Windows 11 ist im Anmarsch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab im Radio gehört das es ab heute offiziell Win11 gibt.
      Gibt es Mutige die den Schritt schon wagen wollen? Ich gehöre leider nicht dazu bzw. trau mich noch nicht. Deshalb ist es etwas vermessen von mir die Mutigen trotzdem zu bitten ihre Erfahrungen hier zu posten.
      Gruss, Dietmar

      Intel® Core™ I9 9900K, MM 16GB Dual Channel, SSD System, SSD Video, Win10 Home 64Bit
      YouTube: youtube.com/channel/UCxTCzk32DaFVVdm7yV3QikQ
    • Auf comweb.de wird derzeit mangels zahlreicher Treiber abgeraten!

      Markus
      EDIUS 8.53 Pro; Edius X Pro; Asus Z170-A; i7 6700K; Noctua NH-D14; G.Skill RipJaws 32GB DDR4-2133; Samsung SSD 850 Evo 250GB M.2; MSI GTX 960 4GD5T OC GeForce GTX 960 4GB; 3x HGST Deskstar NAS 3TB SATA; Exsys EX-6450; Fractal Design Define R5; Win10 Professional
    • Habe Windows 11 installiert und es läuft hervorragend mit Edius X und Resolve 17. Treiber habe ich noch einmal vor der Installation und auch danach auf den neuesten Stand gebracht.

      Gruss Eberhard
    • Hi,

      das Update verlief auch bei mir vollkommen problemlos.

      Nach ersten intensiven Tests läuft auch alles wie es soll und - wie nach jeder großen "Bereinigung" durch Versionswechsel - auch sehr schnell.
      Treiberprobleme gibt es bei mir auch keine. Das hatte ich ebenfalls schon vor dem Update erledigt, bzw. wenn noch was gefehlt haben sollte, wurde es im Zuge des Updates ausgetauscht/geladen.

      Das geänderte Design ist im ersten Moment vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber eigentlich recht übersichtlich. Man merkt halt, dass es sehr stark an mobile Geräte angepasst ist.
      Den Bereich Windows-Einstellungen (Zahnrad) finde ich z.B. wesentlich übersichtlicher gestaltet und informativer als vorher.
      Lediglich die alte Form der Startseite mit den einstellbaren "Kacheln" werde ich etwas vermissen, da ich diese in den letzten Jahren sehr intensiv genutzt habe. Aber ich werde auch mit der neuen Startseite klarkommen.



      Insgesamt scheint mir Win 11 eine gelungene Weiterentwicklung zu sein.


      Gruß
      Peter
      ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, RME Fireface 400, Win 10 Pro , EDIUS WG X
    • Hallo Peter,

      hast Du die Lizenz von Edius vorher abgemeldet?

      Wie hast Du Windows 11 installiert, über die Update-Funktion oder eine komplette Neuinstallation mit Media Creation Tool (über ISO)?

      Ich wollte eigentlich noch warten, aber wenn alles funktioniert werde ich wohl auch umsteigen. Unsere Rechen sind ja ähnlich.

      Gruß Torsten
      DVCUTTER WORKSTATION, ASUS PRIME Z390-A, Intel® Core i9−10900K, 64 GB Hauptspeicher DDR4 3200 MHz, ASUS GeForce RTX 3060 Ti mit 8 GB, 1TB SSD Samsung (System), 2TB SSD Samsung (Video), Windows 10 Pro 64 bit,
      Edius X Pro, div. ProDad Plugins, Neat Video V5, Voxengo Voxformer, Acon Restoration Suite
      Camcorder: Panasonic HC-X2000 und Panasonic AG-AC90
    • Hi,

      nein, die Lizenz hatte ich vorher nicht abgemeldet. Das hat bei mir auch bei den früheren Versionsumstellungen von Win 10 damit nie Probleme gegeben.

      Ich mache diese "großen" Updates aber immer mit dem direkten Windows Administratorenkonto. Also aus dem Konto heraus, welches bei der ersten Installation von Win auf dem Rechner automatisch angelegt wurde. Das ist bei mir ein lokales Konto.
      Meine tägliche Arbeit am Rechner mache ich sonst unter meinem MS-Konto, welches aber auch über Adminrechte verfügt.


