iZotope Neutron Elements

  • Version 9.x

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iZotope Neutron Elements

    Hallo Leute,

    habe für 49€

    iZotope Community Appreciation Bundle

    gekauft. Alle enthaltenen VST3 (64bit) funktionieren in Studio One 5.x aber nicht in Edius 9.55.7303. (Windows 10 Pro)
    Enthalten sind folgende PlugIns:
    • Nectar Elements (funktioniert)
    • Neutron Elements (funktioniert nicht, weil nicht im Effekt Ordner vorhanden)
    • Ozone Elements (funktioniert)
    • RX Elements (funktioniert)
    • BreakTweaker (Nicht im Effekt Ordner, weil VST Instrument)
    • Stutter Edit 2 (funktioniert)
    • Iris 2 (Nicht im Effekt Ordner, weil VST Instrument)
    • Trash 2 (funktioniert)
    • Exponential Audio Excalibur (Edius stürzt ab)
    • Exponential Audio PhoenixVerb (Edius stürzt ab)
    • Exponential AudioR2 (Edius stürzt ab)


    Wichtig wäre, dass Neutron funktioniert. Erscheint aber nicht im Effekt-Ordner. Bei den Exponential Audio PlugIns kann ich mir noch denken, warum sie nicht funktionieren. Die sind von iZotope eingekauft worden und funktionieren noch mit iLOK.
    Obwohl gerade Excalibur, PhoenixVerb und R2 für Edius interessant sein können, weil es Reverb-Effekte sind.

    Warum aber erscheint Neutron nicht im Effekt-Ordner. die VST-Dateien sind alle da und Studio-One 5.x arbeitet doch mit dem PlugIn.
    Die PlugIns sind gerade alle auf dem neuesten Stand (30.05.2021)

    Die iZotope Freeware wie z.B. Vinyl, Ozone Imager oder Vocal Doubler funktionieren auch wunderbar.

    Hat noch jemand Erfahrung damit?

    LG
    Peter
    Windows 10Pro
    Mainboard: ASRock X399 Taichi
    CPU: AMD RYZEN Threadripper 1920X
    Grafik: GeForce RTX 2070
    RAM: 32 GB
    SSD: 1x Samsung 840 Series Pro 256GB, 1x Samsung M2 960 Evo 500GB
    HDD: 2x Western Digital Green 3TB, 1x Western Digital Green 2TB
    LCD: 3 x 1080p60 Response 2ms
    Intensity Pro 4K
    EDIUS X (immer aktuell)
  • Hi,

    Edius unterstützt leider kein VST3.
    Selbst bei VST2 ist nicht gesagt, dass diese problemlos funktionieren.

    Mein Rat (und eigener Workflow) ist, komplexere Audio-Bearbeitung in einem Audio-Bearbeitungsprogramm vorzunehmen.
    Mit Studio One bist Du da ja recht gut aufgestellt.


    Gruß
    Peter
    ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, RME Fireface 400, Win 10 Pro , EDIUS WG X
  • Danke für die Info.
    Schade. VST sollte stabiler Standard sein. Seit Jahren.

    LG
    Pitah
    Windows 10Pro
    Mainboard: ASRock X399 Taichi
    CPU: AMD RYZEN Threadripper 1920X
    Grafik: GeForce RTX 2070
    RAM: 32 GB
    SSD: 1x Samsung 840 Series Pro 256GB, 1x Samsung M2 960 Evo 500GB
    HDD: 2x Western Digital Green 3TB, 1x Western Digital Green 2TB
    LCD: 3 x 1080p60 Response 2ms
    Intensity Pro 4K
    EDIUS X (immer aktuell)
  • Habe nun Edius X und muss auch hier leider feststellen, dass oben genanntes Problem weiterhin auftritt. Schade.
    Windows 10Pro
    Mainboard: ASRock X399 Taichi
    CPU: AMD RYZEN Threadripper 1920X
    Grafik: GeForce RTX 2070
    RAM: 32 GB
    SSD: 1x Samsung 840 Series Pro 256GB, 1x Samsung M2 960 Evo 500GB
    HDD: 2x Western Digital Green 3TB, 1x Western Digital Green 2TB
    LCD: 3 x 1080p60 Response 2ms
    Intensity Pro 4K
    EDIUS X (immer aktuell)