Film von HDV 1440 x 1080 50i mit EDIUS 9.55 auf UHD 3840x2160 25P gewandelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Film von HDV 1440 x 1080 50i mit EDIUS 9.55 auf UHD 3840x2160 25P gewandelt

      Hallo Zusammen,
      habe meinen 10 Jahre alten Wettbewerbsfilm „Naturerlebnisse im Land der langen weißen Wolke“ von HDV 1440 x 1080 50i mit EDIUS 9.55 auf UHD 3840x2160 25P gewandelt.
      Hier ist das Ergebnis.

      [youtube] youtube.com/watch?v=R1Kg5lR-TN8&t=66s[/youtube]


      Beste Grüße
      Georg
    • Hallo Georg,

      zweifellos aus meiner Sicht einer der besten Filme hier im Forum sehr stark, da passt wahrlich alles bessere Qualität sieht man auch selten am TV und für eine „one man show“ eine wirklich unglaubliche Leistung Georg - Hut ab und großen Respekt

      Beste filmerische Grüße aus Oberfranken
      Christian
    • Hallo Georg,
      der Meinung von Christian kann ich mich nur voll anschließen.
      Eine sehr gute Kommentarstimme. Profisprecher?

      Ja Profisprecher: Axel Wostry, eben im Internet gefunden.
      Gruß Udo
      _____________________________________________________________
      Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
      (Hermann Hesse)
      youtube.com/c/udoheinl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von udo ()

    • Georg B schrieb:

      von HDV 1440 x 1080 50i mit EDIUS 9.55 auf UHD 3840x2160 25P gewandelt.
      Ich habe mir das auf meinem 55" UHD-TV angeschaut und mich beeindruckt auch mit welch doch guter Qualität die Umwandlung von HDV interlaced auf UHD progressiv gelungen ist.

      Welche Einstellungen hast Du da genommen.


      Gruß
      Peter
      ASUS Prime X299-A II, i9-10980XE, 64 GB, Nvidia RTX 2080Ti, RME Fireface 400, Win 10 Pro , EDIUS WG X
    • Welche Resampling-Methode ist eingesetzt worden?
      Nachschärfung über Kontrast oder Kantenschärfe?
      Servus, Pee
      EDIUS X WG, DVR 17 Studio, i9-9900K mit Intel HD-630, 32GB RAM, SSD-System + Diverse FP,
      NVIDIA GF-RTX 2060 Super 8GB, W10Pro, 32" LG PC-Monitor, bis zu 46" HDTV-Vorschau per BM Intensity Pro 4K
    • Neu

      Servus Georg!

      Dein Neuseeland Film gefällt mir sehr gut! An vielen der Locations war ich auch schon. Mir ist aufgefallen, dass die Atmo und die Tiergeräusche sehr gut sind. Hast du außer mit dem Kameramikro noch zusätzliche Tonaufnahmen gemacht? Oder stammt vieles aus einem Tonarchiv? Mit welcher Kamera hast du gefilmt? Ich hatte damals eine Sony HC1 dabei. Die filmte auch HDV. Aber ich kam mit dem 10x Zoom in vielen Fällen nicht so nah ran.

      Markus
      EDIUS 8.53 Pro; Edius X Pro; Asus Z170-A; i7 6700K; Noctua NH-D14; G.Skill RipJaws 32GB DDR4-2133; Samsung SSD 850 Evo 250GB M.2; MSI GTX 960 4GD5T OC GeForce GTX 960 4GB; 3x HGST Deskstar NAS 3TB SATA; Exsys EX-6450; Fractal Design Define R5; Win10 Professional
    • Neu

      Verstehe. Besteht dein Audioarchiv ausschließlich aus Tönen, die mit der Cam aufgenommenen wurden, oder hast dauch Fieldrecorder aufgenommen?

      Markus
      EDIUS 8.53 Pro; Edius X Pro; Asus Z170-A; i7 6700K; Noctua NH-D14; G.Skill RipJaws 32GB DDR4-2133; Samsung SSD 850 Evo 250GB M.2; MSI GTX 960 4GD5T OC GeForce GTX 960 4GB; 3x HGST Deskstar NAS 3TB SATA; Exsys EX-6450; Fractal Design Define R5; Win10 Professional