      Der Rechner muss natürlich zuvor in einen für Win 11 geeigneten Zustand versetzt werden. Die Kompatibilität sollte man mit dem PC-Health-Check überprüft werden.

      Die notwendige Aktivierung von TPM 2.0 verlief auf meinem ASUS-Board im Zuge eines UEFI-Update auf die neueste Version aus Sept. 2021 automatisch. Hierbei darauf achten, dass man auch den richtigen Download für sein Board macht.
      Das hatte ich schon vor einigen Tagen erledigt und auch sonst sämtliche Funktionen aus dem Bereich Windows Gerätesicherheit überprüft/aktiviert.



      Das eigentliche Win 11 Update habe ich über den offiziellen Installationsassistent für Win 11 vom MS gemacht. Das ist die 1. Option auf dieser Seite.
      Mit diesen Assistenten gehen die Versionswechsel nach meiner Erfahrung immer sehr schnell uns sicher.

      Die Programme und Einstellungen sind in Win 11 vollständig übernommen worden. Allerdings nutze ich auch nur aktuelle Programme.



      Gruß
      Peter
      ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, RME Fireface 400, Win 10 Pro , EDIUS WG X
    • Danke Peter,

      wie immer eine große Hilfe applause

      Gruß Torsten
      DVCUTTER WORKSTATION, ASUS PRIME Z390-A, Intel® Core i9−10900K, 64 GB Hauptspeicher DDR4 3200 MHz, ASUS GeForce RTX 3060 Ti mit 8 GB, 1TB SSD Samsung (System), 2TB SSD Samsung (Video), Windows 10 Pro 64 bit,
      Edius X Pro, div. ProDad Plugins, Neat Video V5, Voxengo Voxformer, Acon Restoration Suite
      Camcorder: Panasonic HC-X2000 und Panasonic AG-AC90
    • Ich habe gerade mal versucht den TPM bzw. UEFI Mode im BIOS zu aktivieren. Tja, danach startet Win10 nicht mehr. Dann habe ich es wieder deaktiviert und Win10 startet wieder.
      Daraufhin habe ich den MB Hersteller angeschrieben und sehr schnell eine Antwort bekommen.
      Die Antwort lautet: Im Nachhinein kann man das nicht aktivieren. Es funktioniert nur bei einer Neuinstallation von Windows.
      Damit ist der einfache Weg eines Updates auf Win11 von mir wohl gestorben.
      Muss ich jetzt tatsächlich alles neu installieren oder kann man am installierten Windows etwas umbiegen?
      Gruss, Dietmar

      Intel® Core™ I9 9900K, MM 16GB Dual Channel, SSD System, SSD Video, Win10 Home 64Bit
      YouTube: youtube.com/channel/UCxTCzk32DaFVVdm7yV3QikQ
    • Globebus schrieb:

      Daraufhin habe ich den MB Hersteller angeschrieben ...
      Die Antwort lautet: Im Nachhinein kann man das nicht aktivieren. Es funktioniert nur bei einer Neuinstallation von Windows.
      Das ist ja ein sehr seltsames Verfahren... ?(

      Was für ein Board ist das denn, und hat er sich denn noch irgendwie weiter im Hinblick auf Win 11 geäußert?



      Also theoretisch müsste dann ein Update auf Win 11 über ein startbares Medium (USB-Stock/DVD) gehen, also der 2. oder 3. Option im meinem obigen Link.
      Dort jeweils zunächst mal das "+ Vorab" öffnen und die Anweisungen befolgen.


      Gruß
      Peter
      ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, RME Fireface 400, Win 10 Pro , EDIUS WG X
    • Globebus schrieb:

      Ich habe gerade mal versucht den TPM bzw. UEFI Mode im BIOS zu aktivieren.
      Ist dein Bios aktuell (Update. Bei mir hat es das neueste Update von August gebracht.)
      Gruß Heinz
    • Das Aktuellste wäre: AMI BIOS

      Version
      7B51v1D

      Hast du das?
      Gruß Heinz
    • ebs schrieb:

      So viel ich weiß muss der UEFI Mode schon bei der Instalation von Windows 10 gewählt werden. Danach geht es nicht mehr zu ändern.

