

      Intel® Core™ I9 9900K, MM 16GB Dual Channel, SSD System, SSD Video, Win10 Home 64Bit
      YouTube: youtube.com/channel/UCxTCzk32DaFVVdm7yV3QikQ
    • Markus schrieb:

      Globebus schrieb:

      Wenn ich Google Earth so beherrschen würde könnte ich meine Drohne ja im Koffer lassen.
      Leider funktioniert Google Earth nicht überall so gut wie in (West)Europa und N-Amerika! Ich habe versucht ähnliches für Muskat/Oman zu erstellen. Das scheiterte aber mangels Bildmaterial in Google Earth. Umgekehrt kannst du um deutsche Kirchen wahrscheinlich schlecht deine Drohne fliegen lassen!
      Markus
      Es sei denn, Du erhältst die Genehmigung.
      youtu.be/Ojjx7dXuPiE
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl
    • Sehr stimmungsvoll gemacht. Ist das an deinem Wohnort?

      Hab mir gerade mal deinen Tansaniafilm angesehen. Vielleicht haben wir in der Lodge ja im gleichen Bett geschlafen. Da werden Erinnerungen wach. Meinen Film darf ich leider nicht veröffentlichen es sei denn ich baue ihn komplett um damit er copyrightfrei ist.
      Gruss, Dietmar

      Intel® Core™ I9 9900K, MM 16GB Dual Channel, SSD System, SSD Video, Win10 Home 64Bit
      YouTube: youtube.com/channel/UCxTCzk32DaFVVdm7yV3QikQ

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Globebus ()

    • Hallo @Globebus
      ja das ist in unserer Gemeinde.
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl
    • Prima gemacht, Udo. Auch eine sehr schöne Idee mit den Kirchen. Auch die Machart, toll.
      In Google Earth Studio hatte ich auch kürzlich reingeschaut und mal eine Minitour innerhalb meiner Heimatstadt als Übung gemacht.
      Bislang hatte ich - als im Gegensatz zu dir nie in Urlaub fahrend - noch keinen Grund, mich tiefer mit den Möglichkeiten des Programms zu beschäftigen.
      Du hat sie mit den Kirchen phantastisch umgesetzt.
      Bernd aus Duisburg
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Intel i9 7940X 14 x 3,1-3,8 GHz - X299 - 32 GB DDR4 RAM3000 - Win 10 64bit+ 1GB VME 960 Samsung - nVidia Geforce GTX 1060 mit 6 GB Ram - BM Intensity Pro 4K
    • Danke Bernd und auch den anderen für Euer Lob.
      sowohl von Panorama Studio Pro und auch Google Earth Studio bin ich begeistert.
      Eine schöne Ergänzung für uns Videografen.
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl
    • Panorama Studio Pro hast du aber in dem Film nicht eingesetzt, nicht wahr?
      Das ist u.a. ideal, 360 Grad Fotos von deinem Kopter zu einem Panorama zu stitchen. Das macht dieses Programm hervorragend.
      Sehe ich das richtig?
      Bernd aus Duisburg
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Intel i9 7940X 14 x 3,1-3,8 GHz - X299 - 32 GB DDR4 RAM3000 - Win 10 64bit+ 1GB VME 960 Samsung - nVidia Geforce GTX 1060 mit 6 GB Ram - BM Intensity Pro 4K
    • bernibernd schrieb:

      Panorama Studio Pro hast du aber in dem Film nicht eingesetzt, nicht wahr?
      Hallo Bernd, das ist kein Film sondern ein interaktives Panorama/Zoom-Bild, ich hab das mit Panorama Studio Pro erstellt und exportiert.
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl
    • udo schrieb:

      bernibernd schrieb:

      Panorama Studio Pro hast du aber in dem Film nicht eingesetzt, nicht wahr?
      Hallo Bernd, das ist kein Film sondern ein interaktives Panorama/Zoom-Bild, ich hab das mit Panorama Studio Pro erstellt und exportiert.
      Tolles Video :jaMa:
      Ich finde, Panorama Studio Pro ist preiswert und ermöglicht uns die automatische Erzeugung von Kugelpanoramen enorm.
      Übrigens, hast du dabei einen Adapter bzw. einen Nodalpunktadapter benutzt?
      Das Bleibende an aller Schönheit ist ihre Vergänglichkeit. :prost:
    • Vieleicht eine Dumme Frage
      Wie hast du Übergänge aus den Karten gemacht. Das heisst, dort wo die Kirchen aus der 2- D Karten gepixt werden.
      Ist das ein fertiges Element, oder hasst du diese Zoom von "Hand" angesetzt?

      Gruss Rudi
      https://niprod-films.jimdo.com
      vimeo.com/niprod

      "Wer nichts verändern will, wird auch
      das verlieren, was er bewahren möchte."

      Gustav Heinemann
    • Mit dem Layouter und 5 Videospuren
      2 Linien senkrecht, 2 waagrecht und Fläche
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl