Videos kopieren von iPhone, iPad auf Festplatte, USB-Stick usw.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Videos kopieren von iPhone, iPad auf Festplatte, USB-Stick usw.

      Um die Videos vom iPhone auf den PC zu bringen, mache ich das manchmal über den Explorer, ist aber nicht so komfortabel als in der Foto-App, bei der man die Videos besser auswählen kann.
      Es geht dann also besser, wenn man eine externe HD (SSD) an den Lightning auf USB-3 Kamera-Adapter anschließt und die ausgewählten Fotos dann über die Dateien-APP auf die SSD kopiert.

      Jetzt fehlte mir nur noch die Möglichkeit unterwegs auch von USB-Reader (z.B. die Videos mit der Osmo Pocket, oder ...) auf die Festplatte zu kopieren. Früher hatte ich dafür immer ein kleines Notebook mit genommen. Aber es geht auch ohne dieses Notebook.

      Aufgrund eines Videos auf Youtube hatte ich mir einen USB-3 Hub bestellt. Und diesen dann mit dem Kamera-Adapter verbunden. Aber jedesmal, wenn ich zus. zum USB-Reader die ext. Festplatte angeschlossen hatte, war die Verbindung weg, auch bei zus. externem Stromanschluss für den USB-3 Hub. Dann bestellte ich mir ein größeres USB-Netzgerät, damit funktionierte es, aber leider nur manchmal. Auch mit einem anderen USB-Hub funktionierte es nicht zuverlässig.

      Ich wollte mich von dem Thema schon verabschieden, habe mir dann aber doch noch einen USB-Hub mit Netzgerät bestellt. Das sollte mein letzter Versuch sein. Und was soll ich sagen, damit klappte es auf Anhieb und auch immer.

      Diese Lösung kann ich für iPhone und iPad bestens empfehlen. Es funkitionierte bisher immer, die Verbindung wird auch sofort angezeigt und nicht erst nach vielen Sekunden, wie bei den vergangenen Versuchen.

      CSL - aktiver USB 3.0 Hub mit Netzteil - Ultra Slim: Amazon.de: Computer & Zubehör 22,85 €

      Apple Lightning auf USB 3 Kamera-Adapter: Amazon.de: Alle Produkte
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl
    • Vor USB-Hubs kann ich nur warnen. Viele dieser China-Importe entsprechen nicht den Formatvorgaben und können sogar Rückströme auf die USB Ports geben, was diese zerstören kann.
      Zwar kommen aus jeder Ecke immer welche, "die da noch nie Probleme mit hatten", aber es gibt einen Grund, warum ein USB Port EINEN Stecker hat und der ist nicht dafür ausgelegt FÜNF oder SECHS Geräte daran zu betreiben.
    • Glück gehabt Udo!
      Wichtig ist eine zusätzliche Stromversorgung, wenn die einzelnen Geräte Strom ziehen.
      Ansonsten würde die USB Schnittstelle auf/vom Motherboard sehr schnell 'TILT' sagen.
      Darum Deine Verbindungsprobleme.
      Doppeltes Glück, das diese Schnittstelle wohl überlebt hat.

      Grauer Tiger schrieb:

      es gibt einen Grund, warum ein USB Port EINEN Stecker hat und der ist nicht dafür ausgelegt FÜNF oder SECHS Geräte daran zu betreiben.
      USB ist ein Bus-System und kann (theoretisch) bis zu 127 (!!) Geräte betreiben. So viel Buchsen hat kein mir bekanntes Mainboard.
      Darum nutzt man USB-Hubs wenn man mehr Geräte als die 3 oder 5 USB- Buchsen am Rechner hat. Denn jedes Umstecken kostet Mühe und
      eventuelles Krauchen unter den Schreibtisch. Außerdem kann man bei jedem Einstecken den Stecker verkannten und damit Stecker UND Buchse beschädigen.
      Übrigens sind die Vorn oder oben am Rechner angebrachten USBs fast sicher auch HUBS die auf eine Mainboard Schnittstelle laufen.
      Aber bei einem Punkt gebe ich Dir vollkommen Recht:
      Billig wird schnell teuer! Rückströme, Billige Buchsen (nicht vernünftig verbaut/wackelig, Steckerführung u.v.a.m.) produzieren teuren Schrott!