      VG Eberhard
      Genau so scheint es zu sein und hat der Service mir das auch geschrieben. Aber mit dem Problem stehe ich bestimmt nicht alleine dar. Vielleicht kann man durch irgendeine Prozedur doch etwas bewerkstelligen. Hab aber keine Ahnung wie.
      Gruss, Dietmar

      Intel® Core™ I9 9900K, MM 16GB Dual Channel, SSD System, SSD Video, Win10 Home 64Bit
      YouTube: youtube.com/channel/UCxTCzk32DaFVVdm7yV3QikQ
    • Globebus schrieb:

      Genau so scheint es zu sein
      ...dann schau dir doch mal das an https://www.pcwelt.de/ratgeber/Der_grosse_Wechsel_zu_UEFI-Motherboards-Bios_2.0-8526822.html

      Gruß Heinz
    • Globebus schrieb:

      Ich habe gerade mal versucht den TPM bzw. UEFI Mode im BIOS zu aktivieren.

      ebs schrieb:

      So viel ich weiß muss der UEFI Mode schon bei der Instalation von Windows 10 gewählt werden. Danach geht es nicht mehr zu ändern.
      Ok,

      jetzt verstehe ich, Dein Board arbeitet noch im BIOS- Modus??? =O
      Damit hatte ich jetzt bei einem doch offenbar recht neuem System nicht mehr gerechnet.

      Hier sollte evtl. das Win 10 Programm MGR2GTB helfen. Habe das aber selbst noch nie gemacht, deshalb mal im Netz nach Anweisungen suchen.


      Gruß
      Peter

      Heinz hat da ja sogar schon einen Link gepostet. :prost:
      ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, RME Fireface 400, Win 10 Pro , EDIUS WG X
    • So jetzt habe ich es auch geschafft.


      Beim Test mit PC-Health-Check wurde mir eröffnet, dass mein PC für Windows 11 nicht bereit ist. Natürlich wegen der notwendigen Aktivierung von TPM 2.0. Also erstmal BIOS aktualisieren. Das BIOS-Update war dann etwas nervenzerreißend, da erst nicht so richtig was passierte. Ich dachte schon ich hab es verka...


      Ist dann aber sauber gelaufen und jetzt auf ASUS Z490-A Version 2301. Danach war auch automatisch TPM 2.0 aktiviert, wie bei Peter.


      Habe dann auch, wie von Peter vorgeschlagen, über den Installationsassistenten Windows 11 installiert.
      Scheint auch erstmal alles ok zu sein. Alle Programme scheinen problemlos zu starten.

      Darauf Prost.

      Gruß
      Torsten
      DVCUTTER WORKSTATION, ASUS PRIME Z390-A, Intel® Core i9−10900K, 64 GB Hauptspeicher DDR4 3200 MHz, ASUS GeForce RTX 3060 Ti mit 8 GB, 1TB SSD Samsung (System), 2TB SSD Samsung (Video), Windows 10 Pro 64 bit,
      Edius X Pro, div. ProDad Plugins, Neat Video V5, Voxengo Voxformer, Acon Restoration Suite
      Camcorder: Panasonic HC-X2000 und Panasonic AG-AC90
    • Upps, da habe ich wohl eine Wissenslücke. Für mich, es ist ein UEFI Board, alles BIOS.
      Heißt ja auch immer noch BIOS Update.
      Den Unterschied kenne ich garnicht.

      Ich werde dann mal sehen ob es ein BIOS Update gibt. Allerdings erstaunt mich das schon das es bei einem Update automatisch funktioniert und bei einer Veränderung im bestehenden BIOS mit Reboot nicht.
      Gruss, Dietmar

      Intel® Core™ I9 9900K, MM 16GB Dual Channel, SSD System, SSD Video, Win10 Home 64Bit
      YouTube: youtube.com/channel/UCxTCzk32DaFVVdm7yV3QikQ

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Globebus ()