      Ich habe seit Jahren einen USB3-Hub mit einer Externen Stromversorgung und einzeln schaltbaren Anschlüssen. Und betreibe Fotokamera, 2 Kartenleser, Grafiktablett, externe HDD.
      Aber auch hier habe ich lange gesucht...

      LG Yubi
      Früher hatte man keine Probleme :rolleyes: - heute hat man Computer (und Software)! 8|
    • yubi schrieb:

      Wichtig ist eine zusätzliche Stromversorgung, wenn die einzelnen Geräte Strom ziehen.
      Das ist eben die "trügerische Sicherheit". Genau davon gehen ja de Rückströme bei den Billig-Dingern aus. Ein Test bei der ct hat mal ergeben, dass nur ein einziger getesteter Hub (von Hama) korrekt verarbeitet war.
      Welchen Hub hast du denn? Das wäre ja für Udo wichtig.
    • Mein Hub, den ich oben beschrieben habe funktioniert einwandfrei.
      Mit eigener Stromversorgung auch beim Anschluss von HD und USB-Sticks gleichzeitig.
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl
    • elimar schrieb:

      Hallo,
      Zur Sicherung unterwegs kann ich jedem den
      nextodi empfehlen. Der kann zwar nur Daten sichern und ist auch nicht ganz billig aber das macht er perfekt.
      Einen schönen Tag
      Elimar


      marcotec-shop.de/de/nextodi-np…T7eJgdVcYFMRoC7CIQAvD_BwE
      welchen Vorteil gegenüber meines USB-Hubs, bei dem ich jede meiner vorhandenen externen Festplatten anschließen kann?
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl
    • Hallo,
      Der Nexto ist klein und transportabel mit Akku
      Also ideal für unterwegs. Sehr schnelles kopieren, Karte rein und vergessen. Gleichzeitig ist kopieren auf externe Platze möglich, dadurch gleich doppelte Sicherung. An Karten 2xSD 1x Micro SD und bei meiner Ausführung 1xXQD/CF EXPRESS.
      Allerdings Lieferung ohne interne SSD, diese muß eine flache Ausführung sein.
      Kleiner Bildschirm zum grob ansehen Verbindung zum Smartphone auch vorhanden über USB C, benutze ich aber nicht.
      Für unterwegs ideal da so kompakt das er in jeden Rucksack passt.

      Habe jetzt nochmal gelesen, wenn Du natürlich Dateien vom IPhone kopieren möchtest ist Deine Lösung besser. Nexto ist für Speicherkarten. Ich habe das Ding für unterwegs gekauft um XQD (FS7) SD und Micro SD schnell und ohne Aufwand zu sichern.
      zur Sicherung vom IPhone benutze ich IPLUGMATE, hat USB und Lightning Anschluss und ist gleichzeitig Speicherstick mit guter App. Und macht keine Probleme.


      Viele Grüße
      Elimar

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elimar ()

    • Neu

      Dropbox bremst die Übertragung wegen online. Zumal dadurch ein Dritter Zugriff auf den Inhalt erhält.

      Es ist immer sicherer keine dritte Partei zu beteiligen.

      Schaut euch whatsapp, facebook, instagram an. Die spionieren nicht nur jeder für sich. Die rotten sich inzwischen schon zusammen. Muss man die „Datenkraken“ noch mehr füttern? Die werten Profilbilder ungefragt aus usw. Deswegen was nicht durch das Netz übertragen wird, kann niemand missbrauchen.
    • Neu

      Richtig Klaus,

      deshalb bevorzuge ich den Weg über kopieren auf Festplatte.
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl